FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über das INNOVALUE Bewerbungstool bei uns ein. Wir prüfen Ihre Unterlagen sehr sorgfältig und vereinbaren nach einem ersten positiven Eindruck ein Telefoninterview mit Ihnen. Hierbei möchten wir Ihre grundsätzliche Motivation und Vorstellungen über Ihren beruflichen Einstieg erörtern. Im weiteren Verlauf unseres Auswahlverfahrens lernen Sie in Einzelgesprächen Manager, Principals und Partner unseres Hauses kennen. Auf Basis dieser Interviews und auch durch den Einsatz praktischer Fallstudien möchten wir uns ein Bild Ihrer persönlichen und sozialen Stärken, aber auch Ihrer analytischen Kompetenzen verschaffen.

Für welche Studiengänge/Ausbildungsgänge bieten Sie Praktikumsstellen an?

Vorzugsweise Studienfächer Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Technologiemanagement, aber gerne auch weitere Studienfächer.

Wie werden Praktikumsstellen bei Ihnen vergütet?

Branchenüblich

Wie viele Praktikumsstellen werden bei Ihnen jährlich ausgeschrieben?

5-10

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

Min. 8 Wochen Regelfall ca. 3 Monate

Welche sonstigen Beschäftigungsverhältnisse bieten Sie Praktikanten an?

Werkstudententätigkeit Festanstellung

Wie gehen Sie mit Praktikanten um, die besondere Leistungen gezeigt haben?

Wenn Sie uns mit Ihrer Persönlichkeit und durch herausragende Leistungen in einem Praktikum begeistern, machen wir Ihnen gerne ein Angebot, nach Abschluss Ihres Studiums ein festes Mitglied unseres INNOVALUE Teams zu werden.

Gibt es bei Ihnen Zwischengespräche (Evaluationen) und Endeinschätzungen?

Ja, sowohl Zwischenfeedback als auch einen finalen Review am Ende des Praktikums.

Haben Sie besondere Anforderungen an Praktikanten, z.B. 3 Semester studiert zu haben?

Min. 3 Semester Studium

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Internetnutzung
  • Weiterbildungsmaßnahmen / Coaching
  • Teilnahme an Mitarbeiterevents
  • Einführungsveranstaltung