Praktikum bei ExxonMobil Central Europe Holding GmbH

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 988,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 4 Berichte
4,6
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Mit diesem Praktikum habe ich alles richtig gemacht. «
    24 Wochen Pflichtpraktikum im Jahr 2015

    Zu Beginn meines Praktika wurde ich in die Strukturen des Konzerns eingeführt und mir wurden die einzelnen Abteilungen vorgestellt, was mir ein Ankommen in der Firma sehr leicht gemacht hat. Jeder hat mich dabei sehr herzlich begrüßt und war mir gegenüber sehr interessiert. Ich hatte von der ersten Minute das Gefühl, nicht nur eine Praktikantin zu sein sondern ein vollwertiges Team-Mitglied. Ich war von Anfang an bei Projekten involviert, die ich auch bis zum Abschluss begleiten durfte. Meine Ideen wurden stets ernsthaft betrachtet und sogar in meinem ersten Projekt umgesetzt. In monatlichen Feedbackgesprächen bekommt man die Möglichkeit positive als auch negative Rückmeldung zu erlangen und gemeinsam mit dem Vorgesetzten an Methoden zu arbeiten, um sich stetig weiter zu entwickeln. Nachdem ich mich bei einigen Projekten unter Beweis stellen konnte, wurden mir auch erste Projekte zugewiesen, für welche ich alleine zuständig war. Bei Fragen oder wenn ich Hilfe benötigte, konnte ich auf jeden meiner Kollegen zukommen und mir wurde überall geholfen und Unterstützung angeboten. Täglich hatte ich das Gefühl gebraucht zu werden und das meine Arbeit wertgeschätzt wird. Durch mein Engagement und meine gelungenen Projekte wurde mir noch vor Abschluss meines Praktika eine Werksstudentenstelle angeboten, welche ich mit dem Ziel annahm meine BA-Arbeit zu schreiben.

  • » Endlich Erleben wie die Praxis (bei Wellwork) aussieht. «
    7 Wochen studienbegleitendes Pflichtpraktikum im Jahr 2015

    Ich studiere Tiefbohrtechnik & Fluidbergbau in Freiberg und war für 7 Wochen in der Abteilung Wellwork im Zuge unseres Pflichtpraktikums. Die Bewerbung für dieses Praktikum wurde schnell und effizient abgewickelt- kein monatelanges Warten - Daumen hoch dafür! Das Praktikum selbst fand im Felde statt, daher ist ein eigenes Kfz zwingend erforderlich. Zwei Wochen habe ich eine Workover-Maßnahme mit HWU begleitet, 4 Wochen eine große Workover-Maßnahme mit einer Rig, dazwischen bin ich mit der Integrity-Truppe mitgefahren. In dieser Zeit konnte ich lernen, wie die Praxis aussieht, d.h. wie verschiedene Tools aussehen & funtionieren, was die Supervisor alles organisieren müssen und am Ende natürlich alles gut wird ;-) . Die Truppe ist super nett und immer hilfbereit, jede Frage wurde mir beantwortet - auch von den Servicefirmen. Dieses Praktikum ist sehr geeignet dafür, das Zusammenspiel einerseits im Felde zwischen Operator, Contractor und Servicefirmen und andererseits dem Büro kennenzulernen. Man ist quasi die neutral Position und kann für später als Ingenieur lernen, dass theoretische Arbeitprogramme manchmal zu gunsten der Durchführbarkeit angepasst werden müssen. Alles im allen hat mir das Praktikum sehr gut gefallen und kann es nur weiterempfehlen.

    • 8 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Production, Wellwork
    • Hannover & im Felde
    • 3 Hilfreich, danke!
  • » - «
    10 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    -

    • 8 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Hannover
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum mit sehr guten Möglichkeiten zum Erlernen grundlegender Fertigungsverfahren. «
    8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Steyerberg
    • 0 Hilfreich, danke!