Praktikum bei Haus für Kinder Mariä Geburt Höchberg

So wurde Haus für Kinder Mariä Geburt Höchberg von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 350,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
4,5
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 52 Wochen Vorpraktikum FakS 2. Jahr im Jahr 2012

    Ich bin für das Kindergartenjahr 2012/2013 in der Räubergruppe als Vorpraktikantin der Fachakademie für Sozialpädagogik im 2. Jahr eingesetzt worden. Zur Räubergruppe zählen insgesamt 27 Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren, eine Erzieherin als Gruppenleitung, ein Kinderpfleger als Zweitkraft und ich als Vorpraktikantin. Der Umgang sowohl im Gruppenteam als auch im gesamten Team war immer freundlich und hilfsbereit. Ich fühlte mich stets als ein vollwertiges Teammittglied. Meine Arbeiten wurden immer gemeinsam reflektiert, konstruktiv kritisiert und gewürdigt. Mir wurden oft auch Möglichkeiten geboten, auch in anderen Altersbereichen, wie dem U3-Bereich oder in der Schulkindgruppe, schnuppern zu können. Ich wurde sehr gut in mein Aufgabenfeld eingearbeitet, was immer sehr abwechslungsreich gewesen ist. Über das Arbeitszeugnis kann ich noch nichts sagen, weil das Kindergartenjahr und somit mein Praktikum noch nicht abgeschlossen ist. Jedoch hat meine Praxisanleitung mir schon angekündigt, dass sie mir ein Arbeitszeugnis schreiben wird. Alles in allem ist es ein sehr schönes, erlebnisreiches Jahr, in dem ich viele Erfahrungen sammeln konnte. Ich wurde durch dieses Praktikum in meinem Berufswunsch bestärkt. Ich werde bestimmt sehr oft an die schöne Zeit im Haus für Kinder "Mariä Geburt" zurückdenken!

  • » Es hat mich in meinem Berufswunsch nocheinmal bestärkt! «
    Vorpraktikum im Jahr 2012

    Ich war in der Wichtielgruppe als Drittkraft eingesetzt, dort sind Kinder von 0,7-2 Jahren Meine Aufgaben sind die Kinder trösten, wickeln, füttern, gezielte Angebote durchführen Geduldig muss man sein, ruhe bewahren, sich in Kinder einfühlen könnnen mir hat alles gut gefallen