Praktikum bei Just Spices GmbH

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 517,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 4 Berichte
4,9
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Super Erfahrung, tolles Team, viel Verantwortung! «
    12 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2016

    Mein Praktikum bei Just Spices war super! Ich hatte vom ersten Tag an ein eigenes Projekt, an dem ich die ganzen drei Monate gearbeitet habe. Außerdem hat man einen festen Ansprechpartner mit dem man sich wöchentlich zusammensetzt, Fortschritte bespricht und alle Fragen klären kann. Aber auch sonst kann man sich überall Feedback einholen. Die Stimmung bei Just Spices ist immer gut, das Team ist locker und man wird sehr gut integriert. Ich habe mich rundum wohl gefühlt!

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Business Development
    • Düsseldorf
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Zitat beste Freundin: "Wie cool ist das denn? Ich will auch!" «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Das Praktikum hat alle Erwartungen übertroffen! Ich wollte unbedingt die Erfahrung Start-Up mitnehmen um nach meinem Studium eine bessere Entscheidungshilfe zu haben, was die spätere Jobsuche betrifft. Nachdem ich bereits ein Praktikum in einem Konzern absolviert habe, wollte ich einmal "die andere Seite" sehen. Ich habe extrem viel lernen können und wurde intensiv betreut. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, "in der Luft zu hängen" und hatte klare Ziele. Die Kollegen waren supernett und sind (auch wenns kitchig klingt" Freunde geworden. Ich arbeite als Werksstudent neben meinem Studium weiter bei Just Spices und hoffe nach Abschluss meiner Bachelorthesis, als fester Mitarbeiter die Würzwelt revolutionieren zu können :) Ich danke allen für die schöne und lehrreiche Zeit und kann das Praktikum definitiv empfehlen!

  • 12 Wochen Praktikum im Jahr 2015

    Ich war im Bereich Offline Marketing eingesetzt und durfte eigenständig eine Messe planen.

  • » Alle für einen, einer für alle. «
    12 Wochen Uni im Jahr 2015

    Bei Just Spices fällt öfters das Wort Familie und das passt auch sehr gut. Man fühlt sich willkommen und wird sofort integriert. Die Jungs und Mädels dort, sind alle auf einer Wellenlänge und keiner stellt sich über den anderen. D.h. auch Praktikanten werden ernst genommen und bekommen vernünftige Aufgabenbereiche. Kaffeekochen oder kopieren gibt es dort nicht. Ich habe mich dort echt wohl gefühlt und etwas für den Job und das Leben gelernt.