Praktikum bei Kulzer GmbH

So wurde Kulzer GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 7,2h Ø Arbeitszeit
  • 750,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 5 Berichte
4,9
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Arbeitgeberwahl Nr.1 nach Abschluss meines Studiums :) «
    0 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Ich habe bei Kulzer jetzt schon mein zweites Praktikum absolviert. Nach meinem Praktikum im letzten Jahr habe ich mich für ein freiwilliges Praktikum beworben und wurde auch direkt eingestellt :) Da ich das Unternehmen und die Abteilung schon kannte wurden mir von Beginn an eigenständige Aufgaben übertragen. Ich spürte großen Vertrauen in meine Arbeit. Dies zeigte erneut die große Wertschätzung in meine Arbeit und Person durch meine Kollegen. Das zweite Praktikum machte ebenso viel, wenn nicht sogar noch mehr Spaß als das letzte :)

    Ich liebe die lockere und offene Arbeitsatmosphäre. Besonders gut gefällt mir außerdem die authentische Art der Mitarbeiter. Ich konnte ganz ich selbst sein, wodurch ich mich sehr wohl gefühlt habe. Ich kann nur jedem Empfehlen sich zu bewerben, auch wenn man vielleicht vorher nichts von Kulzer gehört hat. Ich kann auch versprechen, dass Kulzer euch ein Lächeln auf das Gesicht zaubern wird -genauso wie bei mir :)

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hanau
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Tolles Praktikum, tolles Unternehmen (wenn auch ziemlich unbekannt), das ich nur weiterempfehlen kann. «
    0 Wochen Universitätspraktikum im Jahr 2017

    Ich wurde in den Bereichen Personalmarketing und Personaladministration eingesetzt. Vom ersten Tag an waren meine Aufgaben vielseitig und abwechslungsreich. Ich hatte die Möglichkeit bei Marketingmaßnahmen kreativ zu arbeiten. Dabei wurden meine Vorschläge ernst genommen und oftmals auch direkt umgesetzt. Ich erstellte Flyer, gestaltete Stellenanzeigen neu und unterstützte bei weiteren Employer Branding Maßnahmen. Auch konnte ich bei der Weiterentwicklung der internen Wissensdatenbank unterstützen, bspw durch das Erstellen von Trainingsvideos, Dokumentationen etc. Gleichzeitig lernte ich durch meine administrative Unterstützung den Alltag im Personalbereich (Bescheinigungen erstellen, Bewerbermanagement, Betreuungsaufgaben, Teilnahme an Vorstellungsgesprächen etc.) kennen. Auch hierbei war meine Meinung stets gefragt und wurde ernst genommen. Ich arbeitete selbstständig, konnte aber gleichzeitig jederzeit Fragen stellen.

    Ich denke besonders wichtig für ein Praktikum bei Kulzer ist es, offen und ehrlich zu sein. Ich konnte immer meine ehrliche Meinung sagen -und genau das wurde auch gefordert :)

    Besonders gut gefallen hat mir die Offenheit innerhalb des Teams. Ich konnte jederzeit jeden ansprechen und wurde von Tag 1 ins Team integriert. Auch meine Aufgaben waren sehr abwechslungsreich und ich konnte sehr viel neues Wissen sammeln und neue Erfahrungen machen. Ich habe Kulzer als ein tolles Unternehmen kennengelernt, auch wenn ich -ehrlicherweise- vor meinem Praktikum noch nie davon gehört habe ;). Ich habe mich während meines Praktikums als echter Bestandteil des Teams gefühlt und hatte großen Spaß an den Aufgaben aber vor allem auch im sozialen Austausch mit den Kollegen :) Da die Personalabteilung relativ groß war hatte ich keinen eigenen Arbeitsplatz, sondern suchte mir jeden Tag einen neuen. Dies hatte den Vorteil, dass ich mit jedem Kollegen in Kontakt kam und verschiedene Arbeitsbereiche indirekt kennengelernt habe. Jedoch fühlte es sich manchmal auch etwas "heimatlos" an. Das ist jedoch auch das einzige kleine Manko das ich feststellen konnte.

  • 0 Wochen Praxissemester im Jahr 2016

    Ich absolvierte bei der Kulzer GmbH mein Praxissemester im Rahmen meines Studiums. Ich wurde im Personalbereich eingesetzt. Dabei lernte ich die verschiedenen Personalbereiche Recruiting, Betreuung, Entwicklung sowie Marketing kennen. Zu meinen Hauptaufgaben gehörte die Unterstützung im Bereich Recruiting. Ich half dabei bei der Bewerberauswahl und nahm auch bei den Vorstellungsgesprächen teil. Gleichzeitig unterstützte ich bei der Promotion der Stellenanzeigen und hatte administrative Aufgaben. Meine Ansichten und Fragen wurde sehr ernst genommen und waren stets gefordert.

    Besonders gut gefallen hat mir die tolle Praktikantenbetreuung. Es gab u.A. ein Praktikantenessen, bei dem wir uns untereinander austauschen konnten und Informationen über andere Fachbereiche erhielten.

    Insgesamt habe ich mich sehr wohl gefühlt und bin sehr glücklich, dass ich weiterhin im Rahmen einer Werkstudententätigkeit das Unternehmen unterstützten kann.

  • » Herzliches Unternehmen und reichlich praktische Erfahrungen! «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich war Praktikant im Bereich Controlling. Dort habe ich viele Eindrücke in den Arbeitsalltag erhalten. Während meines Praktikums wurde unter Anderem auch der Jahresabschluss 2015 erstellt. Hierbei konnte ich deshalb aktiv mitarbeiten, was sehr interessant war! Zu sehen wie ein solcher Prozess in der Praxis abläuft hat mein Interesse in diesem Bereich noch verstärkt.

    Ich denke das Wichtigste für ein Praktikum bei Kulzer ist es, an die Aufgaben offen heranzugehen und sich nicht zu scheuen eigene Ideen oder auch Fragen einzubringen. Meine Kollegen haben sich viel Zeit genommen, mir den praktischen Ablauf zu erklären und meine Fragen zu beantworten.

    Besonders gut gefallen hat mir die offene und lockere Atmosphäre im Unternehmen. Dadurch hatte ich keinerlei Hemmungen Fragen zu stellen oder auch eigene Ideen vorzustellen. Ich habe mich bei der Kulzer GmbH sehr wohl gefühlt. Auch fühlte ich mich sofort wie ein echter Bestandteil des Teams.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hanau
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Perfektes Praktikum für motivierte, pädagogisch interessierte Studenten mit einer kreativen Ader :) «
    0 Wochen Universiätspraktikum im Jahr 2015

    Ich studiere Wirtschaftspädagogik im 1. Mastersemester. Mein Praktikum absolvierte ich im Bereich CRE (Clinical Research & Education). Vielleicht kurz zur Erklärung, falls du dir genauso viel darunter vorstellen kannst wie ich damals ;). Kulzer entwickelt Produkte im Dentalbereich. Für diese Produkte bietet es auch Seminare und Trainings -und genau das war mein Einsatzbereich. Zuerst hatte ich etwas Bedenken das ich das nicht hinbekommen würde, immerhin ist der Dentalbereich kein Bestandteil meines Studiums.. und trotzdem soll ich dafür Trainings organisieren? Aber diese Sorgen waren total unbegründet, da ich mir das notwendige Fachwissen von den Fachbereichen erklärt wurde. Dennoch war es eine Herausforderung für mich, der ich mich gerne gestellt habe.

    Zu meinen Aufgaben gehörte die Entwicklung von Trainings. Dabei erhielt ich die notwendigen Informationen aus dem Fachbereich und konnte anschließend meiner kreativen pädagogischen Ader freien Lauf lassen :) Auch unterstützte ich das Team bei der Durchführung der Schulungen vor Ort. Ich erstellte selbstständig Webinare, Seminarunterlagen und Lernvideos.

    Besonders gut gefallen hat mir der große Freiraum, den ich während meines Praktikums erhalten habe. Meine Ideen wurden ernst genommen und auch direkt umgesetzt. Insgesamt habe ich mich sehr wohl gefühlt innerhalb des Teams aber auch innerhalb des Unternehmens. Er herrschte eine entspannte Arbeitsatmosphäre und ich konnte mit meinen Anliegen stets zu meinen Kollegen und Vorgesetzten kommen.