Praktikum bei Leopold Kostal GmbH & Co. KG

So wurde Leopold Kostal GmbH & Co. KG von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 7,4h Ø Arbeitszeit
  • 140,- Ø Verdienst
  • 80% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 5 Berichte
4,1
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Ein Praktikum, in dem man nur ausgenutzt wird und kein Vorwissen braucht. «
    3 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2013
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 0 Wochen Grundpraktikum im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein interessantes, lehrreiches und abwechslungsreiches Praktikum mit eigner Verantwortung in sehr netter Arbeitsatmosphäre «
    14 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Mein Praktikum in der strategischen Personalentwicklung habe ich bei KOSTAL von Juli bis Oktober 2011 gemacht. In der ersten Zeit wurde mir von verschiedenen Mitarbeitern der Personalbteilung ein Einblick in ihre Verantwortungsbereiche und die Unternehmensorganisation gegeben, so dass ich mich sehr schnell zurechtfand. Dann ging es auch direkt an die Arbeit: ich konnte an dem Weiterbildungsprozess des Unternehmens mitarbeiten und wurde aktiv in die Nachbereitung eines Assessment Centers einbezogen. Außerdem bekam ich ein eigenes kleines Projekt, in dem es darum ging, die Personalabteilung im Intranet zu präsentieren. Weiterhin konnte ich an der Entwicklung eines allgemeinen Potenzialbeurteilungsverfahren mitarbeiten sowie eigene Ideen einbringen und auch in den Bereich Personalmarketing durfte ich mit der Unterstützung eines Projekts zum Employer Branding hineinschauen. Ich war sehr positiv überrascht, wie viele theoretische Kenntnisse ich aus meinem Studium tatsächlich für diese strategische Arbeit nutzen konnte, was mir wirklich Spaß gemacht hat. Gegen Ende des Praktikums konnte ich auch noch zwei Wochen im Bereich der operativen Personalarbeit mitwirken, was ebenfalls sehr interessant war und mir so ein sehr breites Spektrum der Personalarbeit gezeigt hat. Insgesamt habe ich wirklich viel gelernt, was ich für die spätere Praxis gerne mitnehme! Und wenn dies dann noch in so einem netten Team geschieht, welches mich von Anfang an toll aufgenommen hat, ist es verständlich, dass ich hier gerne eine so gute Bewertung abgebe. Darum bin ich KOSTAL auch gerne treu geblieben und arbeite jetzt seit einem halben Jahr als Werkstudentin im operativen Bereich der Personalabteilung weiter.

  • » Angenehmes Praktikum mit richtigem Maß an Eigenständigkeit in netter Atmospähre. «
    4 Wochen Freiwillig, mit anschließender Tätigkeit als Werksstudent im Jahr 2011

    Ich wurde in der SAP-Entwicklung eingesetzt. Hier bekam ich eigene Programmieranfragen von Mitarbeitern aus allen Bereichen des Unternehmens zugeteilt. Meine Aufgabe bestand in der Problemidentifikation, dem Coding, dem Testen, sowie der finalen Übergabe an den Modulverantwortlichen. Nebentätigkeiten waren u.a. Dokumentation. Fähigkeiten benötigte ich nicht, mir wurde während des Praktikums das Programmieren mit ABAP beigebracht.

    Gut gefallen hat mir vorallem das Arbeitsklima. Mir wurde auf Nachfrage von jedem Kollegen bereitwillig geholfen, auch falls dieser u.U. grade beschäftigt war. Der einzig negative Aspekt der mir spontan einfällt, war der etwas veraltete Computer.

  • » Hohe Eigenverantwortung und großer Lernerfolg. «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Doncaster
    • 2 Hilfreich, danke!