FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Zeigen Sie Initiative oder folgen Sie unseren Stellenangeboten und bewerben Sie sich für eine Praktikumsstelle bei uns im Haus. Ihr Weg zu uns führt über eine Online-Bewerbung, die uns im Idealfall mindestens drei Monate im Voraus erreichen sollte. Je nach Fachgebiet und der Anzahl von Bewerbern greifen wir für das Auswahlverfahren auf Telefoninterviews, persönliche Interviews, oder auf ein Gruppenauswahlverfahren zurück.

Für welche Studiengänge/Ausbildungsgänge bieten Sie Praktikumsstellen an?

Wir bieten Praktikumsstellen in vier Bereichen an: im technischen, kaufmännischen, gaswirtschaftlichen, und juristischen Bereich. Technischer Bereich: Maschinentechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Anlagentechnik, Leitungstechnik, Gasmesstechnik. Kaufmännischer Bereich: Finanzen, Controlling, Konzernrechnungswesen, Personal, Marketing und Vertrieb, Einkauf, Unternehmenskommunikation. Gaswirtschaftlicher Bereich: Gaseinkauf und -verkauf, Gastransport und -logistik, Energie- und Wirtschaftspolitik

Wie werden Praktikumsstellen bei Ihnen vergütet?

Die Vergütung eines Praktikums ist individuell zu vereinbaren.

Wie viele Praktikumsstellen werden bei Ihnen jährlich ausgeschrieben?

Es werden ca. 1000 Praktikumsstellen jährlich vergeben.

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

Die Mindestdauer eines Praktikums beträgt sechs Wochen. Darüber hinaus bieten wir allerdings auch die Möglichkeit ein Teilzeitpraktikum zu absolvieren. Als Richtlinie gilt hier eine Arbeitszeit von mindestens 10 Stunden pro Woche unter Berücksichtigung des individuellen Studienplans.

Welche sonstigen Beschäftigungsverhältnisse bieten Sie Praktikanten an?

Es gibt grundsätzlich die Möglichkeit in allen Unternehmensbereichen Ihre Abschlussarbeit bei uns zu schreiben, allerdings sind für uns Themen die mit Strom- und Gaswirtschaft zusammenhängen von besonderem Interesse. Unabhängig von dem Unternehmensbereich den sie wählen, sollten Sie am besten schon konkrete Vorstellungen zu potenziellen Themen haben. Alternativ, sprechen Sie einfach die Bereiche an, in denen Sie schon beispielsweise als Praktikant oder Werksstudent bei E.ON tätig waren. Oder Sie erkundigen sich bei Ihrem Professor, ob eventuell schon Kontakt zu E.ON besteht und er Ihnen unter Umständen ein Thema vermitteln könnte.

Außerdem ist es durch direkte Bewerbung bei Auslandsgesellschaften auch möglich ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Hierbei unterstützt E.ON Student(inn)en, die erfolgreich ein Praktikum im Inland absolviert haben, bei der Vermittlung eines Auslandspraktikums.

Wenn Sie praxisbezogene Projekte mit viel Eigenverantwortung suchen und nach einem deutlichen Erfahrungsvorsprung streben, dann sind Sie als Werksstudent bei uns genau richtig. Als solcher können Sie bei uns zwischen Vorlesungen, Seminaren und Referaten konkret an Ihrem künftigen Werdegang "feilen". Um dies zu ermöglichen, bieten wir Ihnen flexible Einsatzmöglichkeiten - sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit während der Semesterferien. Wenn Sie eine aufgeschlossene, teamfähige Persönlichkeit sind und gute Sprachkenntnisse mitbringen, sind Sie bei uns genau richtig!

Wie gehen Sie mit Praktikanten um, die besondere Leistungen gezeigt haben?

Jedes Jahr holt E.ON die besten Praktikanten und Werksstudenten "on.board". Das on.board Programm, fördert Ihre Weiterentwicklung und zeigt Karrieremöglichkeiten in unserem Konzern auf. Wenn Sie Ihr drittes Semester abgeschlossen und noch mindetens zwei Semester vor sich haben, können Sie sich von Ihrer Fachabteilung, in der Sie mindestens sechs Wochen tätig waren, für das on.board Programm nominieren lassen. Jedem neuen on.board'ler wird ein Mentor zur Seite gestellt, der wie eine Schnittstelle ins Unternehmen fungiert: er ist persönlicher Kontakt zum Konzern, Informationsquelle über aktuelle Projekte und auch möglicher Wegbereiter für weitere Praktika, eine Abschlussarbeit oder einen späteren Berufseinstieg bei E.ON. Informationen rund um unseren Konzern sowie Karrierechancen werden dabei über eine spezielle Online-Plattform ausgetauscht, aber auch Workshops und Netzwerkveranstaltungen bilden zudem die Möglichkeit zum persönlichen Dialog.

Gibt es bei Ihnen Zwischengespräche (Evaluationen) und Endeinschätzungen?

Ja.

Haben Sie besondere Anforderungen an Praktikanten, z.B. 3 Semester studiert zu haben?

Von Vorteil sind Auslandserfahrungen, außeruniversitäres Engagement, sowie bereits absolvierte Praktika. Allerdings legen wir außerdem besonderen Wert auf Ihre sozialen Kompetenzen. Sie sollten teamfähig und leistungsbereit sein, und sich durch Eigeninitiative und unternehmerisches Denken auszeichnen.

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Parkplätze
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Internetnutzung
  • Weiterbildungsmaßnahmen / Coaching
  • Teilnahme an Mitarbeiterevents
  • Möglichkeit während des Praktikums andere Unternehmensbereiche kennenzulernen
  • Praktikantenaustausch / Stammtisch
  • Betriebssport
  • Kantine