Interview mit:
einem Praktikanten
Fit in 160x annika ritter

Der Praktikant

Name des Praktikanten:
Annika Ritter


Alter des Praktikanten:
26


Einsatz im Unternehmen:
Werkstudent Marketing

Das Interview mit Annika Ritter

Warum hat sich die Werkstudententätigkeit für dich gelohnt? Inwieweit war es sinnvoll verbrachte Zeit?

Ich habe viel über das Marketing im B2B-Bereich gelernt und Einblicke in die Arbeit mit einem internationalen Team gewonnen.

Was war Deine spannendste Aufgabe/ Dein spannendstes Projekt als Werkstudent?

Der Relaunch der neuen Webseite und die Arbeit mit der dafür zuständigen Agentur.

Was nimmst du aus der Werkstudententätigkeit mit? Inwieweit hat es deinen zukünftigen Berufsweg beeinflusst?

Dass ich gerne weiterhin im Bereich Online Marketing arbeiten möchte.

Was gibst du deinen Nachfolgern mit auf den Weg? Hast du Tipps zur Bewerbung oder dem Arbeiten im Unternehmen?

Mutig sein und Bewerben. Mehr als nein sagen können auch Unternehmen nicht. ;-)

Wie sah die Betreuung deiner Tätigkeit aus?

Betreut werde ich hauptsächlich von einer Kollegin, wobei auch hier alle Hand in Hand arbeiten und ich bei Fragen jederzeit die anderen im Marketing Team ansprechen kann.

Was sollte man mitbringen für deinen Tätigkeitsbereich mitbringen?

Ein Gespür für Zahlen und Sprachen.

Aus welchen Gründen hast du dich für eine Werkstudententätigkeit bei Matrix42 beworben?

Ich wollte einmal in das Marketing bei einem B2B Unternehmen reinschnuppern.

Was hat dich während deiner Arbeit besonders überrascht?

Wie viele Aktivitäten der Bereich Marketing tatsächlich umfasst.

Wenn du deine Zeit als Werkstudent bei Matrix42 beschreiben würdest, welche drei Worte würdest du wählen?

Spaß, Engagement und Flexibilität

Was nimmst du persönlich aus der Werkstudentenarbeit mit?

Neue Kontakte und Wissen im Marketingbereich