Praktikum bei Friedrich-Krahn-Seniorenzentrum

So wurde Friedrich-Krahn-Seniorenzentrum von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 4,0h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 0% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
1,1
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Mist «
    im Jahr 2010

    Im Vorgespräch wurden Arbeitsbereiche angesprochen und zugesagt in denen ich eingearbeitet werden sollte, keine dieser Zusagen wurde eingehalten. Ich durfte lediglich kopieren, den Kopierer aber nicht selbst bedienen, obwohl ich jahrelang auf meinen Arbeitsstellen damit gearbeitet hatte. Die letzte Woche des Praktikuns verbrachte ich im Keller um das "Lager" aufzuräumen und alte Akten abzuheften. Im nachhinein habe ich erfahren das immer nur Praktikanten für diese Arbeiten gesucht werden, wenn die Arbeiten erledigt sind, ist das Praktikum um und ein weiterer Praktikant wird eingearbeitet. Die absolute Frechheit war jedoch das "Zeugnis" was ich nach meinem Praktikum bekam, es ist in keinster Weise vorzeigbar. Ich habe nochmals versucht ein aussagekräftigeres Zeugnis zu erhalten, doch die Leiterin des Pflegeheims stellt sich stur, es hätte noch keiner ihre Zeugnisse angemeckert. Dieses Praktikum war pure ausnützerei und hatte keinen lerneffekt für mich als Praktikantin, es hat mich dem angestebten Beruf bzw. der Umschulung in keinster Weise nähergebracht, eher abgestoßen. Auch die Art und Weise wie die Heimleiterin mit den Angestellten und auch den alten Menschen umging hat mich sehr schockiert, so sollte es in einem Altenheim nicht zugehen.