Praktikum bei IB Mahler GmbH

So wurde IB Mahler GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 0% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
1,6
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Ein Albtraum! «
    im Jahr 2008

    Ja, es ist so schlecht gewesen, wie angegeben. Das ist kein Witz! Ich kann vor diesem Betrieb nur ausdrücklich warnen! Es handelt sich um ein kleines Familienunternehmen, Chef mit seiner Frau und vier Angestellte. Ich war in keinem Bereich eingesetzt. Meine "Aufgaben": Ich durfte ich bei einem Außeneinsatz den Mitarbeitern hinterherlaufen [...]. Im Büro sollte ich Pläne schneiden, bekam dafür vom Chef eine selbstgeschusterte "Papierschneideapparatur" die nicht richtig funktionierte (man hatte dort einen Plotter für viel Geld und nicht mal eine Papierschneidemaschine) und wurde vom Chef zur Rede gestellt, als ich es damit nicht auf Anhieb hinbekam. Schließlich wurde auch die Kollegin, die mich eingewiesen hatte, von ihm zur Rede gestellt. Die einzig interessante "Aufgabe" war es, das Tutorial von AutoCAD durchzuarbeiten. Als ich das getan hatte und mich einen weiteren Tag auf eigene Faust mit AutoCAD beschäftigt hatte, fragte ich nach neuen Aufgaben. Daraufhin hieß es, man habe keine Zeit für mich. Als ich später noch einmal nachfragte, knallte man mir ein x-beliebiges Buch hin "Da, zeichne das und lass mich in ruhe". Insgesamt war das Arbeitsklima sehr angespannt. Als die Chefs für ein paar Minuten außer Haus waren, fragte ich bei einer Kollegin um Arbeit. Sie hatte zwar keine, doch kamen wir ins Gespräch und man konnte deutlich heraushören, dass sie Angst vorm Chef hat. Als sie schließlich Schlüssel in der Bürotür hörte, wies sie mich an, sofort den Raum zu verlassen und nicht zu erwähnen, dass wir gesprochen haben. Einmal als ich den Chef um Arbeit fragte, die Kollegin war auch dabei, bekam ich zur Antwort, ich sollte die vielfältigen Hierachien im Betrieb herausfinden (inkl. mir 7 Leute!), schließlich sei das sehr Interessant bei so einem Betrieb, [...]. Schließlich wurde ich sehr persönlich vom Chef angegriffen/beleidigt, so dass ich das "Praktikum" vorzeitig abbrach.

    [Diese Bewertung wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die Bewertungsrichtlinien von meinpraktikum.de an den markierten Stellen gekürzt.]