FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Nachdem Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben, aktueller Lebenslauf sowie alle relevanten Zeugnisse) online hochgeladen oder zugeschickt haben, erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung. Ihre Unterlagen werden anschließend ausführlich von unserem Rekrutierungsteam geprüft. Stimmen Ihre Qualifikationen mit dem jeweiligen Anforderungsprofil überein, werden Sie von uns zu einem Telefoninterview eingeladen. Im Rahmen dieses Interviews werden einzelne Fragen zu Ihrem Lebenslauf und zu Ihren Erwartungen gegenüber dem Praktikum geklärt. Im nächsten und letzten Bewerbungsschritt werden Sie von der Fachabteilung zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

Grundsätzlich erhalten Sie von uns spätestens zwei Wochen nach Bewerbungseingang eine persönliche Rückmeldung.

Für welche Studiengänge/Ausbildungsgänge bieten Sie Praktikumsstellen an?

Wir bieten prinzipiell Praktikumsstellen für alle Studiengänge an. Bevorzugte Fachbereiche sind Mathematik, Jura sowie versicherungsspezifische Fachrichtungen.

Wie werden Praktikumsstellen bei Ihnen vergütet?

Als Mitglied der Fair-Company-Initiative werden Praktika bei uns grundsätzlich vergütet. Die Höhe der Vergütung orientiert sich am jeweiligen Erfahrungshintergrund und Studienfortschritt des Bewerbers.

Wie viele Praktikumsstellen werden bei Ihnen jährlich ausgeschrieben?

Im Schnitt durchlaufen ca. 30-40 Praktikanten jährlich die Gothaer.

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

Damit sowohl Sie, als auch der Fachbereich einen größtmöglichen Nutzen aus der gemeinsamen Zeit ziehen können, sollten Sie mindestens 3 Monate Zeit mitbringen.

Welche sonstigen Beschäftigungsverhältnisse bieten Sie Praktikanten an?

Im Rahmen Ihres Praktikums besteht in vielen Fachbereichen die Möglichkeit, Ihre Abschlussarbeit zu verfassen. Eine vorherige Rücksprache mit dem Fachbereich ist jedoch unbedingt notwendig. Am besten kündigen Sie diesen Wunsch bereits im Laufe des Bewerbungsverfahrens an, damit vorab geprüft werden kann, ob eine intensive Betreuung realisierbar ist.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Studenten, die für den Zeitraum zwischen Bachelor- und Masterstudium, dem GAP-Year, praktische Erfahrungen in der Wirtschaft sammeln möchten.

Wenn Sie Interesse an einem Praktikum haben, dafür aber nicht unbedingt ein komplettes Semester in der Hochschule verpassen wollen, gibt es in vielen Fachbereichen auch die Möglichkeit eines Teilzeitpraktikums.

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Zuschuss für öffentliche Verkehrsmittel
  • Parkplätze
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Praktikantenaustausch / Stammtisch
  • Kantine