Praktikum bei Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

So wurde Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 5,8h Ø Arbeitszeit
  • 117,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 10 Berichte
4,2
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Es war ein abwechslungsreiches und für die Zukunft sehr effektives Praktikum in einer ebenso angenehmen Atmosphäre. «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Eingesetzt war ich in dem Bereich ,,Medienkompetenz und Bürgermedien", doch von Beginn an des Praktikums wurde mir die Möglichkeit geboten, ebenso die anderen Bereiche kennenzulernen. Die Aufgaben waren zum Teil so abwechslungsreich, dass es für mich problematisch ist, diese in einem Satz zusammenzufassen. Was mir besonders gut gefallen hat war der Umgang der Mitarbeiter mit mir als Praktikantin, daher bin ich sehr gerne in der LfM gewesen. Für mich und meine weitere Laufbahn haben mir diese 12 Wochen sehr viel gebracht, was nicht nur damit zusammenhängt, dass ich nun die Möglichkeit hatte die Theorie mal in die Praxis umzusetzen. Die Bemühungen seitens der Mitarbeiter mir mögliche Pforten in Richtung Berufsleben zu öffnen bestätigen mich zusätzlich darin, dass man meine Aufgaben wertgeschätzt hat. Jeder der Interesse an den Themen wie Medienkompetenz und Bürgermedien hat, dem empfehle ich ein Praktikum bei der LfM.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Düsseldorf
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Viele wertvolle Erfahrungen im Bereich Medien. «
    3 Wochen Schülerpraktikum im Jahr 2013

    Ein Praktikum bei der LfM ist nur zu empfehlen. Ich habe sehr viel im Bereich Medien kennengelernt und auch darüberhinaus viele Eindrücke des Arbeitsleben gewonnen. Alle waren sehr hilfsbereit und wollten mir alles ganz genau beschreiben. Kein Tag glich dem anderen, was das Pranktikum sehr interessant machte. Ich durfte an einer Fachtagung, einer Pressekonferenz und einer Medienkonferenz teilnehmen. Außerdem habe ich zwei Fernsehsehstudios besichtigen dürfen.

  • 3 Wochen Schülerpraktikum im Jahr 2013

    Die Mitarbeiter waren alle sehr hilfsbereit und haben sich sehr viel Zeit für einen genommen, man hatte nie das Gefühl unerwünscht zu sein. Bei Fragen hatte man immer jemanden, den man ansprechen konnte. Ich habe viele verschiedene Bereiche besucht, wobei ich immer etwas neues erfahren habe, und durfte bei Konferenzen dabei sein.

  • » Es war toll ich würde es wieder machen! «
    2 Wochen Schülerbetriebspraktikum im Jahr 2012

    Ich war in den Bereichen P&O, I-ABC, H&F, Aufsicht, Datenschutz, Presse, Klicksafe und Medienkompetenz eingesetzt. Für das Praktikum muss man wissen, wie man mit Browsern umgeht und man sollte seinen Kollegen zuhören könnne, da diese einem zuerst erklären, wofür der Bereich in welchem man tätig ist für Aufgaben hat. Dies finde ich ist ein sehr wichtiger Punkt, da man ohne die Erklärungen gar nicht so einen tief gehenden Einblick in die einzelnen Bereiche der LfM erhalten hätte.

  • » Es war sehr informativ lehrreich und vielseitig «
    0 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 5 Stunden pro Tag
    • unvergütet
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Düsseldorf
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 6 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Ein Praktikum in der LfM ist nur zu empfehlen und auch in Teilzeit möglich. Die Mitarbeiter helfen gerne. Man erhält eigene Projekte die zu bearbeiten sind. Es sind keine ABM-Aufgaben, sondern wirklich notwendige Tätigkeiten, die die Mitarbeiter in ihren akutellen Vorhaben unterstützen. Die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen für weitere Praktika oder Jobs ist gegeben. Die LfM als kompetenter Partner in Sachen Medien macht sich auch super im Lebenslauf.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Bürgermedien & Medienkompetenz
    • Düsseldorf
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Das Praktikum bietet neben einer freundlich professionellen Atmosphäre ein umfangreiches Arbeitsspektrum. «
    18 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Ich war fünf Monate im Bereich "Kommunikation". Der Bereich beschäftigt sich hauptsächlich mit Pressearbeit und dem vor- und nachbereiten von Veranstaltungen. Ich war verstärkt im Bereich der Pressearbeit tätig. Dies umschließt das Erstellen des täglichen Medienspiegels, das Verfassen und Vorformulieren von Pressemitteilungen und Pressetexten. Ebenso ist das Bearbeiten der Internetseite ein Arbeitsfeld in meinem Praktikum gewesen. Alle nötigen Fertigkeiten werden mit ausreichend Zeit und Genauigkeit erklärt. Man hat niemals das Gefühl überflüssig zu sein oder den Mitarbeitern die Zeit zu "rauben". Mit der Zeit entwickelt man sich zu einen Teammitglied und bekommt eigene Projekte übertragen. Ich kann jedem empfehlen sich bei der LfM zu bewerben.

  • » SUPER! «
    0 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2011

    Ich war in den Bereich "Aufsicht" und "Kommunikation". Der Bereich "Aufsicht" hat viel mit Recht zu tun und ist sehr interessant. Ich durfte viele Rechtsfälle lesen und auch bearbeiten. Der Bereich "Kommunikation" beschäftigt sich mit Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit. Meine Hauptaufgabe war die morgentliche Presseschau, d.h. viele Zeitungen lesen und alles was für die Anstalt relevant sein könnte ausschneiden. Danach werden die Artikel besprochen und festgelegt, welche Artikel in die Presseschau (nur für Mitarbeiter lesbar) hinein kommen. Zu dem durfte ich auch an einigen Veranstaltungen wie zum Beispiel die Gamescom oder die Medienkomission teilnehmen, was meinen Erfahrungshorizont deutlich erweitert hat. Ich wurde in allen Bereichen sehr herzlich empfangen und aufgenommen. Ich durfte selbstständig arbeiten und hatte sogar mein eigenes Büro. Fragen stellen durfte ich jederzeit und wenn ich einen Fehler gemacht habe wurde ich darauf aufmerksam gemacht. Für das Praktikum braucht man eigentlich keine besonderen Fähigkeiten, man sollte sich für die Medienwelt und alles was dahinter steckt interessieren und motiviert sein.

  • » Wenig Aufwand, aber sehr informatives Praktikum. «
    4 Wochen im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.