Praktikum bei Klassik Stiftung Weimar

So wurde Klassik Stiftung Weimar von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
3,5
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Das Praktikum liefert gute Einblicke in das spätere Arbeitsleben und für Wissbegierige gibt es auch etwas zu lernen. «
    6 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2011

    Während meiner Zeit bei der Klassik Stiftung Weimar habe ich in der Abteilung Baudenkmalpflege in der Direktion Schlösser, Gärten und Bauten gearbeitet. Die Tätigkeiten bestanden im Großen und Ganzen aus dem typischen Praktikantentagwerk, wie der Aktenverwaltung und dem obligatorischen Kaffeekochen... Jedoch überzeugte mich diese Abteilung durch ihre überaus freundliche Belegschaft und ihre höchst leistungsorientierte Teamdynamik. So konnte man sich einen persönlichen Überblick über die Baustellen und zum Teil auch Kunstsammlungen der Stiftung machen und an Bauberatungen teilnehmen. Trotz großem Zeitdruckes nahmen sich die Mitarbeiter Zeit für Erklärungen und gaben mir so auch die Möglichkeit, unbekannte Wissensgebiete zu erschließen. Auch wurden meine Kochkünste, was das schwarze Gebräu angeht sehr geschätzt und der in manchen Praktika aufkommende Frust über das "Ausgebeutet werden" wollte einfach nicht aufkommen! Mein persönliches Fazit: für interessierte Geister an Bau- und Kunstgeschichte und der mitteldeutschen Kultur ist die Abteilung Baudenkmalpflege der Klassik Stiftung Weimar wärmstens zu empfehlen. Hier finden sich sehr sympathische Mitarbeiter, die mit Freude und großer Motivation ihr Tagwerk verrichten und so eine ansteckende Wirkung auf mich ausübten. Mit den ausgestellten Beurteilungen kann man sehr zufrieden sein und größere Reibungspunkte kamen nicht auf. Ich kann die hier verbrachte Zeit nicht bereuen und empfehle die Stiftung als Praktikumsplatz gern weiter.