FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Der Bewerbungsprozess ist eigentlich ganz einfach. Auf hochbahn.de/jobs können Sie sich initiativ auf ein Praktikum bewerben. Im ersten Schritt werden Ihre Unterlagen im Personalbereich geprüft. Bei Passung und freien Plätzen werden diese dann an den Fachbereich weitergeleitet. Wenn Ihre Bewerbung überzeugt, laden wir Sie zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein. Nur wenige Tage später erhalten Sie die finale Rückmeldung von uns.

Für welche Studiengänge/Ausbildungsgänge bieten Sie Praktikumsstellen an?

Hauptsächlich suchen wir Praktikanten in den technischen und verkehrswissenschaftlichen Bereichen. Daher sind wir insbesondere an Studenten der folgenden Fachrichtungen interessiert: - Fahrzeugbau, Maschinenbau - Elektro-, Energie und Informationstechnik - Ingenieurbau - Verkehrsplanung und -technik - Verkehrswirtschaft Studenten anderer Fachrichtungen können sich selbstverständlich ebenfalls bewerben, allerdings ist die Anzahl an freien Praktikumsplätzen geringer als in den o.g. Bereichen.

Wie werden Praktikumsstellen bei Ihnen vergütet?

Wir haben feste Entgeltbeträge für Bachelor- und für Master-Studenten.

Wie viele Studenten stellen Sie jährlich ein?

2015 konnten wir über 80 Plätze für studentische Praktikanten, Werksstudenten und Verfasser von Abschlussarbeiten anbieten.

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

Die Mindestdauer für ein Praktikum bei der HOCHBAHN beträgt acht Wochen. Die meisten Praktikanten sind zwischen zehn Wochen und einem halben Jahr bei uns.

Welche sonstigen Beschäftigungsverhältnisse bieten Sie Praktikanten an?

Neben dem freiwilligen Praktikum und dem Pflichtpraktikum bieten wir Werkstudentenjobs und Plätze zum Verfassen von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten an. Aus Kapazitätsgründen können wir leider keine Vor- und Grundpraktika anbieten.

Was können Praktikanten erwarten, die besondere Leistungen gezeigt haben?

Für besonders engagierte Studenten, die auf zukünftige Stellen passen könnten, gibt es ein Studentenprogramm. Mit diesem Programm soll der Kontakt auch über die Zeit im Unternehmen hinaus gehalten werden und es soll im Idealfall zu einer Einstellung nach dem Studium führen.

Gibt es bei Ihnen Zwischengespräche (Evaluationen) und Endeinschätzungen?

Die gibt es sowohl in der Fachabteilung als auch in der Personalabteilung. Zwischengespräche gibt es mit den jeweiligen Ansprechpartnern in der Fachabteilung und mit der Personalabteilung im Bedarfsfall. Zum Ende ihres Einsatzes werden die Studenten beurteilt und erhalten ein Zeugnis, das sie für zukünftige Bewerbungen nutzen können. Aber auch unsere Praktikanten haben die Möglichkeit, uns ein Feedback zu geben und uns zu zeigen, wo wir noch besser werden können.

Haben Sie besondere Anforderungen an Praktikanten?

Wer sich bei der HOCHBAHN für ein Praktikum bewirbt, sollte neben guten Leistungen, insbesondere ein hohes Maß an Interesse, Neugierde und Motivation sowie Spaß an der Arbeit mitbringen.

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Zuschuss für öffentliche Verkehrsmittel
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Internetnutzung
  • Teilnahme an Mitarbeiterevents
  • Möglichkeit während des Praktikums andere Unternehmensbereiche kennenzulernen
  • Einführungsveranstaltung
  • Praktikantenaustausch / Stammtisch
  • Kantine
  • Mitarbeiterrabatte