Praktikum bei Koenig & Bauer AG

So wurde Koenig & Bauer AG von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 7,8h Ø Arbeitszeit
  • 231,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 8 Berichte
3,6
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2013

    Da ich vor meinem Studium 8 Wochen das Praktikum absolviert habe, hatte ich keine/kaum Vorkenntnisse. Dennoch konnte ihc mich schnell einarbeiten und konnte sehr viel selbstständig arbeiten.

  • 8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2013

    Da ich vor meinem Studium 8 Wochen das Praktikum absolviert habe, hatte ich keine/kaum Vorkenntnisse. Dennoch konnte ich mich schnell einarbeiten und konnte sehr viel selbstständig arbeiten.

  • » Ein Praktikum, das einem das industrielle Handwerk gezeigt hat. «
    6 Wochen im Jahr 2012

    War ok. Handwerkliches Grundpraktikum, das entsprechend wenig universitäre Theorie in die Praxis gehoben hat.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Würzburg
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Ein lehrreiches Praktikum. «
    24 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum, das 6 Wochen harte Arbeit war. «
    6 Wochen Technisches Grundpraktikum im Jahr 2010

    Da ich in einer Lehrwerkstatt gearbeitet habe, wurde ich zum Teil wie ein Kind behandelt, was mir gar nicht gefallen hat. Einmal durfte ich bei einer Unternehmensversammlung dabei sein, was sehr interessant war (Es ging um die Probleme der Wirtschaftskrise, Entlassungen und Kurzarbeit) Ansonsten wurden mir einige Basics vermittelt.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 1 – 200 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Würzburg
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum, in dem man spannende Bearbeitungsmethoden in der Lehrwerkstatt gelernt hat. «
    4 Wochen Grundpraktikum im Jahr 2010

    Mal mit einer Fräsmaschine pder Drehmaschine zu arbeiten war interessant. Vorkenntnisse waren nicht unbedingt von Nöten, da man mehr oder weniger dasselbe wie ein anfangender Auszubildender gemacht hat und gut eingearbeitet wurde. Die einzige Kritik bestand darin, dass ein Gehalt wegen der schlechten Firmensituation nicht bezahlt wurde obwohl es in Aussicht gestellt worden ist. (stand aber in keinem Vertrag, daher kein Vertragsbruch)

  • » Ein Praktikum, wo man nicht ausgenutzt wird, aber es langweilig werden kann. «
    im Jahr 2008

    Die beste Abteilung ist definitiv das Qualitätsmanagent, die schlechteste die Fräserie. Wünschenswert wären mehr eigene Tätigkeiten und weniger zuschauen.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 1 – 200 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Würzburg
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Ein angenehmes und gediegenes Praktikum. «
    2 Wochen Schulpraktikum im Jahr 2007

    Ein Praktikum in dem ich eigenverantwortlich Arbeiten konnte und welches gut betreut wurde.