Interview mit:
einem Praktikanten
Fit in 160x helaba 2012 l rgb

Der Praktikant

Name des Praktikanten:
Till


Alter des Praktikanten:
27


Einsatz im Unternehmen:
Credit Risk Management

Das Interview mit Till

Hallo Till, bevor wir über das Praktikum sprechen, interessiert uns vor allem dein bisheriger "Ausbildungsweg". Kannst du diesen bitte kurz beschreiben?

Hey, ja klar! Ich habe nach dem Abitur eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert und mich dafür entschieden, noch ein Studium anzuschließen. Dementsprechend habe ich meinen Bachelor of Science in BWL an der Universität Siegen gemacht und mich danach noch für den Master Controlling und Risikomanagement eingeschrieben. Jetzt bin ich im letzten Mastersemester und absolviere ein dreimonatiges Praktikum im Bereich Risk Management.

Du machst zurzeit ein Praktikum bei der Helaba im Bereich CRM. Wie bist du denn auf die Helaba aufmerksam geworden?

Ich hatte die Möglichkeit, im Sommersemester 2015 im Rahmen meines Studiums ein Seminar bei der Helaba zu belegen. Bei den Veranstaltungen bin ich den Personalentwicklern der Helaba aufgefallen und dadurch wurde mir im Anschluss an das Seminar eine Praktikumsstelle angeboten. Die Stelle klang sehr interessant und ließ sich in meine Studienplanung integrieren, weshalb ich mich darüber freute und zugesagt habe.

Hast du nach dem Seminar direkt die Zusage erhalten?

Ja und nein. Ich habe nach dem Seminar noch ein Kennenlerngespräch mit Mitarbeitern aus der Personalabteilung sowie mit meinen zukünftigen Führungskräften aus dem Fachbereich CRM (Credit Risk Management) geführt. In diesem Gespräch hatte ich auch die Möglichkeit, gezielt Fragen zum Praktikum zu stellen und im Gegenzug konnte mich die Personal- und Fachabteilung noch besser kennenlernen.

In welcher Abteilung absolvierst du das Praktikum und was sind deine Aufgaben?

Ich bin im Bereich Credit Risk Management und dort in der Abteilung Banken Europa/Amerika/Asien eingesetzt. Wie der Name schon verrät, werden in dieser Abteilung Banken aus Asien, Europa oder Amerika betreut. Meine Aufgabe besteht primär darin, Ratings zu den Banken in diesen Ländern zu erstellen. Die Grundlage hierfür bilden die Jahresabschlüsse der Kreditinstitute. Ich muss also genau wissen, was bei der Betrachtung dieser Jahresabschlüsse besonders wichtig ist. Anschließend erstelle ich einen Bericht, in dem die Bank sowohl nach qualitativen als auch quantitativen Kriterien beurteilt wird.

Was waren deine bisherigen Highlights?

Von Beginn an war ich als vollwertige Kollegin fester Bestandteil des Teams und dementsprechend habe ich auch verantwortungsvolle Aufgaben erhalten, die gleichwertig zu den Aufgaben der Kollegen sind. Es hat mir sehr gut gefallen, mich direkt aktiv einbringen und dadurch schnell lernen zu dürfen. Durch diese Einblicke in die Praxis konnte ich mir ein umfangreiches Bild über die Arbeit in diesem Tätigkeitsbereich bilden. Besonders gefreut hat mich natürlich auch der hohe Bezug zu meinem Masterstudium. Alles in allem ergänzt das Praktikum mein Studium sehr gut.

Was ist das Besondere daran, ein Praktikum bei der Helaba zu absolvieren?

Als Praktikantin bei der Helaba erhält man einen tiefen Einblick in eine bestimmte Abteilung und hat die Möglichkeit, schnell Verantwortung zu übernehmen und selbstständig eigene Aufgaben zu bearbeiten. Das gefällt mir sehr gut! Darüber hinaus wird einem der Einstieg sehr erleichtert, da das Team sehr offen ist und man direkt integriert wird. Aber auch im weiteren Verlauf des Praktikums bleibt die tolle Atmosphäre erhalten. Insgesamt werde ich nach den drei Monaten viele neue Erfahrungen mitnehmen.

Wem würdest du das Praktikum weiterempfehlen? Welche Voraussetzungen sollten Studierende im Optimalfall mitbringen?

Meiner Einschätzung nach ist es hilfreich, zunächst möglichst viele Kenntnisse aus dem Finanzbereich zu sammeln und sich durch gezielte Vorlesungen, Seminare o.ä. auf diese Themen vorzubereiten. Da das Hauptaufgabengebiet die Ratingerstellung von Banken ist, ist Hintergrundwissen in dem Bereich wichtig, damit man auch komplexere Zusammenhänge einordnen kann. Vor allen Dingen sollte man aber Motivation mitbringen, sich in die Themen hineinzuarbeiten und Spaß an einer analytischen Tätigkeit haben. Meine Ausbildung zur Bankkauffrau sowie meine Vertiefung im Masterstudium waren für mich die perfekte Grundlage, um schnell in das Praktikum einzusteigen.

Vielen Dank für das Interview! Wir wünschen dir noch eine spannende Zeit bei dir Helaba und alles Gute für die Zukunft!