Praktikum bei WirWinzer GmbH

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 413,- Ø Verdienst
  • 67% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 5 Berichte
4,1
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Sehr enttäuschend «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Leider kann ich wenig positives aus diesem Praktikum mitnehmen. Ich wurde so gut wie gar nicht in meine Arbeit eingelernt, habe nicht annähernd den Bereich kennenlernen können für den ich mich eigentlich beworben habe und die Strukturen waren ziemlich wirr. Dafür das ich in diesem Praktikum etwas lernen sollte, habe ich bis auf Kundenbetreuung nichts gemacht. Bin für dieses Praktikum exrta ein paar Monate nach München gezogen und habe es bereut. Sollte sich jemand für diese Stelle bewerben, dann muss man sich auf einen eintönigen Arbeitstag gefasst machen. Hauptsächlich ist man (...) am Telefon tätig und lernt nichts neues kennen. Ich habe auch nicht, wie mehrmals versprochen, ein eigenes Projekt zugewiesen bekommen und konnte somit meine Fähigkeiten nie unter beweis stellen.

  • » Viel Erfahrung, tolle Kollegen und Wein «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich habe bei WirWinzer mein 6-monatiges Praxissemester absolviert. Ich war für die Stelle Customer Service Management und Marketing eingesetzt. Meine Hauptaufgabe bestand mit zwei weiteren Praktikanten darin, Kundenanfragen via E-mail, Telefon und Chat zu beantworten. Zudem hatte ich noch weitere Aufgaben wie zum Beispiel Pflege der Produkte im Onlineshop. Gerade in der Vorweihnachtszeit war es vor allem im Kundenservice sehr stressig, allerdings hat mir die Arbeit immer sehr viel Spaß gemacht, da das Team einfach super ist und jeder mithilft, sodass alles bestmöglich funktioniert. Man arbeitet eng mit allen Mitarbeitern zusammen und erhält somit auch Einblicke in andere Bereiche, was ich sehr spannend fand. Ich kann das Praktikum bei WirWinzer jedem weiterempfehlen der ein Praktikum sucht, bei dem man von Anfang an Verantwortung bekommt. Man wird als vollwertiger Mitarbeiter integriert und die geleistete Arbeit wird geschätzt.

  • » Spannendes Praktikum und sehr gute erste Praxiserfahrung «
    25 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Als Controlling-Praktikant hatte ich viel Verantwortung und hatte daher ähnlich anspruchsvolle Aufgaben wie die Festangestellten. Ich konnte dabei meine erste große Praxiserfahrung machen und habe dabei meine Fähigkeiten (Kommunikation, Arbeitsweise, ...) verbessert. Besonders gut gefallen hat mir, dass man mit fast jedem der Mitarbeiter im Laufe des Praktikums regelmäßig zusammenarbeitet und Dinge abklärt, da die Abteilungen und Prozesse eng miteinander vernetzt sind. Zudem habe ich Kenntnisse über diverse EDV-Programme und im Online-Marketing erhalten. Als junges Start-up sind die Wege kurz und man kann Ideen und Verbesserungsvorschläge jederzeit weitergeben und sie werden ernst genommen. Das Praktikum eignet sich super für eine erste große Praxiserfahrung, aber auch um ein Start-up kennenzulernen und sich weiterzuentwickeln!

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • München
    • 2 Hilfreich, danke!
  • » Absolut empfehlenswert! Hier bekommt man Verantwortung «
    26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Da es sich um ein Start Up handelt hatte ich von Anfang die Möglichkeit alle Unternehmensbereiche kennenzulernen. Ich habe bereits nach kurzer Zeit die Verantwortung für eigene Projekte erhalten. Die Feedbackgespräche haben mir geholfen meine Schwächen zu erkennen und an diesen zu arbeiten. Besondere Freude hat mir die Arbeit mit dem ganzen Team bereitet. Es war eine wirklich schöne und ereignisreiche Zeit.

  • » Hervorragende erste Berufserfahrung! «
    10 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Obwohl meine ich meine Karriere nicht in diesem Bereich anfangen plane, war mein Praktikum in Online Marketing sehr hilfreich. Ich habe sehr viel neues gelernt, sowohl Soft Skills (Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartner) als auch verschiedene EDV Programme (Magento, PhotoShop usw.). Es herrschte außerdem im Büro eine sehr positive Atmosphäre, da Kollegen und Praktikanten immer freundlich und hilfreich waren. Deswegen hat man sich jeden Tag gefreut arbeiten zu gehen.