Praktikum bei HABA-Firmenfamilie

So wurde HABA-Firmenfamilie von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,1h Ø Arbeitszeit
  • 687,- Ø Verdienst
  • 93% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 23 Berichte
4,6
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Perfekt, um über den Tellerrand hinauszuschauen! «
    12 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Ich war im Wehrfritz Online-Team in der Grafik Abteilung und war für die Internet und Social Media Redaktion verantwortlich. Hierzu zählten Aufgaben wie die Pflege der Social Media Kanäle, die Planung, Organisation und Ausführung verschiedener Kampagnen, die Recherche und redaktionelle Überarbeitung von vorhandenen Texten, Konkurrenzanalysen und die operative Unterstützung des Online Marketing-Teams. Es herrschte eine tolle Atmosphäre in meinem Team. Außerdem gibt es für alle Praktikanten ein Praktikantenprojekt, weshalb man viele neue junge Leute kennenlernen konnte. Außerdem durfte ich sowohl als Aussteller als auch als Besucher an verschiedenen Messen teilnehmen.

  • » Eigenständiges Arbeiten, gute Einarbeitung, tolles Unternehmen. «
    14 Wochen Praktikum für Abschlussarbeit im Jahr 2017

    Onsite-Marketing: Homepage, Newsletter - Erstellung, Verwaltung, Überprüfung Erstellung einer umfassenden Analyse von Newslettern, zur Optimierung des Umsatzes Eigenverantwortliches Arbeiten an meiner Masterarbeit + Organisation von Meetings, in der ich der Hauptverantwortlicher war. Vorkenntnisse/Erfahrungen empfehlenswert.

  • » Viele Erfahrungen und viel Spaß an der Arbeit durch tolles Team «
    12 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Ich war im Bereich Einkauf für 3 Monate als Praktikant tätig und war nach kurzer Einarbeitungszeit (1-2Tagen) bereits als vollständiges Mitglied im Team angesehen. Meine Aufgaben waren in erster Linie meine Kollegen im Tagesgeschäft zu unterstützen. Dazu gehörte Angebote einholen, Bestellabwicklung, Preisverhandlungen, Lieferterminverfolgung und vieles mehr.

  • » Ein Praktikum an das ich mich gerne zurückerinnere. «
    19 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich war im Controlling eingesetzt und hatte mich initiativ auf die Stelle beworben.

    Meine Aufgaben waren z. B. die Entwicklung von Anforderungskonzepten für Dashboars oder das Verbessern bereits bestehender Excel-Dateien.

    Man sollte viel Freude am selbstständigen Arbeiten mitbringen. Außerdem sind gute MS Office Kenntnisse (insbesondere Excel) sinnvoll.

    Gut hat mir gefallen, dass ich viele Inhalte meines Studiums praktisch anwenden konnte. Nicht so gut war, dass mein Betreuer nur wenig Zeit für mich hatte. Allerdings war er immer für mich da, wenn ich ihn wirklich brauchte.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Bad Rodach
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Engagement zahlt sich aus. (Berufseinstieg nach dem Praktikum/Studium) «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich war im Bereich Infrastruktur unter der Leitung meines Vorgesetzten für den Aufbau, die Einführung und die Zertifizierung des Engergiemanagementsystems (ISO 50001) für die HABA-Firmenfamilie verantwortlich.

    Der Führungsstil / Das Verhältnis zu meinem Vorgesetzten war vorbildlich. Das dabei aufgebaute gegenseitige Vertrauen konnte ich dahingehend nutzen das Projekt nahezu selbständig durchzuführen und erfolgreich abzuschließen.

  • » Hervorragende Vorbereitung auf das spätere Berufsleben «
    13 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Super Betreuung bei eigenständig zu bearbeitenden Projekten. «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich war als Praktikant in der Distribution & Logistik eingesetzt und hatte unterschiedliche Aufgaben: Zum einen hatte ich selbstständig zu bearbeitende Projekte zu bearbeiten, aber auch am Tagesgeschäft war ich beteiligt. So kam ich mit diversen logistischen Prozessen (vom Wareneingang über die Kommissionierung bis zum Warenausgang) in Berührung und konnte viel dazu lernen. Aber auch das Einholen, Aufbereiten und der Vergleich von Angeboten für aktuelle oder zukünftige Investitionsprojekte gehörten zu meinen Aufgaben.

  • » Spannender Einblick in die Aufgabenbereiche des Marketing «
    13 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2016

    Mein Einsatzbereich war im Marketing Print. Die Aufgaben in diesem Bereich waren beispielsweise zahlreiche Rechercheaufgaben, Seitenkorrekturen bevorstehender Kataloge, Verwaltung des Postfachs,... Außer den Aufgaben in der Abteilung gibt es ein Praktikantenprojekt, so dass man auch die Praktikanten anderer Abteilungen kennen lernen kann. In die Aufgaben wurde man sehr genau eingearbeitet. Die Verantwortlichen haben sich sehr viel Zeit für die Praktikanten genommen. In der gesamten Abteilung waren alle Mitarbeiter sehr freundlich und aufgeschlossen, so dass man bei Fragen auf Jeden zu gehen konnte.

  • » Supernette Kollegen «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • Loading indicator