Praktikum bei empuxa GmbH

So wurde empuxa GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 6,9h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 7 Berichte
4,6
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Super Praktikum, aber man muss Selbstständig Arbeiten können. «
    2 Wochen Schulpraktikum im Jahr 2012

    Super Praktikum!

    Ich habe in diesem Praktikum viel gelernt, auf jeden Fall mehr als in meinem vorherigen Praktikum. Was mich sehr positiv überrascht hat, war die freundliche Atmosphäre. Am letzten Tag war ich etwas traurig, das das Praktikum jetzt zu Ende war. Ich hätte gerne noch eine Woche weitergemacht. Der Wunsch noch mehr Erfahrung mit einem Mac sammeln zu können, hat sich in meinem Praktikum definitiv erfüllt.

    Fazit: Ich habe während meines Praktikums bei empuxa viel gelernt. Aber kleine Einschränkung: Man muss selbstständig arbeiten können.

  • » Wundervoll «
    im Jahr 2012

    Hey Leute ich mache zurzeit ein Praktikum bei der empuxa GmbH. Das Praktikum läuft super! Als ich mich um ein Praktikum beworben habe war man sehr nett zu mir und hat mir zum test eine nette Aufgabe gegeben die ich mit den aufmunterten Worten von 1 der beiden Chef's gemeistert habe. Danach durfte ich anfangen und habe nach einer Woche mein eigenen Arbeitsplatz bekommen ich darf sogar an meinen eigenen Ideen arbeiten und meiner Fantasie freien Lauf lassen. Ich verstehe mich super mit jedem aus dem Team sie sind alle nett und sehr hilfsbereit. Sie nehmen sich auch wenn es sein muss sehr lange Zeit um ein was zu erklären. An Meetings darf ich mit machen und auch Kaffe den ganzen Tag Trinken :P . Mittlerweile fühle ich mich wie ein Teammitglied. Die Firma gibt mir eine tolle Chance in das Berufsleben des Softwareentwicklers einzutauchen. Jetzt nach etwas über ein Monat kämpft sich mein Chef durch Berge von Papierkram damit ich dort meine (Probe) Ausbildung anfangen darf (ein 6 Monate langes Praktikum was mir zur Ausbildungszeit angerechnet wird) Allem in einem. Eine super Firma, tolles team und freundliche kollegen.

  • » Ein Blick in die Zukunft «
    1 Wochen Betriebspraktikum im Jahr 2012

    Mir wurde ein Platz bei dem Schreibtisch der Assistenz der Geschäftsführung zugeteilt, an welchem ich anfangs mit meinem eigenen Laptop und später mit dem Firmenrechner arbeitete. Bevor ich mit der Programmierung begann wurde mir jeder Teil der Firma gezeigt und ich wurde mit jedem bekannt gemacht. Für das Praktikum sollte ich HTML und CSS lernen, damit ich meine eigene Website erstellen konnte. Jedes Mal wenn ich eine Frage hatte, wurde sie mir freundlich und sehr ausführlich beantwortet. Jeden Tag gab es eine Mittagspause, in der entweder selber gekocht wurde oder man schnell zum Schnellrestaurant nebenan düste. In der ganzen Woche konnte ich keinerlei negativen Eindrücke sammeln. Kurz zusammengefasst ist empuxa eine leistungsfähige, überaus nette und sehr famose Firma. Schade, dass es nur so kurz war.

  • » Wenn ich die Chance dazu hätte: GLEICH NOCHMAL !! «
    2 Wochen Wirtschaftspraktikum im Jahr 2012

    Während meiner Zeit als Praktikant bei Empuxa habe ich sehr viel gelernt. Mit Hilfe der Mitarbeiter konnte ich mein vorerst theoretisches Wissen praktisch anwenden. Hierbei wurde ich stets unterstützt von einem der Mitarbeiter, der "Mutter für alles". Insesamt eine sehr nette Truppe, auf die man sich jeden Tag aufs neue freut! Es hat mir besonders gut gefallen, dass es mir frei gestellt wurde, was ich genau während des Praktukums machen wollte. Ich konnte so an einem Eigenen Projekt arbeiten und meine eigene kleine Software entwickeln. Bei Fragen haben die Mitarbeiter immer gern geholfen und man hat jeden Tag eine Menge gelernt. Für mich war dieses Praktukum eine unglaublich wertvolle Erfahrung, mit der ich in meiner Zukunf eine Menge anfangen kann.

  • » Ein Praktikum , das sehr viel Eigentändigkeit erfordert und eigen Initative. «
    1 Wochen Schulpraktikum im Jahr 2012

    Ich wurde in den Bereich als Webentwickler eingesetzt. Meine aufgaben waren mich als erstes zu informieren über HTML und meine eigene Homepage aufzubauen. Für den Beruf sind rechnerische Fähigkeiten und Logisches denken notwendig. Mir hat gut gefallen , dass ich dabei viel gelernt habe.

  • » Perfekt, lehrreich und zukunftsweisend. «
    1 Wochen Betriebspraktikum im Jahr 2011

    Mir wurde ein eigener Arbeitsplatz in der Entwicklung zugeteilt. Hier hatte ich dann ein kompletten Schreibttisch für mich selbst, inklusive einem Monitor und Strom. Ich sollte einen eigenen Laptop mitbringen für meinen Arbeitsplatz, aber ich konnte auch auf einen Firmenrechner ausweichen. Der Geschäftsführer(Es gibt insgesamt zwei) wies mich in die Räume ein und zeigte mir Alles, was ich wissen musste und beantwortete meine Fragen freundlich und genau. Ich durfte mein eigene Webapplikation mit der Hilfe des Betriebes entwickeln, kleine Aufgaben erledigen oder auch typische Dinge wie Fegen erledigen. Sehr abwechslungsreich! Zudem gab es Getränke und Kaffee gratis und man konnte sich mit den Mitarbeitern gut unterhalten oder auch einwenig rumalbern. Zu mir muss man sagen, dass ich schon vorher Erfahrung in Programmentwicklung habe und schon lange als Linux-Administrator gearbeitet habe. Die eingesetzten Betriebssysteme beschränkten sich auf Mac OS X/ Lion und Linux, es gab nur ein Windowsrechner und dieser wurde nichtmal aktiv eingesetzt. Im Ganzen gefiel mir das Praktikum sehr gut und es gab keine negativen Eindrücke oder Ereignisse. Nur das es nur eine Woche war, denn es war perfekt.

  • » Ein Traum! «
    im Jahr 2010

    Was hat mir gut gefallen: fancy, lockere Atmosphäre, flexible Zeiten, Wissenszuwachs, Realisierung eines eigenen Projektes, Kontakt zu Kunden, intensive Betreuung, …