Praktikum bei Meier. Das Stadtmagazin

So wurde Meier. Das Stadtmagazin von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 350,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
2,8
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Perfekt, um Erfahrungen im lokalen Print-Journalismis zu sammeln und auszubauen. Auch für Unerfahrene sehr gut geeignet. Leider kein Gemeinschaftssinn unter den Kollegen. «
    im Jahr 2009

    Das Magazin ist ein regionales Stadtmagazin - es geht um Lokales, viel Kulturelles mit allem drum und dran, wie auch Gastro, Kino, Szene usw. Also eher ein frisches, junges Magazin, offen für Innovatives, kein traditionelles. Der Bezug zur Region eignet sich besonders gut für Menschen, die sich dort auch auskennen - so kann man eigene Ideen besser einbringen. An sich werden einem anspruchsvolle Aufgaben übertragen, selbst wenn man noch Anfänger in der Branche ist. Man lernt im Print-Bereich wirklich viel und kann sich sehr gut einbringen. Das einzige Mank am Unternehmen: Die Arbeitsweise und die Stimmung unter den Redaktueren. Alles wirkt extrem chaotisch, vieles wird auf den "letzten Drücker" geändert, umgemodelt, ergänzt. Und als Praktikant wird man zwar "arbeitstechnisch" wertgeschätzt, wohl aber nicht als Mitarbeiter. Ein gemeinsames Mittagessen, geschweigedenn eine Einladung der fest Angestellten dazu, fand ich drei Monaten Prakitkum kein einziges Mal statt.