Interview mit:
einem Praktikanten

Der Praktikant

Name des Praktikanten:
Julia


Alter des Praktikanten:
25


Einsatz im Unternehmen:
Praktikantin im Customer Service

Das Interview mit Julia

Warum hat sich das Praktikum für dich gelohnt?

Mein Praktikum hat sich mehr als gelohnt!

Zum einen habe ich im Bereich, in dem ich eingesetzt war, eine Menge gelernt. Zum anderen hatte ich aber jederzeit die Möglichkeit, auch in alle anderen Bereiche reinzuschnuppern. Man kriegt auch so immer wieder mit, was gerade bei den anderen Kollegen abläuft. Fachlich konnte ich so also sehr viel mitnehmen.

Außerdem habe ich ganz viele tolle Menschen bei Kapten kennengelernt und dadurch wirklich wunderbare drei Monate in Münster verbracht.

Was nimmst du persönlich aus dem Praktikum mit? Inwieweit hat es deinen zukünftigen Berufsweg beeinflusst?

Ich habe gelernt, dass es sich durchaus lohnt sein gewohntes Umfeld zu verlassen und sich auf neue Herausforderungen einzulassen. Dadurch, dass Kapten & Son ein junges und dynamisches Unternehmen ist, ist mir klar geworden, dass ich auf jeden Fall zukünftig auch in einem solchen Umfeld arbeiten möchte.

Vorher habe ich in großen Konzernen gejobbt und dachte, dass das ein gutes berufliches Ziel ist. Jetzt weiß ich, was ein gutes Arbeitsklima ausmacht und wo ich später einmal landen möchte.

Hast du Tipps zur Bewerbung?

Lasst euch was Kreatives einfallen! Bei Kapten bringen euch Standardfloskeln nicht allzu weit. Wichtig ist aber auch, dabei immer authentisch und ehrlich zu bleiben

Was ist das Besondere, ausgerechnet bei Kapten zu arbeiten?

Der Crewgedanke und alles was dahinter steckt, macht Kapten einfach zu einem ganz besonderen Unternehmen.

Hier ist jeder bereit, dem Anderen zu helfen und ihn bei seinen Aufgaben zu unterstützen. Man hat hier wirklich das Gefühl, dass alle an einem Strang ziehen und man spürt, dass jeder mit Leidenschaft hinter der Marke, den Produkten und dem Unternehmen steht.

Was können Praktikanten von einem Praktikum bei Kapten & Son erwarten?

Man kann sich bei Kapten sehr frei entfalten. Eigene Ideen werden sehr gern gehört und auch umgesetzt. Praktikanten sind hier nicht einfach nur Praktikanten, sondern werden wie alle festen Mitarbeiter behandelt.

Ich habe noch nirgendwo anders ein so tolles Arbeitsklima erlebt, wie hier. Für mich hat sich das Praktikum nicht wie "Arbeit" angefühlt, Hier arbeiten Freunde professionell miteinander.