Praktikum bei MAHLE International GmbH

  • 7,4h Ø Arbeitszeit
  • 715,- Ø Verdienst
  • 92% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 121 Berichte
4,2
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Umfassender Einblick in eine neue Division eines internationalen Unternehmens «
    27 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 7 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Business Development und Produktmanagement
    • Stuttgart
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Ich kann nur MAHLE für praktikum-suchende Studenten weiterempfehlen «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich war im Bereich Vorausentwicklung mit meinem eigenem Projekt mit Simulationsaufgaben eigesetzt. Gute Kenntnisse aus dem Universitäre Umfeld braucht man für das Praktikum. In meiner Praktikumszeit habe ich sehr viel gelernt und mich immer wieder auf die konstruktiven Gespräche, die gute Zusammenarbeit und die Stimmung in der Abteilung gefreut Nach der sehr gute Betreuung von meiner Betreuer, die tolle Atmosphäre und ein super Arbeitsumfeld in dieser Abteilung hat mir sehr gut gefallen.

    • 7 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Stuttgart
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Ein spannendes und interessantes Praktikum bei einem global agierendem Zulieferer der Automobilindustrie. «
    28 Wochen Praktisches Studiensemester im Jahr 2016

    Ich war im Bereich Vertrieb und Anwendungsentwicklung Motorkühlung Volkswagen eingesetzt und durfte als vollwertiges Mitglied der Abteilung im täglichen Geschäft mitarbeiten. Ein besonderes Interesse für Technik und Automobile ist von Vorteil, da MAHLE ein Zulieferer der Automobilindustrie ist.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Vertrieb
    • Stuttgart - Feuerbach
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Tolles Praktikum in der Vorausentwicklung! «
    12 Wochen Hochschulpflichtpraktikum im Jahr 2016

    Ich habe mein Praktikum in der Vorausentwicklung Thermomanagement absolviert und sollte mit einem mir bis dahin unbekannten Programm verschiedene Sachen simulieren. Mir wurde Zeit gegeben mich in das Programm einzuarbeiten und auch darüber hinaus mit der Materie rund um mein Thema vertraut zu machen. Die Arbeitsatmosphäre war entspannt und sehr angenehm. Das hat mir sehr gut gefallen! Meine Aufgaben waren spannend und ich habe viel gelernt während des Praktikums! Ich durfte sehr selbstständig arbeiten und konnte die Aufgaben und die Zeiteinteilung dieser (innerhalb meines Aufgabenbereichs) frei wählen.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Stuttgart
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Viel gesehen und viel auch überfachlich gelernt, vor allem das der Bereich für mich persönlich wenig Potential hat. «
    26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich war in der Vorentwicklung Klimatisierung. Mein großes Projekt bestand darin, eine Messung am Prüfstand zu betreuen, Messungen durchzuführen und anschließend zu analysieren. Die Arbeit im Prüfstand war sehr abwechslungsreich, ich hab gerade dort mitbekommen wie die Kommunikation an Schnittstellen zwischen den Abteilungen abläuft, und die ist meistens wichtiger als man denkt. Dort bin ich auch mit den verschiedenster Leuten in Kontakt gekommen, wie Mechanikern, Meistern, andere Praktikanten oder Ingenieure aus einem anderem Bereich. Die Analyse danach war etwas monoton. Ich musste mir hier zwar selbst erarbeiten, wie ich die Daten aufarbeite (das war noch interessant) aber rückblickend habe ich fast 2 1/2 Monate damit verbracht Exceltabellen zu formatieren und in eine Powepoint zu stellen. Nach einer Weile ist das ganze anstrengend, da es nicht arg herausfordernd ist und sich als sehr zäh gestaltet. Da hat auch die Motivation nachgelassen. Am Ende war es dennoch ganz cool zu sehen, das nach der ganzen Arbeit ein Ergebnis stand. Ansonsten wurd ich zwischendurch immermal wieder in kleiner Projekte eingebracht, und die gingen dann über Straßenerprobung, Prüfstandsaufbau oder Windkanalmessung. Sehr abwechslungsreich und nette Abwechslung zu trockenen Officeanwendungen.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Stuttgart
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 25 Wochen Pflichtprakitikum im Jahr 2016

    Ich habe in der Vorausentwicklung gearbeitet. Es war sehr interessant und habe vieles neues gelernt. Mir wurde ein eigenes Projekt zugeteilt und auch sonst viele Aufgaben übergeben. Die Abteilungsmitarbeiter sind super drauf und es herrscht ein angenehmes Arbeitsklima.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Stuttgart
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 26 Wochen im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 8 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Stuttgart Feuerbach
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 25 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Qualitätssicherung
    • Stuttgart
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum das viel "Biss" verlangt «
    24 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2016

    Ich war im Bereich Logistiksysteme (SAP) eingesetzt und hatte ein eigenes Projekt mit Vor-Ort- Support in den Werken und Schulungen für die Key-User. Auch das Mittesten von Funktionen im SAP für den (Globalen)Integrationstest gehörte zu meinen Aufgaben mit enger Schnittstelle zu den Programmieren der IT

    • 8 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Logistik
    • Stuttgart, Mauserstraße
    • 0 Hilfreich, danke!
  • Loading indicator