Praktikum bei MYND

  • 8,2h Ø Arbeitszeit
  • 500,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 5 Berichte
4,6
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Best internship ever! «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Von August bis Oktober 2017 habe ich bei Mynd ein Praktikum in der Online Redaktion gemacht. Nun am Schluss meines Praktikums bin ich als Werkstudentin angestellt und kann es kaum erwarten nach meinem letzten Semester wieder zurückzukommen. But first things first: Als ich hier angefangen habe, hatte ich zugegebenermaßen nicht so wirklich auf dem Schirm, was hier eigentlich meine Aufgaben sein werden. Dies änderte sich innerhalb der ersten Woche. Nach anfänglichen Einweisungen durfte ich direkt meine eigenen Aufgaben bearbeiten. Nach zwei Wochen konnte ich mich selbst mit Aufgaben versorgen, da ich langsam wusste wie alles läuft und in der dritten Woche war ich dann schon ein vollwertiges Teammitglied und top integriert (So lange hat es ungefähr gedauert, bis ich den vollen Durchblick hatte und produktiv mitarbeiten konnte). Ich habe mich hier nie wie ein Praktikant gefühlt, weil die anderen mich auch nie so behandelt haben. Hatte ich konstruktive Kritik, wurde diese mit Handkuss angenommen. Hatte ich etwas sehr gut gemacht, wurde ich mehrfach gelobt und hatte ich etwas nicht so gut gemacht, bekam ich konstruktive Kritik. Genau wie alle anderen Mitarbeiter. Auch über die Arbeit hinaus verbrachten alle gerne Zeit miteinander und vor allem mit meinem Team habe ich in diesen drei Monaten viel unternommen. Spätestens beim ersten "Feel-Good-Event" wusste ich, hier will ich bleiben.

    Zusammenfassend kann ich also sagen, dass man viel arbeitet und von einem erwartet wird, dass man alles gibt. Aber auch, dass einen das gar nicht stört, weil man es gerne tut. Was gibt es besseres, als sich sonntagabends den Wecker zu stellen und es gar nicht schlimm zu finden?

    Wenn auch Du auf der Suche nach einem Praktikum bist mit lockerer Arbeitsatmosphäre, das Dich trotzdem herausfordert, dann bewirb Dich hier!

  • » Super Team, tolle Erfahrung! «
    12 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2016

    Ich habe MUF für drei Monate im Producing/ Projektmanagement unterstützt. Am Anfang war ich etwas überfordert mit den ganzen Tools zurecht zu kommen, doch nach ein paar Tagen Einarbeiten hat man einen recht guten Überblick. Man wird viel in die Kundenkommunikation mit einbezogen, so dass man ein genaues Bild von der Produktion des Videos bekommt. Abwechslungsreiche Aufgaben sind auch auf jeden Fall Alltag eines Praktikanten. Vom klassischen Milch holen, bis hin zum Zeitplan erstellen - alles ist mal dabei.
    Ich durfte sogar das Team bei einem Realdreh unterstützen, was auch sehr interessant war. So bekommt man hier nicht nur einen Einblick in die Produktion eines animierten Erklärvideos, sondern eben auch in den Alltag eines Kamerateams. Man wird hier auf jeden Fall vom ganzen Team geschätzt. Das habe ich vor allem daran gemerkt, dass ich in jeder Phase mitarbeiten durfte und viele verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen konnte.

    Die Atmosphäre unter den Kollegen ist recht entspannt und gemütlich. Man fühlt sich hier gut aufgehoben – alle sind stets freundlich und hilfsbereit. Die regelmäßigen Firmenevents bieten einem die Möglichkeit die Kollegen besser kennen zulernen. Zudem gibt es auch während der Arbeit leckere Snacks für zwischendurch, die auf Kosten der Firma für die Mitarbeiter angerichtet werden.

    Ich kann diesen Arbeitsplatz nur empfehlen. Durch die schöne Atmosphäre im Büro kommt es einem (fast) gar nicht wie Arbeit vor - man kommt morgens wirklich gerne zur Arbeit.

    Also wenn Ihr ein Praktikum mit einem super Team und abwechslungsreichen Aufgaben sucht, dann seid ihr hier genau richtig.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Frankfurt
    • 4 Hilfreich, danke!
  • » Total unterschiedliche Aufgaben, viel Eigenverantwortung und ein Team wie eine große Feelgood-WG «
    12 Wochen Orientierungspraktikum im Jahr 2016

    Ich war 2016 drei Monate in der Konzeption angestellt, habe aber auch im Projektmanagement viel mitgewirkt, und kann es nur aus ganzem Herzen weiterempfehlen.

    Als Projektmanager/in bist du Ansprechpartner No. 1 für die unterschiedlichsten Kunden mit den unterschiedlichsten Projekten, und alle wollen verstanden und top behandelt werden. Schüchternheit ist hier fehl am Platz - Wer offen, kommunikativ, höflich, für alles (oder zumindest für vieles) zu begeistern ist und ein gesundes Maß an Menschenkenntnis mitbringt, passt hier super ins Team.

    Als Konzepter/in ist dein wichtigster Job, genau zuhören und auch die absurdesten Kundenwünsche umsetzen zu können. Du schreibst kreative und knackige Skripte für Kurzvideos, entwirfst aber auch größere Konzepte für Reihen oder Kampagnen. Was hier - neben Sprachsicherheit und schnellen Ideen - wichtig ist: Um die Ecke denken! Wer nach Schema F arbeitet, kommt hier nicht weit.

    Wer sich noch nicht ganz sicher ist, welcher Arbeitsbereich der richtige ist, ist hier ebenfalls gut aufgehoben: Das Team der Firma ist sehr offen und alle helfen dir gerne weiter, wenn du Zweifel an deiner Bereichswahl hast. Es ist problemlos möglich, auch mal in andere Bereiche zu schnuppern.

    Definitv riesiger Pluspunkt ist das TEAM: Alle sind lustig, freundlich, genau den richtigen Touch verrückt und sind trotzdem absolute Profis in ihrem Job. Ich habe mich noch nie so gut in einer Firma aufgehoben gefühlt.

    Bewerben!! Ihr werdet's nicht bereuen.

    • 9 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Konzeption und Projektmanagement
    • Frankfurt
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Ein tolles Team, spannende Projekte und tägliche Abwechslung garantieren ein Praktikum, das gleichzeitig Spaß macht und viel Lernpotenzial bietet. «
    12 Wochen Pflichtpraktikum im Jahr 2016

    Als Praktikant in der Produktionsabteilung war es meine Aufgabe, den Produktionsablauf mehrerer Projekte parallel zu planen und zu koordinieren. Die Projekte und Kunden waren mehr als spannend, kein Projekt war wie das andere. Abwechslung und gute Stimmung im Team sorgten dafür, dass es so etwas wie einen richtigen Alltag gar nicht gab. Die Hierarchie im gesamten Unternehmen ist sehr flach. Man begegnet sich auf Augenhöhe, was zu einem sehr angenehmen Arbeitsklima führt.

    Neben der Arbeit an animierten Erklärvideos wirkte ich auch bei der Produktion von Realdrehs aktiv mit. In der Drehphase stand ich dem Kameramann als Kameraassistent stets zur Seite. Voraussetzungen für diese Aufgaben sind vor allem Kommunikationsfreudigkeit, Belastbarkeit und Zielstrebigkeit. Auch Verantwortung sollte man übernehmen können, denn die Arbeit erfolgt nach kurzer Einarbeitungszeit bereits selbstständig. Bei Rückfragen standen meine Kollegen mir aber immer zur Seite.

    Zur Arbeit kam ich immer sehr gerne, weil das Arbeitsumfeld einfach etwas ganz Besonderes war - die Arbeit in diesem Team hat Spaß gemacht! Die Übertragung von Verantwortung und das Vertrauen in meine Arbeit weiß ich sehr zu schätzen.

    Ich kann MeinUnternehmensfilm als Praktikumsgeber nur empfehlen, hier übernimmt man Verantwortung und lernt durch die Mitarbeit an vielen unterschiedlichen Projekten die wichtigen Faktoren für eine erfolgreiche Produktion kennen. Die Mischung aus Erklärfilm- und Realdrehproduktionen bietet viel Abwechslung und interessante Kontakte.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Frankfurt
    • 2 Hilfreich, danke!
  • » Verrücktes, aber total geil zusammenpassendes Team!!! «
    0 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2014

    Ich habe im Projektmanagement gearbeitet, die mir zugeteilten Aufgaben waren sehr abwechslungsreich. Dadurch wurde es nie langweilig und ich war immer gut beschäftigt gewesen. Teilweise war ich selbst für Projekte verantwortlich gewesen. Somit wurde einem viel Verantwortung übertragen und man konnte selbständig arbeiten. Die Kollegen waren sehr nett und hilfsbereit und hatten immer ein offenes Ohr für auftretende Problemen.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Frankufurt
    • 4 Hilfreich, danke!