Praktikum bei EuroVideo Medien GmbH

So wurde EuroVideo Medien GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 475,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
3,9
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Du bekommst von vielen super netten leuten einen einblick hinter die Maßnahmen, die zur Produktion einer DVD gehören. «
    7 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Ich habe die letzten Wochen in der Marketingabteilung verbracht, aber durchaus auch Aufgaben aus anderen Bereichen bekommen, sodass ich in mehrere Richtungen hineinschnuppern konnte. Meine Hauptaufgaben bestanden darin, Pressemailings zu versenden, Journalisten mit Rezensionsmuster zu bestücken und durch Zahlenabfragen die Chancen von Filmen beurteilen konnte. Ich habe auch viele administrative Büroarbeiten übernommen und musste ab und zu auch richtig anpacken. Da du von lauter lieben Leuten umgeben bist, steht dir stets Hilfe zur Seite und es herrscht ein angenehmes Arbeitsklima. Mir kam zugute, dass ich bereits im Pressebereich gearbeitet habe, hatte aber trotz keiner Erfarungen in der Filmbranche keine Probleme, mich einzufinden. Zudem sind die Leute offen und gehen auf deine Interessen und Anregungen ein. Für erste Erfahrungen empfehlenswert!

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Marketing / PR
    • 85737 Ismaning
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013

    Mein Praktikum absolvierte in Bereich Marketing/Presse. Die mir zugeteilten Aufgaben waren sehr abwechslungsreich und erforderten viel Eigenverantwortung. Einen wesentlichen Teil der Arbeitszeit nimmt die Bearbeitung von Presseanfragen (Zustellung von Ansichtsmaterial, Weiterleitung an Filmstudios) und die Erstellung von Pressematerial ein (Pressemitteilungen). Bei entsprechender Eigeninitiative, Engagement und kreativem Input vergrößert sich der Aufgabenbereich jedoch sehr schnell, sodass ich auch aktiv einzelne Projekte begleiten bzw. anstoßen durfte. Hier geht es z.B. um die zielgruppenkonforme Anzeigenschaltung in Fachmagazinen, die Auswahl und Umsetzung geeigneter operativer Marketingmaßnahmen für einzelne Filmtitel (Gewinnung von Promotionspartnern) oder auch die Planung von Absatz- und Umsatzzahlen. Für die Bewältigung der Aufgaben sollte man auf jeden Fall eine große Portion Spaß am Medium Film mitbringen. Auf der Ebene der Soft Skills sind Kommunikationsstärke, Offenheit und Teamgeist gefragt. Auf der Ebene der Hard Skills vor allem ein sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft Office Anwendungen und Methodenkompetenz (Transfer von Theorie in Praxis). Insgesamt hat mir das Praktikum sehr gut gefallen, da ich mein Interesse an Filmen mit den Fähigkeiten und Kenntnissen aus meinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre verknüpfen konnte.