Praktikum bei HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH

  • 7,6h Ø Arbeitszeit
  • 207,- Ø Verdienst
  • 83% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 32 Berichte
4,5
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 6 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Am Standort Halle habe ich ein 6-wöchiges Praktikum bei Horbach absolviert. In dieser Zeit habe ich viel über das Unternehmen sowie über den Job des Finanzberaters mit all seinen Aufgaben gelernt und durfte von Anfang an in allen Bereichen eigenständig arbeiten. Ich erledigte vorallem die Vor- und Nachbereitung von Kundenberatungen und stand dabei sowohl mit den Kunden selbst, als auch mit verschiedenen Versicherungsgesellschaften in Kontakt. Die Mitarbeiter bei Horbach in Halle sind alle sehr hilfsbereit und stehen einem immer bei Problemen zur Seite. Sie vermitteln schnell das Gefühl dazu zu gehören, sodass ich mich während meines Praktikums gut aufgehoben gefühlt haben. Ich kann es daher nur jedem empfehlen, der sich für den Finanz- und Versicherungssektor interessiert.

  • » Komfortzone verlassen um persönlich zu wachsen «
    4 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Ich habe ein 4 Wöchiges Praktikum am Standort Hannover absolviert. In diesem Monat habe ich viel über den Beruf Finanzberater an sich gelernt aber auch viel über das Unternehmen. Ich hatte das Privileg am Bewerber Tag in der Zentrale teilnehmen zu können. Hier bekommt man nochmal die Möglichkeit das Unternehmen und den Mutterkonzern tiefer kennenzulernen, sich mit Mitbewerbern, Praktikanten und Trainees auszutauschen. Es wurde uns auch die Möglichkeit gegeben mit erfahrenen Mitarbeiter einzelner Abteilungen auszutauschen. Schon ab dem ersten Tag wird einem ein unabhängiges arbeiten vorgelegt, man kann jeder Zeit zu einem der Team Mitglieder gehen um nach Tipps oder Hospitationen zu fragen. Das Team am Standort Hannover ist sehr Jung und aber schon sehr kompetent in der Materie. Zu den alltäglichen aufgaben wurde mir noch ein Projekt zugewiesen das über die komplette Dauer des Praktikums lieft, Ich hatte die Aufgabe Kooperationspartner am WiWi Campus auswendig zu machen und mit diesen Kontakt aufnehmen.
    Mir wurde die Möglichkeit gegen an vielen der Veranstaltungen Teil zunehmen, darunter waren Karriere Seminare, Akquise- und Verkaufstraining sowie Produktvorstellungen von Partnern. Die Gestaltung meines Arbeitstages war, außer vereinzelten Terminen frei über lassen. Das Praktikum bietet einen guten Einblick in Branche und Aufgaben der Finanzberatung, empfehlenswert für jeden, der Interesse an diesem Bereich oder generell Vertrieb hat.

  • » Eine hervorragende Praktikumsstelle. die ich nur weiterempfehlen kann. «
    7 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Ich konnte während meines Praktikums bei Horbach viele Kompetenzen erlernen. Zum Einen wurde mir ein allumfassender Einblick in das alltägliche Geschehen des Unternehmens gegeben, zum Anderen konnte ich selbst Verantwortung übernehmen und hatte nach und nach mehr selbstständige Aufgaben zu erledigen, die mir das Gefühl gaben, von Horbach gebraucht zu werden und umgekehrt. Mir standen von Anfang an immer alle Mitarbeiter mit helfender Hand zur Seite, nie hatte ich das Gefühl mit meinen Aufgaben allein zu sein. Grundsätzlich erledigte ich verschiedene Zuarbeiten und Nacharbeiten für meinen Chef, der sich dann auf die Beratung der Kunden fokussierte. Trotzdem war ich durch Telefonate, Emails und Teilnahme an Beratungen viel am Kundenkontakt beteiligt und konnte so meine kontaktfreudige Persönlichkeit gut einsetzen. Das Arbeiten bei Horbach allgemein gefiel mir sehr gut, da stets eine offene und freundliche Atmosphäre im Team herrschte, die es mir ermöglichte, mich schon nach kurzer Zeit sehr gut eingebunden zu fühlen.

  • » Tolles Praktikum, mit einem super Team «
    14 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2016

    Ich habe ein 14 wöchiges Praktikum in Halle gemacht und ich fand es super. In den 3 Monaten habe ich weiteaus mehr gelernt als ich erwartet hatte. Vor allem habe ich vieles über den Finanz- und Versicherungssektor gelernt, aber auch einiges über das selbstständige Leben. Am meisten an meinem Praktikum hat mir die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen gefallen. Auch wenn manchmal viel zu tun war, waren alle immer nett und kompetent. Und wenn man mal nicht weiter wusste, wurde einem immer geholfen. Zu Anfang meines Praktikums wurde ich erst in den Finanz- und Versicherungssektor eingeführt und konnte viel über verschiedene Verträge lernen. Mit der Zeit wurde ich dann immer selbstständiger und durfte immer mehr Arbeitsschritte allein durchführen und wurde als vollwertige Kraft in das Team integriert. Ich stand mit verschiedenen Versicherungsgesellschaften in Kontakt und durfte bei der Erstellung vieler Verträge helfen. Des Weiteren betreute ich einige Kunden und verwaltete ihre Angelegenheiten. Das Akten digitalisieren war teilweise uninteressant, obwohl ich dabei viele unterschiedliche Verträge kennen lernte und Einsicht in das Leben eines Finanzberaters bekam. Trotzdem war es ein gutes Training. Die Mitarbeiter bei Horbach in Halle sind sehr lieb und hilfsbereit. Sie wissen immer was zu tun ist und sind sehr professionell. Sie vermitteln einem schnell das Gefühl dazu zu gehören und schaffen eine gute Arbeitsatmosphäre. Ich fand das Praktikum sehr gut und kann es nur jedem empfehlen der sich für den Finanz- und Versicherungssektor interessiert und der sich nicht scheut selbstständig zu arbeiten.

  • » Selber Dinge erschaffen, anstatt nur jemandem über die Schulter zu schauen. «
    13 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Die Firma HORBACH ist in Ihrer Haupttätigkeit ein Finanzdienstleister. Aufgrund des hohen Wachstums in Aachen gibt es nun auch neue Praktika in den Bereichen Personal, Marketing, Unternehmensberatung und Strategisches Management. Ich habe ein 13 wöchiges Praktikum im Bereich Personal, aber auch einige Einblicke in den Bereich Marketing gehabt. Dabei hatte ich einen sehr breit gefächerten Aufgabenbereich. Auf der einen Seite habe ich operativ gearbeitet, das heißt mich um Bewerbungen gekümmert, aber z.B. auch Messen organisiert und daran teilgenommen. Auf der anderen Seite habe ich neue Strukturen und Systeme entwickelt, die den stetigen Mitarbeiterzuwachs sicherstellen.

    Dabei waren vor Allem der Spaß am Umgang mit Menschen, aber auch meine strukturierte Vorgehensweise von Vorteil.

    Besonders gut gefallen, hat mir das selbständige arbeiten. Ich habe nicht jemandem nur beim Arbeiten zuschauen müssen, sondern bin selber aktiv geworden. Ich habe die Chance bekommen selber Systeme zu erstellen und anzuwenden, welche dann auch im Unternehmen umgesetzt wurden.

  • » Jeder Mensch verdient finanziellen Schutz und wirtschaftliche Freiheit! «
    8 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2016

    In meinen diesjährigen Semesterferien habe ich bei HORBACH (Wirtschaftsberatung für Akademiker), im Center Hannover, ein 6-wöchiges Praktikum absolviert. Dabei konnte ich einen guten Einblick in die relativ komplexe Struktur sowohl der Dienstleistung an sich, als auch der Arbeitsweise dieses Unternehmens erlangen. Bereits vom ersten Tag an wurde mir Verantwortung übertragen. Dabei durfte ich größtenteils eigenverantwortlich den Beratungsprozess von der Kontaktaufnahme, über die telefonische Terminvereinbarung bis hin zur ersten Beratung und Konzepterstellung, kennen lernen. Ich durfte bei Erstberatungen und Bestandskunden in den Gesprächen hospitieren.

    Weiterhin habe ich fachlich sehr viel im Bereich der Vorsorge, Einkommenssicherung und der allgemeinen Finanzplanung mitgenommen. Besonders die persönlichen Kompetenzen konnte ich im Rahmen des Praktikums weiterentwickeln.

    Das Arbeiten im Center Hannover ist sehr angenehm, da man sofort in das Team von jungen Beratern/innen integriert wird und obwohl man viel eigenverantwortlich lösen soll wird man nie alleine gelassen und erhält umgehend Hilfestellung, sollte man diese benötigen. Selbst wenn das Durchschnittsalter des Teams recht jung ist, sind die Berater/innen kompetent und können einem zu jeder Zeit unterstützen, sofern fachliche Fragen auftreten. Darüber hinaus besteht ein unglaubliches Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen, welches auf einer Veranstaltung des Unternehmens vermittelt wurde. Auf dieser Veranstaltung waren Unternehmenszugehörige aus ganz Deutschland anzutreffen und es ist toll selbst als Praktikant an einer solchen teilnehmen zu dürfen. Diese Situation macht die Arbeitsumstände im Unternehmen sehr angenehm, so dass man das Büro gar nicht mehr verlassen möchte und ich das Ende meines Praktikums mit einer gewissen Trauer betrachte.

    Zusammenfassend betrachtet hat mir das Praktikum großen Spaß gemacht. Aufgrund der einerseits spannenden und andererseits abwechslungsreichen Tätigkeit, des sympathischen Teams und vor allem der vielseitigen Möglichkeiten sich zu verwirklichen kann ich ein Praktikum bei HORBACH nur empfehlen.

  • » steile Lernkurve und super Team «
    8 Wochen freiwilliges Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich habe ein 8-wöchiges Praktikum in meinen Semesterferien in Halle gemacht und kurz gesagt: Ich fand es super! Ich habe, auch wenn es "nur" 2 Monate waren, sehr viel über die Versicherungsbranche gelernt, was mir persönlich sehr wichtig war. Alles kann man in der Zeit natürlich nicht lernen, aber ich konnte mir schon mal einen Überblick über die Finanz- und Versicherungsbranche und vor allem über HORBACH verschaffen.

    Zu meinen Tätigkeiten: Neben Akquise war ich sehr viel mit dem Betriebssystem beschäftigt. Ich habe am Anfang noch mit einer anderen Praktikantin zusammengearbeitet, jedoch liegt selbstständiges Arbeiten mir mehr und so durfte ich auch vieles eigenständig machen. Sowohl mit Kunden, als auch mit Versicherungsgesellschaften kam ich in Kontakt, saß in Beratungsgesprächen mit dabei und nahm an einem Seminar, welches von den Beratern gehalten wurde, und an Schulungen, welche von verschiedenen Gesellschaften gehalten wurden, teil. Auch bestand die Möglichkeit der Teilnahme an einer Vertriebstagung, bei der ich jedoch aufgrund von Prüfungen nicht anwesend war. (Die Prüfungen fanden während meines Praktikums statt- mein Vorgesetzter war aber so lieb und hat mir für meine Klausuren ein paar Tage freigegeben.)

    Zum HORBACH-Team in Halle: super lieb und hilfsbereit, also wirklich sehr, sehr herzlich und offen. Die Berater sind allesamt sehr professionell, aber auch down-to-earth und was ich wirklich bewundere: Sie haben sooo ein großes Fachwissen. Es gibt nunmal "schwarze Schafe" in dieser Branche, weil eben dieses fachspezifische Wissen auch fehlt. Die Mitarbeiter sind menschlich wirklich super. Mit ihnen konnte man immer lachen und Witze machen.

    Ich könnte den ganzen Tag lang so weiter machen und alles, was mir gefiel, hervorheben, aber man muss es selbst erlebt haben! Ich kann jedem, der etwas lernen will und ein wenig Fleiß mitbringt, dieses Praktikum nur wärmstens empfehlen. Ich habe mich hier wirklich wie ein vollwertiges Teammitglied gefühlt. Ich kann hier nur ein großes Lob an meinen Vorgesetzten und seine Assistentin aussprechen! :-)

  • » Super Team. Tolle Arbeitsatmosphäre. «
    6 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich habe ein 6-wöchiges Praktikum bei HORBACH in Leipzig im Vertrieb absolviert. Mein Ziel als junger Student war es vor allem, Einblick in die Versicherungswirtschaft zu erlangen und erste Praktikumserfahrungen zu sammeln.

    Mein Aufgabenfeld war recht vielfältig und bestand nicht nur aus vertrieblichen Tätigkeiten, sondern auch individuellen Projekten, die sowohl Unternehmen als auch Praktikant fördern sollten. Zu ersterem gehörte insbesondere Neukunden-Akquise, was in Sachen Soft-Skills einer der lehrreichsten Bestandteile des Praktikums war.

    Die weitaus schönste Erfahrung war jedoch, das HORBACH-Team kennenzulernen, und sich an der Arbeitsatmosphäre zu erfreuen. Beides war einzigartig und wünschenswert für die eigene Karriere.

    Insgesamt hatte ich eine spannende Zeit bei HORBACH und kann das Praktikum nur weiterempfehlen.

  • » Ein kontinuierliches über sich Hinauswachsen. «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Obwohl das Praktikum nur vier Wochen dauerte, habe ich aus allen Bereichen etwas mitnehmen können. Ich konnte den gesamten Ablauf selbstständig durchgehen: Akquise neuer Kunden - Termine telefonisch vereinbaren - bei Beratungsgesprächen hospitieren - passende Konzepte ausarbeiten. Ich hatte quasi die gleichen Aufgaben, wie alle Berater im Büro und fühlte mich so auch als Teil des Teams. Für das Praktikum braucht man zwar eine gewisse Affinität zu Finanzen/Versicherungsthemen, aber vor allem Motivation und Selbstbewusstsein (auch wenn das im Praktikum nochmal deutlich ansteigt). Der Beruf eines Finanzplaners passt aber auch nicht zu jedem. Die Arbeitsatmosphäre war angenehm und bei Bedarf war immer Unterstützung zur Stelle.

    • 9 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hannover
    • 4 Hilfreich, danke!
  • » Mein Praktikum war eine spannende, anspruchsvolle und vor allem lehrreiche Erfahrung. «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich habe für zwei Monate ein Praktikum bei HORBACH im Bereich Zielgruppen-Marketing absolviert. Zielgruppen- Marketing bei einem Finanzberater? Ja das geht und macht sehr viel Spaß! Auch wenn ich generell das Unternehmen kennen gelernt habe, bestand meine Hauptaufgabe darin, neue Events zu entwerfen und zu promoten. Dazu gehörte unter anderem die Gestaltung von Flyern. Zudem habe ich lehrreiche Erfahrungen im Social-Media Bereich gemacht. Eine weitere Aufgabe war, dass ich bei den wöchentlichen Trainings und Meetings mit agieren durfte. Dies hat mir auch außerhalb meines Praktikums sehr geholfen. Besonders gefallen hat mir die Atmosphäre, die bei HORBACH herrscht. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und helfen einem, wo sie können. Die Mitarbeiter hat man sehr schnell beim gemeinsamen Mittagessen, das täglich frisch zubereitet wurde, kennengelernt. Auch meine Kochkünste wurden dadurch erweitert.
    Wer bei HORBACH anfängt, darf sich auf eine spannende Zeit freuen und auf ein super Team!

  • Loading indicator