Praktikum bei HORBACH Finanzplanung für Akademiker

  • 7,5h Ø Arbeitszeit
  • 200,- Ø Verdienst
  • 78% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 23 Berichte
4,5
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Ein kontinuierliches über sich Hinauswachsen. «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Obwohl das Praktikum nur vier Wochen dauerte, habe ich aus allen Bereichen etwas mitnehmen können. Ich konnte den gesamten Ablauf selbstständig durchgehen: Akquise neuer Kunden - Termine telefonisch vereinbaren - bei Beratungsgesprächen hospitieren - passende Konzepte ausarbeiten. Ich hatte quasi die gleichen Aufgaben, wie alle Berater im Büro und fühlte mich so auch als Teil des Teams. Für das Praktikum braucht man zwar eine gewisse Affinität zu Finanzen/Versicherungsthemen, aber vor allem Motivation und Selbstbewusstsein (auch wenn das im Praktikum nochmal deutlich ansteigt). Der Beruf eines Finanzplaners passt aber auch nicht zu jedem. Die Arbeitsatmosphäre war angenehm und bei Bedarf war immer Unterstützung zur Stelle.

    • 9 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hannover
    • 2 Hilfreich, danke!
  • » Mein Praktikum war eine spannende, anspruchsvolle und vor allem lehrreiche Erfahrung. «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich habe für zwei Monate ein Praktikum bei HORBACH im Bereich Zielgruppen-Marketing absolviert. Zielgruppen- Marketing bei einem Finanzberater? Ja das geht und macht sehr viel Spaß! Auch wenn ich generell das Unternehmen kennen gelernt habe, bestand meine Hauptaufgabe darin, neue Events zu entwerfen und zu promoten. Dazu gehörte unter anderem die Gestaltung von Flyern. Zudem habe ich lehrreiche Erfahrungen im Social-Media Bereich gemacht. Eine weitere Aufgabe war, dass ich bei den wöchentlichen Trainings und Meetings mit agieren durfte. Dies hat mir auch außerhalb meines Praktikums sehr geholfen. Besonders gefallen hat mir die Atmosphäre, die bei HORBACH herrscht. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und helfen einem, wo sie können. Die Mitarbeiter hat man sehr schnell beim gemeinsamen Mittagessen, das täglich frisch zubereitet wurde, kennengelernt. Auch meine Kochkünste wurden dadurch erweitert.
    Wer bei HORBACH anfängt, darf sich auf eine spannende Zeit freuen und auf ein super Team!

  • » Tolle Kollegen, fordernde Umgebung, steile Lernkurve! «
    5 Wochen Praktikum im Jahr 2015

    Praktikumsbewertung HORBACH Wirtschaftsberatung – Center Hannover II

    Ich habe ein 5-wöchiges Praktikum bei HORBACH in Hannover im Bereich Vertrieb absolviert. Zusammenfassend kann ich sagen, dass dort ein tolles Betriebsklima herrscht, ich sofort ein Teil des Teams war und mich auch so gefühlt habe. Ich wurde direkt in alle anfallenden Aufgaben eingebunden und mir wurde schnell Verantwortung übertragen. Die Lernkurve während meiner Zeit war sehr steil, sowohl methodisch, fachlich aber vor allem persönlich habe ich mich in der doch recht überschaubaren Zeit sehr weiterentwickeln können. Die Kollegen waren stets aufgeschlossen und hilfsbereit. Ich konnte Einblicke in alle Teilbereiche und Abläufe des Arbeitsalltags erhalten. So habe ich selbst Berechnungen für Kundenlösungen durchgeführt, mit der internen Software gearbeitet und auch direkten Kontakt zu diversen Gesellschaften gehabt, um hier Kundenanfragen bzw. Lösungsberechnungen abzuwickeln. Jeder Praktikant darf ein einiges Projekt während des Praktikums durchführen und eigenverantwortlich bearbeiten. Auch hier erhielt ich viel Support und jegliche Unterstützung, die nötig war. Vor allem das Mentoring während meiner Zeit ist als ausgezeichnet hervorzuheben. Die Zusammenarbeit mit und die Unterstützung durch meinen Mentor waren fantastisch! Durch den tollen Teamspirit habe ich beschlossen, das Projekt auch jetzt nach meiner Praktikumszeit weiter zu begleiten, da es einfach Spaß macht, gemeinsam mit dem Team etwas zu schaffen und so auch das Unternehmen voranzubringen. Alles in allem kann ich das Praktikum nur weiterempfehlen, es war eine spannende Zeit!

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hannover
    • 6 Hilfreich, danke!
  • » Eine sinnvolle Tätigkeit mit abwechslungsreichen Aufgaben, die auch zur persönlichen Entwicklung beitragen «
    8 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2015

    Bereits in meinen ersten Tagen als Praktikant in der 'Finanzplanung' durfte ich hautnah den zunächst noch unbekannten Arbeitsalltag der Top-Wirtschaftsberater Deutschlands kennenlernen. Neben der Begleitung  und Assistenz bei  Kundenberatungen mit anschließender Aufarbeitung der gewonnenen Ergebnisse wurde man auch bei wöchentlichen Trainingseinheiten zum richtigen Ansprechen der Kunden als auch zur telefonischen Terminvereinbarung auf Herz und Nieren geprüft, in jeder Situation das richtige Wort zu finden, um die Kunden nicht nur von sich, sondern auch von der Dienstleistung, die HORBACH anbietet, zu überzeugen.

    Natürlich dreht sich nicht alles um Finanzen & Co. Auch zwischenmenschlich konnte mich das Team von HORBACH überzeugen – sei es bei den täglich stattfindenden Mittagessen im Center, bei welchen immer andere Mitarbeiter für die Verpflegung des Teams zuständig waren, beim Small Talk in den hellen und gepflegten Büroräumlichkeiten oder auf dem Weg zur Heinrich-Heine-Universität, mit der HORBACH kooperiert.

    Ein weiteres Highlight im Laufe meines Praktikums war der HORBACH-Vertriebskongress, bei welchem sich jährlich alle HORBACH-Berater und Führungskräfte des Landes sowie Berater des Schweizer Mutterkonzerns „Swiss Life Select“ in Kassel versammeln, um sich auszutauschen und bei zielgerichteten Workshops neue Erfahrungen zu gewinnen.  Sogar ich als Praktikant durfte diesem beiwohnen und habe einige interessante Anstöße aufgreifen können, welche nicht nur im Berufsleben als Finanzberater nützlich werden könnten. Dieses Jahr wurde der neue Geschäftsführer vorgestellt – Thomas Cordes. Ein Mann mit außerordentlichem Charisma und Begeisterung für seinen Beruf, der in seiner Rede mit innovativen Ideen die Vertriebsimpulse für die kommenden Jahre präsentierte.

    Alles in allem, kann ich euch nur empfehlen ein Praktikum bei HORBACH in Erwägung zu ziehen, da man hier nicht nur mit einem freundlichen und aufgeschlossenen Team zusammenarbeitet, sondern auch einen sinnvollen Mehrwert für sich selbst erwirtschaften kann, indem man nicht nur seine Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaft und Consulting sowie seine Soft Skills erweitert, sondern auch seinen anvertrauten Kunden durch eine gelungene Beratung weiterhelfen kann.

    Wer eine sinnvolle Tätigkeit sucht, bei der man anderen hilft, Ihre Ziele zu verwirklichen, es auch einmal wagt über seinen eigenen Schatten zu springen, um Dinge zu leisten, und neue Erfahrungen sammeln will, ist bei HORBACH genau richtig!

    • 9 Stunden pro Tag
    • unvergütet
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Düsseldorf
    • 5 Hilfreich, danke!
  • » Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem sehr positiven Arbeitsumfeld mit netten Kollegen! «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Mein Praktikum als Finanzberaterin bei Horbach Düsseldorf

    Finanzberatung kann doch bestimmt nicht abwechslungsreich sein. – Das dachte Ich bevor ich mein Praktikum bei Horbach gemacht habe. Schnell wurde ich in meinen sieben Wochen Praktikum eines besseren belehrt. Zu meinen Aufgaben gehörte nicht nur die Akquise, einer der wichtigsten Bestandteile für erfolgreiche Finanzberatung, sondern auch Marketing Aktionen, die im Team geplant wurden. Ein Highlight war unsere Aktion an der Uni, bei der wir über das Thema Potentialanalyse viele interessante junge Menschen kennen gelernt haben. Interessant war besonders, dass ich die Planung, Durchführung und Nachbearbeitung dieser Aktion miterleben durfte. Die Arbeit im Team und die Meetings zusammen haben mir sehr viel Spaß gemacht, da ich es hilfreich finde im Team Dinge zu erarbeiten und eine gemeinsame Lösung zu finden. Von Beginn an, habe ich mich gut eingebunden gefühlt und meine Aufgaben waren sehr vielfältig. Nach und nach war es immer einfacher für mich meine Aufgaben zu erledigen, auch Dank der Unterstützung meiner Kollegen. Besonders erwähnen möchte Ich, die gemeinsame Zeit beim Kochen und Essen, in der ich meine Kollegen besser kennen lernen durfte und sie mich dadurch auch. Meine Kochkünste sind jetzt um einiges besser als vorher. (Das freut auch meine Eltern! ;-)) Zum Abschluss kann ich jedem empfehlen, der sich für diesen Bereich interessiert, eine Bewerbung an Horbach zu schreiben. Dich erwartet dort eine spannende Zeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld! An dieser Stelle: Danke an das gesamte Team von Horbach Düsseldorf. :-)

  • » Das Praktikum zeigt dir eine reale Zukunftsperspektive auf. «
    4 Wochen im Jahr 2015

    Das Praktikum ermöglichte mir einen Einblick in die mögliche Berufswelt des BWLers. Ich hatte die Chance im Bereich Zielgruppemarketing mit zuarbeiten.

    Zu meine Aufgaben gehörten die Vor- und Nachbereitung von Kundenterminen. Ich durfte Beratungsgespräche, bei denen das Unternemenskonzept vorgestellt wurde und individuelle Finanzpläne besprochen wurden, sowie Besprechungen mit Kooperationspartnern, begleiten und somit die aktive Kundenbetreuung kennen lernen. Hierbei konnte ich direkten Kundenkontakt mit erleben und beobachten wie man mit potenziellen Kunden umgehen sollte. Zu dem war das Thema Kooperationen sehr interessant, da HORBACH durchgängig versucht neue Partnerschaften mit Universitäten herzustellen. Hierbei werden spezielle Seminare, Kurse oder auch Work Shops durch geführt.

    Mehrmals die Woche durfte ich an internen Meetings zur Strategieplanung und Konzepterstellung teilnehmen und mich mit ein bringen. Zur meiner Praktikumszeit wurden verschiedene Projekte geplant, zu denen ich mehrere selbstständige Aufgaben erfüllen durfte.

    Zu Beginn der Projektplanung gehörte vor allem Recherche bezüglich der Planung, Materialien, die benötigt werden und der Durchführung. Zusätzlich war die Aufstellung der Kosten sehr wichtig um eine Kostenkalkulation zu erstellen. Dadurch konnte ich Erfahrungen in der Bearbeitung von Prozessen im kaufmännischen und im IT-Bereich erlangen.

    Eine Buchanalyse inklusive Buchbeurteilungs Präsentation war Teil des Praktikums. Ich habe mich für eine Buch entschieden, welches mich persönlich vertrieblich sehr weiter gebracht hat. Ich erlangte dadurch einen Eindruck in das Verkaufsleben.

    Außerdem hatte ich die Möglichkeit an einem Bewerbertag von HORBACH teil zunehmen. Hierbei konnte ich neue Erfahrungen sammeln bezüglich des Bewerbungsprozesses. Daher hatte ich die Chance die Laufakquise an der Universität zu begleiten. Dort konnte ich hautnah erleben und mich selbst im Kunden akquirieren ausprobieren.

    • 8 Stunden pro Tag
    • unvergütet
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Düssedorf
    • 2 Hilfreich, danke!
  • » Hart aber fair! «
    24 Wochen im Jahr 2015

    Ich war für 6 Monate im Bereich Recruiting tätig und bin mit meinen gemachten Erfahrungen mehr als glücklich. Mir wurde vom ersten Tag an viel Verantwortung übertragen. Neben meiner Projektarbeit, die seitens der Universität verpflichtend war, arbeitete ich an vielen Projekten mit. Desto länger ich da war, desto mehr Verantwortung wurde mir übertragen. Gleichzeitig ließ die Kontrolle (welche nie extrem hoch war) meiner Arbeit mit der Zeit nach, da ich mich als zuverlässiges Mitglied des Teams bewiesen hatte und entsprechend akzeptiert wurde. Vertrauen wird hier großgeschrieben. Ebenso spielen Hilfsbereitschaft, Offenheit und Freundlichkeit als selbstverständlich dazu. Besonders meine Arbeitsweise und meine Arbeitseinstellung wurden während des Praktikums eigenständiger und professioneller.

    Die vielen negativen Bewertungen versteh ich daher nicht. Besonders den Bezug der Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen. Horbach ist ein Finanzdienstleister. Entsprechend zählen Versicherungen ganz klar dazu, sind aber bei weitem nicht alles. Die Dienstleistung umfasst ebenfalls den Bereich der Vermögensberatung. Nebenbei wird durch die Beratungssoftware auf die individuellen Wünsche und Ziele der Kunden eingegangen. Sich hier also nur auf die Versicherungen zu versteifen, ist engstirnig und nicht hinreichend. Kann mir das nur so erklären, dass diese Personen schlechte Erfahrungen gemacht haben. Daraus lässt sich aber keine allgemeine Gültigkeit ableiten.

    Bei Horbach zu bestehen ist sicherlich nicht einfach und erfordert ein hohes Maß an Engagement und Zielstrebigkeit - Das es einfach sei, behauptet hier aber auch niemand.

    Ich würde jederzeit wieder ein Praktikum bei Horbach absolvieren. Die Aussage, dass ein Praktikum bei Horbach schädlich für meinen Lebenslauf sei, kann ich definitiv als widerlegt erklären ;)

  • » Jederzeit gerne wieder! «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Aufgaben: Ich war in meinem Praktikum bei Horbach im Bereich der Personalrekrutierung tätig. Ich habe viele abwechslungsreiche Aufgaben bekommen, die ich nahezu alle selbstständig bearbeiten konnte. Es gab auch einige eigene Projekte, die ich vollkommen selbstständig durchgeführt habe und anschließend präsentiert habe.

    Karrierechancen: Während meines Praktikums konnte ich viele Kontakte zu Kollegen und Führungskräften knüpfen, zu denen auch weiterhin Kontakt besteht. Nahezu alle Mitarbeiter, die ich kennengelernt habe, haben zuvor ein Praktikum bei Horbach absolviert. Die Praktikanten werden also nicht als "billige Arbeitskräfte ausgenutzt", sondern als vollständiges Mitglied anerkannt. Bei guten Leistungen wird auch über weitere Karrieremöglichkeiten im Unternehmen gesprochen.

    Wertschätzung: Wie oben bereits schon einmal erwähnt, wurde ich zu jeder Zeit als vollwertiges Teammitglied geschätzt. Auch meine Arbeit wurde stets anerkannt und meine Verbesserungsvorschläge immer berücksichtigt und auch oftmals direkt umgesetzt. Ich durfte an verschiedensten Meetings und Seminaren teilnehmen und so immer wieder Neues kennenlernen.

    Betreuung: Ich habe zu Beginn meines Praktikums einen „Ablaufplan“ bekommen, mit Aufgaben und Projekten. Ich konnte zu jeder Zeit zu meinen Ansprechpartnern gehen und mir wurde auch immer sofort geholfen. Die Feedbacks zu meinen Leistungen waren stets konstruktiv, ich habe Verbesserungsvorschläge bekommen und konnte diese dann im weiteren Verlauf gut umsetzten. Da ich größtenteils selbstständig gearbeitet habe, habe ich mich oft selbst in die Tätigkeitsbereiche eingearbeitet (daher nur die 4 Sterne). Wenn ich doch einmal Probleme hatte, waren meine Kollegen immer offen für Fragen aller Art.

    Arbeitsatmosphäre: Die Kollegen waren sehr nett und arbeiteten, wenn es darauf ankam, gut miteinander zusammen. Das Verhältnis zu meinen Vorgesetzten war sehr angenehm und freundlich. Sie fragten regelmäßig nach, ob ich mit meinen Aufgaben zurechtkommen würde und gaben mir auch immer wieder neue Aufgaben, die in der Zwischenzeit angefallen waren.

    Lernerfolg: Da ich in der Uni schon Sachen wie Präsentationstechniken gelernt habe, gebe ich an dieser Stelle nur 4 Sterne. Ich habe jedoch in einigen Situationen für mich selbst reflektieren können, was ich hätte besser machen können oder was auch sehr gut lief. Fachlich konnte ich nicht so viel dazu lernen, wie zu Anfang gedacht, da ich viele Aufgaben hatte, die thematisch auch mal weitauseinander lagen. Deshalb habe ich zu allem etwas gelernt, und nicht zu einer Sache alles, was ich aber auch nicht negativ bewerte. Da ich in der Personalabteilung gearbeitet habe und nicht in der Finanzplanung, was die Kernkompetenz von Horbach darstellt, habe ich dementsprechend auch nicht viel an branchenspezifischem Wissen kennengelernt, mir jedoch in den zahlreichen Seminaren einige Informationen mitnehmen können.

    Generell dient das Praktikum dazu, zum einen das Berufsfeld des Finanzberaters kennen zu lernen, da ich ja im Rekrutierungsprozess tätig war. Zum anderen eben auch Erfahrungen im Personalbereich zu sammeln. Es war sehr gut geeignet als erstes Praktikum (Pflichtpraktikum der Uni) und macht sich auch gut in meinem Lebenslauf. Da immer noch Kontakt besteht, kann das Praktikum auch durchaus den Einstieg in das Berufsleben erleichtern, aber das wird sich in der Zukunft zeigen. Die Umsetzung von der Theorie in die Praxis würde ich als grundsätzlich gelungen bezeichnen, ich habe in der Uni sehr breit gefächerte Themenbereiche, wobei der Personalbereich nur einen sehr kleinen Teil ausgemacht hat. Daher bestanden nicht übermäßig viele Fachkenntnisse, die in die Praxis umgesetzt werden konnten. Diese Tatsache ist jedoch eher als Kritik an der Hochschule und nicht am Unternehmen zu verstehen.

  • 6 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Meine Aufgaben bestanden darin, dass Ich Finanzpläne für verschiedene Mandanten erstellt habe oder für Mandanten die für Sie bestmögliche (bspw. Privathaftpflicht-)Versicherung berechnet habe. Des Weiteren habe ich auch Anträge für die Versicherung fertiggestellt und an diese verschickt.

    Mir hat es hier insgesamt sehr gut gefallen, da man hier ein sehr freundliches Arbeitsklima mit hilfsbereiten Menschen vorfindet. Des Weiteren hat mir gut gefallen, dass man immer wieder interessante Geschichten rund um Versicherungen mitbekommen hat und man viel über Versicherungen und ihre Arbeitsweisen lernen konnte.

  • » Wenn du sehr kommunikativ und offen bist, dann bist du bei HORBACH genau richtig «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Alles in Allem hat mir das Praktikum bei HORBACH sehr gefallen. Die netten Kollegen haben mich herzlich in ihr Team aufgenommen. Wenn ich Fragen hatte, oder etwas nicht verstanden habe, halfen sie mir immer gerne. Durch HORBACH wurden meine Kommunikationsfähigkeiten, mein Selbstbewusstsein, der Umgang mit den Kunden gestärkt. Die vielen Aufgaben, die ich selbstständig bewältigen sollte, haben meine positiven Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit im Einsatz gestärkt.

  • Loading indicator