Praktikum bei Douglas Holding AG

So wurde Douglas Holding AG von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 6,8h Ø Arbeitszeit
  • 500,- Ø Verdienst
  • 80% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 6 Berichte
4,1
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Ein Praktikum, das viel Spaß bereitet und bei dem man viel lernen kann. «
    8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2014

    Ich war direkt von Anfang an ein volles Teammitglied, was mir sehr gefallen hat! Pc Kenntnisse sind sehr wichtig.

  • 52 Wochen Werkstudent im Jahr 2010

    Spannend! Eigene Auswertungen für die Vorstandsebene entwicklet. Eine abgeschlossene Ausbildung war Voraussetzung für Werkstudentenstelle.

    • <4 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hagen
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum, das keine Wünsche offen lässt! «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2010

    Super Unternehmen. Sehr gute Arbeitsatmosphäre. Tolle Integration ins Team.

  • » Lehrreich, aber sehr schlecht organisiert. «
    im Jahr 2010

    Zuerst einmal das Positive: Ich habe viel gelernt und Aufgaben erhalten, die teilweise eine gewisse Bedeutung hatten und recht abwechslungsreich waren. Auch wurde ich - größtenteils in meiner kurzen Zeit in der Douglas Informatik & Systeme (DIS) - ausführlich über den Hintergrund meiner Aufgaben informiert. Außerdem wurde mir der Besuch der Jahreshauptversammlung ermöglicht. Die Mitarbeiter verhielten sich mir gegenüber freundlich und beantworteten meine Fragen gut.

    Jetzt zu den Negativpunkten: Die vor Beginn des Praktikums getroffene Absprache zur Praktikumsstruktur wurde fast nicht eingehalten. Damit zumindest die zugesagte Zeit in der DIS eingehalten werden konnte, musste kurz vorher in alle Eile etwas organisiert werden, was aber im Grunde nur zufällig funktionierte. Die Mitarbeiter schienen nicht auf mich eingestellt zu sein, da sie nach einiger Zeit trotz mehrmaliger Initiative von mir teilweise mehrere Stunden lang keine Aufgaben für mich hatten. Allgemeine Bewertungsgespräche fanden zu keinem Zeitpunkt statt. Es gab nur die normale Rückmeldung zu erledigten Aufgaben. Selbst an meinem letzten Arbeitstag gab es keine abschließende Manöverkritik. Das Praktikumszeugnis entsprach im Grunde dem meiner Vorgängerin, welches noch offen im Ordner für Praktikanten lag. Nur die erledigten Aufgaben wurden (auch nicht komplett korrekt) angepasst, sowie Name, Anschrift und Anrede geändert, das allerdings auch nicht an jeder Stelle. Auf die ortographischen Fehler angesprochen, gab es keine Korrektur.

    Neutrale Punkte: Die Aufgaben umfassten auch weniger anspruchsvolle oder lehrreiche Aufgaben, aber das ist wahrscheinlich nichts Ungewöhnliches.

    Anmerkungen: Die Mitarbeiter der DIS möchte ich von den Negativpunkten "freisprechen", da sie mir ausführliche Einführungen gaben und mich an ihren aktuellen Projekten teilhaben ließen. Meine Bemerkung, dass ich mir trotz meiner schlechten Bewertung das Unternehmen als Arbeitgeber vorstellen kann, bezieht sich auf meinen guten Eindruck vom Unternehmen an sich. In der Abteilung selber würde ich jedoch nicht anfangen.

  • » Ein Praktikum, 5 Unternehmen, viele spannende Themengebiete (Social Media, Multi-Channel, etc.) und unglaublich wertvolle Einblicke in eine spannede Branche. «
    im Jahr 2010

    Das Praktikum in der Interneten Beratung der Konzernholding hat sich für mich absolut gelohnt. Ich habe an verschiedenen kleineren und größeren Projekten in allen 5 Tochterunternehmen mitarbeiten können. Die Arbeit war anspruchsvoll und die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen absolut gegeben. Im Bereich Retail das interessanteste Praktikum das ich bisher erleben durfte.

  • » Es waren tolle zwei Wochen, ich würde das Praktikum jeder Zeit wieder machen. «
    2 Wochen Schulpraktikum im Jahr 2009
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.