Blitzbewerbung für Abschlussarbeit: Kosten-Nutzen-Vergleich zweier Java/JEE-Architekturstacks Abschlussarbeit in München-Unterhaching

Persönliche Angaben

Online-Profil eintragen

Hier kannst du deine URL zu deinen Online-Profilen (XING, LinkedIn, Dribble etc.) eintragen. So hat das Unternehmen alles sofort im Blick. Bitte achte darauf, dass die Daten aktuell und das Profil erreichbar ist.

Warum du? Warum diese Stelle?

noch 400 Zeichen
Alle Praktikumsplätze von iteratec GmbH

Abschlussarbeit: Kosten-Nutzen-Vergleich zweier Java/JEE-Architekturstacks Abschlussarbeit in München-Unterhaching

Small fotobox weihnachtsfeier Small onlinekm hh Small dsc 8693 Small 14902907 1213501692049389 7484770175204454405 o

Das Projekt

Web-Backends in Java werden heute meist mit vielen Open-Source-Bibliotheken implementiert und mit Build-Tools wie Maven gemanaged. Es entstehen Anwendungen, die weit über 100 Fremdbibliotheken nutzen und viele Konfigurationsdateien, Annotationen, Naming-Konventions etc. benötigen. So soll der Code, den die Entwickler schreiben müssen, minimiert werden.

Es gibt auch Nachteile: Immer mehr kurzlebiges Wissen ist erforderlich. Der Ressourcen­verbrauch der Anwendungen und die Turn-Around-Zeiten steigen. Und mehr verwendete Bibliotheken haben auch mehr bekannte und unbekannte Sicherheitslücken.

In der Arbeit sollen zwei Architekturstacks bezüglich dieser Aspekte verglichen werden:

Der „klassische“ Architekturstack basiert auf Spring Boot mit Maven und einem Standard-Webserver (Tomcat) und verwendet gängige Open-Source-Bibliotheken.

Der alternative Architekturstack verwendet nur eine Hand­voll sorgfältig ausgewählter Fremdbibliotheken. Konfigurationen und Annotationen werden vermieden. Vieles, was sonst die Bibliotheken beisteuern, wird von Hand implementiert.

Die zwei Architekturstacks sind prototypisch bereits vorhanden. Sie bieten Features wie REST/Json, Json Web Tokens, Autorisierung, Persistenz, Logging etc. Es sollen Code-Größen, Anteil Eigen/Fremd-Code, Ressourcenverbrauch, Komplexität, Security, langfristige Wartbarkeit etc. analysiert werden. Das Ziel ist eine qualifizierte Bewertung der beiden Architekturansätze.



Qualifikation

Du bist Student/in der Informatik oder einem verwandten Studiengang und interessierst dich für Softwarearchitekturen. Außerdem hast du Programmierkenntnisse in Java, möglichst Kenntnis von Web-Technologien und bringst die Bereitschaft und Fähigkeit zu selbständigem und analytischem Arbeiten mit.



Deine Bewerbung

Bitte sende deine Bewerbungsunterlagen an Christina Hirschauer unter bewerbung@iteratec.de.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen. Bei weiteren Fragen stehen Frau Hirschauer oder Herr Dr. Wichert gerne zur Verfügung:
Christina Hirschauer: 089 614551 - 311
Dr. Karl-Heinz Wichert: 089 614551 - 410




Was dich erwartet

Wir bieten dir ein angenehmes und ungezwungenes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team mit hoher Affinität zu neuen Technologien. Du bekommst den Freiraum, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen. Neben einer angemessenen Bezahlung wirst du mit besten Arbeitsmitteln, netten Kollegen und vielen Tipps für dein Studium versorgt.



Interne Referenznummer (bitte in der Bewerbung mit angeben):
Jetzt bewerben
Bitte beziehe Dich in Deiner
Bewerbung auf meinpraktikum.de
oder
Online-Profil oder Homepage,
max. 400-Zeichen und ab geht's!