Praktikum bei Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

So wurde Alfred Kärcher GmbH & Co. KG von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,1h Ø Arbeitszeit
  • 325,- Ø Verdienst
  • 80% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 9 Berichte
3,8
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Nicht geeignet um eigenständig Berufserfahrung zu sammeln, der Praktikant ist Zuschauer. «
    27 Wochen Praktikum im Jahr 2014

    Die Mitarbeiter sind sehr freundlich, nicht nur im Export wo ich war, sondern grundsätzlich. Allerdings habe ich dort nur Minimal etwas dazu lernen können. Ich würde das Praktikum in meinem Bereich höchstens an ein junges Semester ohne Berufserfahrung empfehlen. Man hat keine eigenständigen Aufgaben und wird dafür eingestellt um gewisse repetitive Aufgaben der Sachbearbeiter abzuarbeiten. Nach einiger Zeit bin ich dann auf die Leute zugegangen, die eine höhere Position innerhalb der Abteilung haben mit der Hoffnung ihnen bei interessanten Aufgaben zuzuarbeiten. Das lief auch gut, das waren dann die Aufgaben wo ich etwas für mich mitnehmen konnte. Woraufhin mir allerdings von der Sachbearbeitung vorwürfe gemacht worden sind, dass ich ihnen ja nicht so stark zur Hand gehe, wie sie es gerne hätten. Meine Betreuung war nicht grade eine Unterstützung: Ich hatte nach meiner Einstellung nichts mit ihr zu tun gehabt. Nach ca 1 Monat fiel der Person auf, dass ich mich ja mal bei den Azubileehrgesprächen dazu setzen könnte. So viel zum Thema Einarbeitung.

  • 8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2013
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 8 Stunden pro Tag
    • 1 – 200 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Winnenden
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 20 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2011

    Dieses Praktikum bietetn ein sehr großes Aufgabengebiet. Man muss sehr flexibel sein und es wird eine hohe Selbstständigkeit gefordert. Es werden eigene Projekte übertragen, Verbesserungsvorschläge ernst genomme. Ich habe in einem guten Team gearbeitet, in welches ich vollständig integriert wurde. Ich habe in diesem Praktikum viel gelernt.

  • 8 Wochen Industriegrundpraktikum im Jahr 2011

    Durch das Praktikum gewinnt man einen guten Einblick in den zukünftigen Beruf.

    • 9 Stunden pro Tag
    • 1 – 200 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Winnenden
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Eingenständigkeit wir ermöglich aber auch Leitung gefordert. «
    25 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Meine Aufgaben waren richtig vielseitig. Beginnen vom Mitarbeiten bei der Umstellung einer Webportals für Lieferantenanfragen bis hin zu direkten Kontakt zu Lieferanten aus alter Welt. Ich hat hierbei die Möglichkeiten Selbständig zu arbeiten und eigenen vorschlegen in Sachen Lieferanten einzubringen. Ich konnten Regelmässig an Meetings teilhaben in dennen dann auch meine Meinung gefragt war. Leider gab es auch ab und an Phasen in denn es Leerlauf gabe und mal weniger Geschäft aber diese Zeiten könnte man gut für eigene Ausarbeitungen nutzen.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Technischer Einkauf
    • Winnenden
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Eine Stelle in der Eigenständigkeit genauso viel zählt wie Teamfähigkeit und Kreativität genauso gefodert wird wie strukturiertes Vorgehen. Super Arbeitsklima runden das Profil ab - Praktikum sehr zu empfehlen! «
    27 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2011

    Mein Praktikum habe ich im Bereich Produktmanagement absolviert - ich stehe kurz vor dem Abschluss Master Industrial Mangement und durfte in den 6 Monaten viele Aufgaben und viele nette Kollegen kennenlernen. Die Aufgaben waren sehr Abwechslungsreich - angefangen bei Wettbewerbsvergleichen bis hin zur eigenverantwortlichen Erstellung eigener Marketing Artikeln. Zentrale Aufgabe war es zudem eine Welttagung für unseren Bereich zu koordinieren und zu organisieren. Ausgesprochen gut hat mir der Kontakt zu den vielen unterschiedlichen Abteilungen gefallen.

    In Kurzform: - anspruchsvolle Aufgaben - hilfsbereite Kollegen - sehr gute Arbeitsklima - sehr gute und qualitativ hochwertige Produkte

    --> sehr zu empfehlen!

  • 1 Wochen BOGY im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Sehr gutes Praktikum. Man wird vollständig in das Team integriert und bekommt verantwortungsvolle Tätigkeiten. Bei guter Leistung wird man in das Pratikantenbindungsprogramm aufgenommen. «
    27 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2010

    Einsatzbereich: Personalentwicklung

    Aufgaben: -Vorbereitung und Teilnahme an Firmenkontaktmessen an Fachhochschulen und Universitäten -Bewerbermanagement -Organisation und Unterstützung bei der Durchführung von Schulmarketing-Aktivitäten -Organisation und Unterstützung bei der Durchführung von Auswahlverfahren für Auszubildende, DH-Studenten und Auslandspraktikanten -Unterstützung bei aktuellen Projekten

  • » Nach dem Praktikum wusste ich, dass ich BWL studieren will. «
    im Jahr 2009

    keine Vorkenntnisse erforderlich.

    • 8 Stunden pro Tag
    • unvergütet
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Winnenden
    • 0 Hilfreich, danke!