Interview mit:
einem Praktikanten
Fit in 160x foto rautenstrau

Der Praktikant

Name des Praktikanten:
Maximiliane Rautenstrauss


Alter des Praktikanten:
20


Einsatz im Unternehmen:
Logistik - Transport & Zollwesen

Das Interview mit Maximiliane Rautenstrauss

Warum hat sich das Praktikum für dich gelohnt? Inwieweit war es sinnvoll verbrachte Zeit?

Im Studium lernt man ja vor allem die Theorie, während meines Praktikums hatte ich die Möglichkeit zu sehen, wozu ich das Ganze lerne und mein Wissen praktisch anzuwenden. Im Tagesgeschäft bekommt man viel mit, weshalb ich mir jetzt alles viel besser vorstellen kann. Außerdem darf ich hier sehr selbstständig arbeiten.

Was war deine spannendste Aufgabe/dein spannendstes Projekt als Praktikant? Gab es auch etwas, das dir weniger gut gefallen hat?

Ein größeres Projekt hatte ich zwar nicht, ich denke, ich bin jedoch zu einer ziemlich interessanten Zeit gekommen. Durch den HSE Geburtstag ist gerade sehr viel los und für mich war es sehr interessant mittendrin zu sein und alle Entscheidungen bzw. Herausforderungen mitzubekommen.

Was nimmst du persönlich aus dem Praktikum mit? Inwieweit hat es deinen zukünftigen Berufsweg beeinflusst?

Das Praktikum passt ja genau zu meinem Studiengang und hat mich auch nochmal darin bestätigt, dass es genau das ist, was ich machen möchte. Außerdem kann man erst in der Praxis feststellen, was einem Spaß macht und was einem weniger liegt. Ich habe beispielsweise gemerkt, dass ich Abwechslung brauche und es eher nicht so meines ist, jeden Tag das Gleiche zu machen.

Was gibst du deinen Nachfolgern mit auf den Weg? Würdest du das Praktikum weiterempfehlen?

Die Kollegen hier sind sehr nett und man kann viel lernen. Daher kann ich nur jedem empfehlen offen zu sein und so viel wie möglich aus dem Praktikum mitzunehmen.

Ich würde das Praktikum auch auf jeden Fall weiterempfehlen. Mir gefällt es sehr gut hier und ich überlege sogar mein Berufspraktikum und meine Bachelorarbeit hier im Unternehmen zu schreiben. Besonders gut hat mir gefallen, dass man hier sehr viel Freiraum hat, vor allem auch was die Arbeitszeiten angeht.

Wie sah die Betreuung deines Praktikums aus?

Ich habe wie gesagt sehr nette Kollegen, die ich jederzeit mit Fragen löchern kann und die da auch sehr geduldig sind. Alle waren immer sehr hilfsbereit und haben mir gerne alles erklärt. Außerdem hatte ich auch einen festen Ansprechpartner in meiner Abteilung, an den ich mich immer wenden konnte.