Interview mit:
dem Unternehmen
Fit in 160x tim

Unser Versprechen

Seit 1988 führen wir unsere Kunden mit Kompetenz und Leidenschaft zum Erfolg.

Tim Fahrendorff
Loftbewohner

Das Interview mit Tim Fahrendorff

Was macht ein gutes Praktikum aus?

Ein gutes Praktikum hebt sich vor allem durch ein hohes Vertrauen in die Praktikanten hervor. Viel eigenverantwortliches Arbeiten und Aufgaben, die tatsächlich etwas zum Unternehmenserfolg beitragen sind von größter Wichtigkeit. Ein Praktikant sollte sich immer Gehör verschaffen können und ernst genommen werden. Zudem sollte er das Gefühl haben ein wertvoller Teil des Teams zu sein. Spannende, herausfordernde Aufgaben sind darüber hinaus natürlich unerlässlich.

Was erwartet Praktikanten bei careerloft?

Recherche, Konzeption und Umsetzung von Ideen zur Weiterentwicklung unseres Karrierenetzwerks. Dazu Umsetzung der Social Media Strategie inklusive Unterstützung bei der Ausgestaltung der einzelnen Projekte. Erstellung und Vorbereitung von Events bei und mit unseren Partnerunternehmen. Bearbeitung von redaktionellen Themen und Blogartikeln. Für das gesamte Praktikum gibt es außerdem einen Wohn- und Schlafraum im Loft selbst. Dazu kommen direkte Kontakte zur Geschäftsführung, Start-Up-Atmosphäre und eine enge Zusammenarbeit in einem kleinen, flexiblen Team.

Was sollten Praktikanten mitbringen, um bei careerloft erfolgreich zu sein?

Neben den ausgeschriebenen Qualifikationen sollte man auf jeden Fall eine hohe Eigenständigkeit und Kommunikationsfähigkeit mitbringen. Eine ausgeprägte Social-Media-Affinität sollte ebenfalls gegeben sein und auch der Spaß an redaktionellen Themen. Zudem darf man sich nicht davor scheuen im Mittelpunkt zu stehen, denn als Loftbewohner arbeitet man hauptsächlich vor der (Video-) Kamera und ist generell das "Aushängeschild" von careerloft. Merkmale wie Teamfähigkeit und Flexibilität verstehen sich natürlich von selbst!

Was sind die größten Herausforderungen, die Praktikanten bei careerloft haben?

Ständig wechselnde Aufgaben und eine hohe Frequenz an neuen Einflüssen fordern von den Loftpraktikanten ein gutes Organisationstalent. Manchmal muss dabei auch unter Druck erfolgreich gearbeitet werden. Zudem sollte man sich bewusst sein, dass man oft im Zentrum der Aufmerksamkeit steht, sowohl auf internen Events als auch in der Kommunikation mit den Partnerunternehmen. Darüber hinaus steht man sowohl vor als auch hinter der Kamera und intensiviert dementsprechend seine Internetpräsenz. Natürlich geschieht das alles nur im positiven Sinne. Bevor man das Praktikum antritt, sollte man sich allerdings darüber im Klaren sein.

Welche Skills, die man bei careerloft lernt helfen garantiert weiter?

Die Liste an Skills ist sicherlich für jeden Praktikanten etwas anders. Es gibt keine total typischen Aufgaben, jeder kann an Themen arbeiten, die seinen Stärken entsprechen. Auf jeden Fall lernt man viel in der Organisation von Events und im Projektmanagement allgemein. Das Marketing für verschiedenste Stakeholder wird ebenfalls intensiv beleuchtet, da man es sowohl mit den Partnerunternehmen als auch mit deren Zielgruppen zu tun hat. Über die Partnerunternehmen lernt man besonders viel, da man diese mitunter besucht, bei Workshops betreut oder Events mit ihnen organisiert. Eine Affinität zur Kommunikation sollte man unbedingt mitbringen, auch wenn man diese während des Praktikums noch gut erweitern kann!