Praktikum bei Lufthansa Technik AG

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 518,- Ø Verdienst
  • 88% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 136 Berichte
4,1
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Toller Themenkomplex mit sehr ausbaufähiger Betreuung der Praktikanten, sowie Organisation des Praktikums. «
    16 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Das Praktikum fand im Engineering der Lufthansa Technik statt. Die mir übertragenen Aufgaben waren zum größten Teil sehr interessant und konnten nach Absprache mit den Kollegen eigenverantwortlich durchgeführt werden. Ich war dabei in umfangreiche Vorbereitungen für einen Praxistest eines neuen Systems eingebunden und konnte auch mit externen Stellen die Organisation durchführen. Des Weiteren war die Unterstützung von Kollegen verschiedener Abteilungen bei internen Messeständen eine meiner Aufgaben. Dies war auch mit Dienstreisen innerhalb Deutschlands verbunden. Alles in Allem war es ein abwechslungsreichen Praktikum mit einer dürftigen Betreuung. Man bekam immer nur bröckchenweise sehr abgegrenzte Aufgaben und konnte sich daher nur schwer ein umfassendes Bild über die Projekte und deren Status verschaffen.

  • 26 Wochen Praktikum GAP-Year im Jahr 2016

    Mein Praktikum fand im Bereich der Triebwerksüberholung statt. Im Projektmanagement gibt es verschiedene Themen, wie zB. die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung einzelner Produkte oder Produkteinführungen und ich hatte die Möglichkeit in viele Themen 'reinzuschnuppern'. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich konnte mich trotz sehr geringer vorheriger Fachkenntnisse sehr gut einbringen. Besonders gut hat mir gefallen, dass mein Betreuer sich sehr gut um mich gekümmert hat und mir bei allen Fragen/Problemen immer sofort zur Seite gestanden hat.

    • 7 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Hamburg
    • 3 Hilfreich, danke!
  • » Das Praktikum war so abwechslungsreich, anspruchsvoll, lehrreich und angenehm, sodass die 6 Monate wie im Flug vergingen. «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    -Flugzeugwartung (Administrativ, Lieferantenmanagement, Produktionsplanung) -Projektarbeit -Man benötigt begeisterungsfähigkeit für Flugzeuge -super war, dass ich eigene Projekte hatte und selbständig Arbeiten durfte. AUch waren die Aufgaben, die ich bekommen habe, keine typischen praktikanten aufgaben, sondern vielmehr Aufgaben, die ich als integriertes und vollwertiges Teammitglied bearbeitet habe

    • 8 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • München
    • 5 Hilfreich, danke!
  • 25 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Das Praktikum fand im Bereich Innovation und Produktentwicklung in Hamburg statt. Die Aufgaben waren sowohl anspruchsvoll, als auch spannend und brachten die Projekte immer merkbar voran. Dadurch wird man zu einem wichtigen Mitglied im Team und lernt sehr schnell fachliches Wissen dazu. Mitbringen sollte man gute Kenntnisse in den Ingenieurswissenschaften, hohe Motivation für selbstständiges Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit und Interesse an luftfahrtspezifischen Themen.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Hamburg
    • 1 Hilfreich, danke!
  • 23 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich wurde 5 Monate im Controlling in Hamburg eingesetzt. Habe dort eine Vielzahl von unterschiedlichen Aufgaben durchgeführt, die meist auch sehr interessant waren. Die Betreuung war ausgezeichnet, das Arbeitsumfeld positiv und die Kollegen sehr hilfsbereit. Solide Office-Kenntnisse sind von Vorteil. Ich kann das Praktikum im Controlling uneingeschränkt weiterempfehlen.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hamburg
    • 3 Hilfreich, danke!
  • 24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hamburg
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Nicht empfehlenswert im HR-Bereich. «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Einstieg in das Karrierenetzwerk und die selbständige Arbeitsweise. «
    26 Wochen Pflichtpraktikum Hochschule im Jahr 2015

    Ich wurde im Bereich der Wartung eingesetzt und habe ein eigenes Projekt bekommen, das ich komplett eigenständig bearbeiten durfte. Bei Fragen standen mir Kollegen und mein Betreuer stets zur Seite und konnten mir weiterhelfen. Meine Kollegen waren alle stets hilfsbereit und freundlich, die Arbeitsatmosphäre war stets angenehm. Wichtige Fähigkeiten für das Praktikum sind insbesondere Analyse- und Lösungskompetenzen sowie Teamarbeit. Spezielle Softwarekenntnisse oder Inhalte aus dem Studium sind weniger wichtig. Vieles lernt man durch miterleben des Arbeitsalltags. Nicht so gut gefallen hat mir die Varianz meiner Aufgaben. Das variiert aber je nach Abteilung, Projekt und Aufgabenstellungen.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Frankfurt
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Selbständige, abwechslungsreiche Arbeit mit viel Gestaltungsspielraum. «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Mein Praktikum war in der Abteilung Kabineneinkauf. Dort wird sozusagen die "Inneneinrichtung" der Lufthansa Flugzeuge eingekauft (z.B. Sitze, Küchen, Teppiche). Ich hatte meine eigenen kleinen Projekte, wurde zu vielen Meetings mitgenommen und als vollwertiges Teammitglied behandelt. Die Kollegen waren äußerst hilfsbereit und haben meine Arbeit anerkannt. Für das Praktikum sind BWL-Grundlagen von Vorteil, ansonsten ist Kommunikationsfähigkeit und eine Affinität zur Luftfahrt von Vorteil, da es sich um ein Umfeld mit vielen spezifischen Regularien handelt.

  • » Betreuung Flop, Aufgaben und Themengebiete ganz spannend «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • Loading indicator