Praktikum bei Christoph Kroschke GmbH

So wurde Christoph Kroschke GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,2h Ø Arbeitszeit
  • 311,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 9 Berichte
4,1
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Umfangreicher und abwechslungsreicher Einblick in das Personalwesen «
    28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Während des Praktikums bei der Christoph Kroschke GmbH war ich in der Personalabteilung eingesetzt. Dort habe ich viele abwechslungsreiche Aufgaben und Projekte übernommen. Schwerpunktmäßig beinhalteten diese das Bewerbermanagement, das Hochschulmarketing, die Betreuung der Schülerpraktikanten, die Erstellung von Diskussionsvorlagen anhand von Internetrecherchen und vieles mehr. Besonders möchte ich hervorheben, dass mir die Möglichkeit geboten wurde selbstständig zu arbeiten und mich selbst zu organisieren. Ich kann ein Praktikum in diesem Unternehmen sehr gut empfehlen für StudentInnen, die einen Einblick in das Personalwesen erhalten möchten.

  • » Ein abwechslungsreiches und spannendes Praktikum in einem tollen Team. «
    27 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Ich war im Bereich Marketing eingesetzt. Hier konnte ich viele interessante Erfahrungen sammeln und viel für mein späteres Berufsleben dazulernen. Für das Praktikum sollte man Kreativität, Offenheit und Eigeninitiative mitbringen. Meine Vorgesetzten und Kollegen waren stets hilfsbereit und freundlich.

  • » Ein spannendes Praktikum mit vielfältigen Tätigkeiten in einem 1A-Arbeitsumfeld «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Meine Aufgaben in der Marketing-Abteilung waren sehr vielfältig, wodurch ich einen klasse Einblick in die Aufgabenvielfalt im Marketingbereich erhalten habe. Durch die eigenständige Erledigung von Aufgaben, auf die stets ein ausführliches Feedback folgte, habe ich viel aus diesem Praktikum mitnehmen können.

    Zum Unternehmen allgemein: Sehr positiv ist mir der nette Umgangston, der sich z.B. auf dem Flur durch freundlich grüßende Mitarbeiter äußert, aufgefallen. Aber auch die moderne Einrichtung, eine klasse Weihnachtsfeier, hilfsbereite Kollegen und frische Äpfel am Empfang sind absolut positiv erwähnenswert.

    Ahrensburg hat übrigens eine kleine nette Innenstadt (fußläufig in nur 10 Minuten erreichbar), in der man besonders im Sommer die Mittagspause verbringen kann oder einfach ein paar Besorgungen erledigen kann.

    Von Lübeck aus ist der Weg mit der Bahn leider sehr weit gewesen (1,5 Stunden für eine Strecke). Vom HBF in Hamburg ist es mit einer Fahrtzeit von 15 Minuten wesentlich komfortabler.

  • 24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Ich wurde im Rechnungswesen, hauptsächlich im Bereich Controlling eingesetzt. Zu meinen Aufgaben gehörte u. a. das Erstellen von Kalkulationstabellen, die Auswertung der Jahresinventur, die Bearbeitung von Rechnungsreklamationen und das Verwalten der passiven Kostenstellenbeteiligungen. Um das Praktikum absolvieren zu können sollte man die Grundlagen der allgemeinen BWL und der Rechnungswesens beherrschen.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Ahrensburg
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 2 Wochen Schülerpraktikant im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Sehr angenehme Atmosphäre in der Abteilung und viel eigenverantwortliches, selbstständiges Arbeiten, ohne allein gelassen zu werden! «
    18 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum, das einem viel mit auf den Weg gibt und einen guten Einblick in die Arbeitswelt bietet «
    20 Wochen Freiwilliges Hochschulpraktikum im Jahr 2010

    Es war ein super Praktikum, ich hatte eigene Projekte wie z.B. die Filialgestaltung, ich habe Einblick in viele verschiedene Bereiche bekommen, konnte an unterschiedlichen Meetings teilnehmen und auch das Klima und die Unterstützung im Team waren klasse.

  • » Ein Praktikum, dass einem die Möglichkeit gibt theoretische Kenntnisse in die Praxis umzusetzen. «
    40 Wochen Werkstudent im Jahr 2008

    In der Marketing Abteilung wurden mir von Anfang an eigene Aufgaben und Projekte übertragen. Sei es das Erstellen von Präsentationen oder die Redaktion für die Mitarbeiterzeitung. Proaktivität wird hier gerne gesehen, Meinungen und Vorschläge gerne angenommen und niemals abgeqwehrt. Während meiner Zeit als Werkstudent konnte ich so neben meinem Studium schon sehr gute Einblicke in ein Unternehmen gewinnen und viele Erfahrungen sammeln.