Praktikum bei Goodgame Studios (Altigi GmbH)

So wurde Goodgame Studios (Altigi GmbH) von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 397,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 17 Berichte
4,4
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Good Times! «
    28 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2014

    Ein Praktikum in der Quality Assurance, oder auch als Spieletester, hält zwar nicht ganz das was sich der kleine Junge erträumt hätte, ist aber dennoch definitiv zu empfehlen, vor allem wenn man sich sicher ist in dieser Branche zu bleiben. Für dieses Praktikum brauchte man außer natürlich ein gutes Verständnis für Videospiele und alles was damit zusammenhängt eigentlich keine besonderen Fähigkeiten. Die erteilten Aufgaben waren nach intensivem Einarbeitungsprozess leicht und selbstständig gut zu erledigen. Das Besondere an diesem Praktikum war für mich die Arbeitsatmosphäre und der Zusammenhalt der Kollegen, sowohl im kleinen Team als auch im Großen und Ganzen. Ich würde jederzeit jedem den diese Branche interessiert empfehlen dieses Praktikum zu absolvieren. Vom Pendeln würde ich allerdings abraten, wenn man auf seine Freizeit besteht. Es gibt außerdem sehr gute Karrierechancen innerhalb des Betriebes, an die man durchaus auch durch ein Praktikum kommen kann. Auch ich hatte die Möglichkeit dort nach dem Praktikum weiterhin zu arbeiten, habe das Arbeitsverhältnis jedoch aus persönlichen Gründen nach Ablauf des Praktikums abgebrochen.

  • » Eine sehr gute Möglichkeit in das Unternehmen einzusteigen «
    24 Wochen Praxissemester im Jahr 2014

    Ich war als Spieletester in der Qualitätssicherung bei Goodgame angestellt. Hauptaufgabe bestand darin, die Spiele von Goodgame nach bestimmten Testabläufen auf Fehler zu testen und zu optimieren. Tatsächlich verbringt man die meiste Zeit mit Spielen, ist dabei aber an bestimmte Aufgaben gebunden und muss außerdem sorgfältig dokumentieren.

    Trotz dieser Einschränkungen kann man das Praktikum sehr abwechslungsreich und interessant gestalten, wenn man sich entsprechend im Team einbringt. Zudem kann man sich auf ein junges Umfeld mit witzigen und hilfsbereiten Kollegen freuen.

  • » 10/10 Would work here again «
    24 Wochen im Jahr 2014

    Ich habe nach dem Abi ein 6-monatiges Praktikum in der Live Bug Analyse absolviert.

    Diese Abteilung des Unternehmens kümmert sich um das Finden von Fehlern in den zahlreichen Spielen von GGS. D.h. man sichtet Meldungen von Spielern, welche eventuell einen Bug entdeckt haben und versucht diese zu reproduzieren, damit es an die Entwickler weitergegeben werden kann. Die Zusammenarbeit mit dem Support, Community Management und den Entwicklern macht einen großen Teil der Arbeit aus. Teamfähigkeit ist also vorausgesetzt! Das Praktikum ist perfekt geeignet um einen ersten Einblick in die Arbeitsweise eines Spieleunternehmens zu bekommen. Wer sich also nur ansatzweise für dieses Thema interessiert und mit einem PC / Office umgehen kann, macht mit einem Praktikum in der LBA nichts falsch!

    Die Arbeitsatmosphäre ist wirklich angenehm. Nicht nur das Umfeld, sondern auch die vielen netten und hilfsbereiten Kollegen tragen dazu bei. Man lernt nicht nur die Leute in seiner Abteilung kennen, sondern auch viele Menschen aus dem Support und Community Management.

    Sehr gut sind auch die Benefits, die das Unternehmen bereitstellt. Um nur ein paar zu nennen: Kicker, Playsi, Pool, Kaffee, Tee, Müsli und abends dann Feierabendbier ;)

    Ich kann ein Praktikum bei GGS wirklich nur weiterempfehlen! Hab' sehr viel gelernt und viel Spaß dabei gehabt.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Qualitätssicherung
    • Hamburg Bahrenfeld
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Gute Laune und gute Arbeit «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 52 Wochen Werkstudent im Jahr 2013

    Ich durfte an Bewerbungsgesprächen teilnehemen und sogar selbst welche führen. Dennoch hätte ich gerne ein wenig mehr Verantwortung übertragen bekommen. Praktikanten sollten hier als vollwertiges Teammitglied angesehen werden, da sie sowieso meist Vollzeit eingesetzt werden. Leider wird man oft als billige Arbeitskraft ausgenutzt und nicht genug oder gar nicht bezahlt. 455 Euro für eine 40 Stunden Woche ist unmöglich (als ich noch ein Praktikum hier gemacht habe, als Werkstudent bekomme ich 790 Euro). Oft werden die Anforderungen für einen Praktikanten zu hoch: Berufserfahrung erwünscht und das für ein Praktikum?

  • » Hier geht man jeden Morgen gerne hin! «
    0 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2013

    Ich habe ein sechsmonatiges Praktikum im HR-Bereich absolviert. Dort war ich hauptsächlich für das Rekruiting zuständig. Als Praktikant bei Goodgame Studios wird man von Anfang an als vollwertiges Mitglied gesehen und bekommt verantwortungsvolle Aufgaben. Man ist mit den anderen Mitarbeitern auf Augenhöhe und kann sich bei Fragen immer an jemanden wenden. Das Besondere bei Goodgame Studios ist, dass auch viel auf die Work-Life Balance und die Harmonie im Team geachtet wird. Durch Teamevents, Firmenfeiern und ein breites Spektrum an Freizeit- und Sportmöglichkeiten verbindet sich die Arbeit mit dem Privatleben. Da die Firma gerade stark am Wachsen ist war der Bereich Rekruiting natürlich sehr spannend und ich habe einen vollen Einblick in die Arbeitsprozesse des Unternehmens bekommen. Ich kann jedem, der ein Praktikum in einer spannenden Firma mit einer unglaublich netten Arbeitsatmosphäre machen möchte, empfehlen, sich bei Goodgame Studios zu bewerben.

  • » Immer wieder gerne! «
    31 Wochen im Jahr 2013

    Ich kann nicht viel zu meinem Praktikum sagen, es war rund um hervorragend! Die Arbeitsatmosphäre ist fantastisch, die Arbeit macht Spaß und man hat immer nette Mitarbeiter mit denen man sich gut unterhalten kann. Auch die von der Abteilung organisierten "Afterworks" sind einfach fantastisch und halten die Abteilung so auch fest zusammen.

  • » Viel Arbeit, viel zu lernen, viel Spaß! «
    20 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013

    Hallo,

    ich habe nach meinem Studium (BWL) ein Praktikum bei Goodgame Studios begonnen im Bereich HR Recruiting. Von Tag 1 an konnte ich als vollwertiges Teammitglied mitarbeiten, habe einen eigenen Aufgabenbereich bekommen und von Anfang an viel gelernt und eigenständig arbeiten können. Geplant war eine Praktikumsdauer von 5 Monaten, jedoch wurde ich nach 3 Monaten direkt als Feste Mitarbeiterin übernommen, worüber ich sehr glücklich bin. Die Atmosphäre ist sehr freundschaftlich im ganzen Unternehmen und die Arbeit macht dadurch sehr viel Spaß. Durch das junge Durchschnittsalter bei Goodgame Studios fällt es leicht Kontakte zu knüpfen. Ich kann das Praktikum wirklich nur empfehlen!

  • » Update? Das meistern wir doch! «
    24 Wochen Orientierungspraktikum im Jahr 2013

    Im Customer Service Bereich ist es jeden Tag abwechslungsreich und spannend. Täglich, manchmal auch stündlich, erwarten einen neuen Herausforderungen, die Dank der sehr guten Absprachen im Team immer schnell gemeistert werden können. Kundenkontakt mit Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen sollte einem Spaß machen, denn darauf kommt es hier an. Von einfachen anfragen wie vergessene Passwörter, bis zu den richtig dicken Kloppern ist alles dabei.

  • » Super Arbeitsatmosphäre «
    24 Wochen Praktikum im Jahr 2013

    Super Team, Einarbeitung durch Theorie und Praxis, Flache Hierarchien, direkte Ansprechpartner, Praktikanten + Ideen werden ernstgenommen, gute Chancen auf Übernahme, direktes Feedback bei Problemen/Fragen, Flexible Arbeitszeiten

  • Loading indicator