Interview mit:
dem Unternehmen
Fit in 160x simone philipp  1

Unser Versprechen

ENERCON ist mit dem Fair Company-Siegel ausgezeichnet. Als Fair Company-Unternehmen verpflichten wir uns, für faire Praktikumsbedingungen zu sorgen. Dies beinhaltet eine angemessene Vergütung unserer Praktikanten, eine klar definierte Aufgabenstellung inklusive Zielsetzung sowie eine optimale und fachgerechte Betreuung während der gesamten Praktikumsphase.

Simone Philipp
Personalreferent Employer Reputation

Das Interview mit Simone Philipp

Was macht Ihrer Meinung nach ein gutes Praktikum aus?

Ein gutes Praktikum bedeutet, dass der Praktikant einen Einblick in die täglichen Arbeitsaufgaben und -abläufe erhält, aber auch selbst an einem Thema oder Projekt arbeiten kann. Darauf legen wir bei ENERCON großen Wert. Bei uns sollen Praktikanten selbst etwas erarbeiten, womit das Team dann auch tatsächlich weiterarbeiten kann. Ein weiterer wichtiger Punkt ist für uns die Betreuung. Praktikanten bekommen bei uns zwei Ansprechpartner: einen aus dem jeweiligen Fachbereich für alle fachspezifischen Fragen während des Praktikums sowie einen Ansprechpartner aus der Personalabteilung für organisatorische und andere Fragen. Damit können wir sicherstellen, dass sich der Praktikant während seiner Zeit bei ENERCON auch wohlfühlt.

Was versprechen Sie sich davon, Praktikanten einzustellen?

Die Ausbildung qualifizierter Fachkräfte ist wichtig für die Zukunft unseres Unternehmens, insbesondere vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und der demografischen Entwicklung. Wir sind davon überzeugt, dass gerade junge Fachkräfte ihren Teil zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Ein Praktikum eignet sich erst einmal hervorragend, um sich gegenseitig kennenzulernen. Junge Menschen können sich bei uns ausprobieren und herausfinden, ob ENERCON zu ihnen passt. Wir sind immer neugierig auf kreative Ideen und freuen uns über neue Impulse. Von einem Praktikum sollen bei uns Praktikant, Fachbereich und auch das Unternehmen profitieren.

Was können Praktikanten von einem Praktikum in Ihrem Unternehmen erwarten?

Wer sich für ein Praktikum bei ENERCON entscheidet, kann sich auf viele spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten freuen. Praktikanten erhalten zum Beispiel auch Einblicke in die Projekt- und Entwicklungsarbeit für unsere Windenergieanlagen. Wir unterstützen im Praktikum, wo wir können, und legen viel Wert auf einen regen Austausch, um das bestmögliche aus der gemeinsamen Zeit herauszuholen. Es ist uns wichtig, das sich der Praktikant bei uns wohlfühlt und Themen offen ansprechen kann.

Was sollte ein Praktikant mitbringen, um ein erfolgreiches Praktikum zu absolvieren?

Wenn ein junger Mensch neugierig, motiviert und wissbegierig ist, dann ist er bei uns richtig. Eigenverantwortung wird bei ENERCON großgeschrieben, dementsprechend wird es auch gerne gesehen, wenn Praktikanten eigenständig arbeiten und auch mal die Initiative ergreifen. Dann steht einem erfolgreichen Praktikum nichts im Wege.

Was sind die größten Herausforderungen, die Praktikanten innerhalb eines Praktikums in Ihrem Unternehmen meistern müssen?

Ein Praktikumsbeginn ist immer aufregend. So viele neue Gesichter und Namen, eine neue Umgebung und mitreißende Themen – da ist der Einstieg oft nicht einfach. Neuen Mitarbeitern bieten wir daher auch unsere einwöchige Kontaktphase an, in der sie das Unternehmen zu Beginn ihrer Tätigkeit kennenlernen können. Mit den Präsentationen, Bereichsvorstellungen sowie Besucherführungen durch die Produktionsstätten gelingt der Einstieg in die komplexe ENERCON Welt häufig leichter. Der damit einhergehende Austausch mit anderen neuen Kollegen ist für viele eine große Unterstützung, um schnell Anschluss zu finden und richtig anzukommen.

Wie nutzen Sie Praktikanten mit Ihrem noch unverstellten Blick für die Einschätzung von Veränderungspotentialen in Ihrem Unternehmen?

ENERCON ist ein vielseitig aufgestelltes und stetig wachsendes Unternehmen der Erneuerbaren-Branche. Technologieführer in so einer Branche zu sein bedeutet, stets offen für neue Ideen und Innovationen zu bleiben. Wir legen bei unseren Mitarbeitern großen Wert auf Offenheit, Kreativität und out-of-the-box-Denken. Das gilt selbstverständlich auch für unsere Praktikanten, die mit ihrem unverstellten Blick neue Lösungsansätze einbringen und Herangehensweisen hinterfragen.

Wie würden Sie die Unternehmenskultur Ihres Unternehmens beschreiben? Was ist das Besondere, ausgerechnet bei Ihnen zu arbeiten?

Wir bieten neuen Mitarbeitern innerhalb von Bereichen und Projekten viel Freiraum und die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich zu entwickeln. ENERCON hat seine Wurzeln im ostfriesischen Aurich und ist in den vergangenen 30 Jahren zu einem breit aufgestellten, globalen Erneuerbaren-Unternehmen gewachsen. Das macht die Arbeit in unserem Unternehmen sehr besonders. Die mittelständischen Wurzeln spiegeln sich in der Bodenständigkeit unserer Mitarbeiter wieder. Gleichzeitig sind wir innovativ, offen und umweltbewusst. Der ökologisch-nachhaltige und langfristige Ansatz von ENERCON gilt nicht nur für unsere Produkte sondern hat auch für unsere Mitarbeiter einen hohen Stellenwert.

Was treibt Sie an? Was sind die Ziele / Visionen / Leitbilder Ihres Unternehmens?

Innovative Ideen kennzeichnen unsere Erfolge und treiben uns an. Wir realisieren mit Leidenschaft weltweit Windenergieprojekte und geben Antworten auf die energietechnischen Herausforderungen von morgen. Dabei handeln wir stets im Sinne unserer Unternehmensvision: „Energie für die Welt“. Technologie- und Qualitätsführerschaft sind unsere Leistungsansprüche. Darüber hinaus lebt ENERCON die Grundsätze Unabhängigkeit, Eigenverantwortung und Langfristigkeit. Für die tägliche Zusammenarbeit orientieren wir uns aber an insgesamt neun Leitlinien, zu denen unter anderem die zielorientierte Zusammenarbeit, Kreativität und Innovation, Zuverlässigkeit und Qualität sowie Umwelt, Verantwortung und Nachhaltigkeit zählen.

Ergänzen Sie: Praktikanten sind für uns...

… unverzichtbar und eine Bereicherung für unsere Unternehmenskultur.