Praktikum bei diligenZ management consulting GmbH

So wurde diligenZ management consulting GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 9,0h Ø Arbeitszeit
  • 1025,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
4,6
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Eine Werkstudentenstelle, die mich hoffentlich mein ganzes Studium begleiten wird und bei der ich sehr viel gelernt habe. «
    0 Wochen Werkstudent im Jahr 2012

    Seit 10 Monaten bin ich bei diligenZ Düsseldorf als Werkstudent tätig und fühle mich hier sehr wohl. Da der Hauptsitz in Hamburg ist, ist das Büro in Düsseldorf eher klein und hin und wieder auch etwas einsam (wenn die Berater auf Projekten sind). Allerdings ist das Miteinander sehr angenehm und die Atmosphäre stimmt. Die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich und reichen von Recherchen und Datenarbeiten bis hin zu spannenden und wichtigen Arbeiten für Projektteams. Ich habe in meiner Zeit bisher sehr viel über E-Commerce und das Beratungsgeschäft gelernt, was mir hoffentlich auch in der Zukunft weiterhilft. Die Arbeitszeiten sind sehr flexibel, was ein großer Vorteil ist, wenn man nebenher studiert, zudem ist auch Homeoffice möglich (natürlich geht das nicht bei allen Tätigkeiten). Die Arbeit mit den Beratern und anderen Praktikanten/ Werkstudenten macht viel Spaß und die zeit vergeht zumeist wie im Flug, zudem werden auch Praktikanten in Videokonferenzen und andere Meetings eingebunden (ich fühle mich also als vollwertiges Mitglied). Als negativ betrachte ich einige Aufgaben, die zwischendurch anfallen (Kontrolle von Daten/ Präsentationen), aber einfach gemacht werden müssen. Zum Glück passiert das nciht zu oft.

  • » Ein Praktikum in einem aufstrebenden Unternehmen, mit interessanten Themen, netten Kollegen und viel Entfaltungspotenziel. «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Zu Beginn meines Praktikums habe ich im Office den Großteil des Teams kennengelernt. Die Mitarbeiter waren sehr bemüht mir den Einstand zu erleichtern, ich wurde regelmäßig mit zum Mittagessen genommen und für meine Fragen war immer jemand zur Stelle. Zu Beginn habe ich viel an Präsentationen gearbeitet und Recherchen durchgeführt. Da es sich bei diligenZ um eine Beratung mit dem Schwerpunkt E-Commerce handelt, bekam ich viele Unterlagen zu lesen, welche mich thematisch auf das Kerngeschäft vorbereitet haben.

    Nach 1,5 Wochen wurde ich mit zum Projekt genommen, dort wurde ich direkt als Mitglied des Teams akzeptiert, die meisten Mitarbeiter kannte ich bereits aus dem Hamburger Büro, die anderen lernte ich sehr schnell kennen. Ich bekam von Beginn an Verantwortung übertragen und konnte sehr viel selbständig arbeiten. Wie bei Projektarbeit üblich, haben wir sehr viel gearbeitet, 10-Stunden-Tage waren die Regel, je nach Beschäftigung auch mal mehr. Es gab jedoch keine 60-70 Stunden Wochen und wenn es nicht genug zu tun gab, konnte ich auch eher gehen! Auch abends haben wir häufig im Team gegessen oder Sport gemacht, was uns als Team enger zusammen gebracht hat.

    Den Großteil der Zeit war ich mit Präsentationen (PowerPoint), Tabellen in Excel oder Recherchen (Benchmarking etc.) beschäftigt. Zeitweise konnte ich auch an Meetings teilnehmen, das hing aber immer von der Situation ab.

    Ein Praktikum bei diligenZ ist aus meiner Sicht für ein erstes Praktikum nicht geeignet, da schon ein gewisses wirtschafliches Verständnis notwendig ist (ich habe es zwischen dem 5. und 6. Semester absolviert), zudem ist es sinnvoll, wenn Grundkenntnisse vom Projekt Managment, sowie den standard Office Programmen vorliegen. Außerdem sollten Kenntnisse für E-Commerce und E-Business vorhanden sein, das war bei mir nicht der Fall (hatte ich nicht im Studium), daher musste ich mich in einige Themen mit einigem Zeitaufwand hineinlesen!

    Als Fazit kann ich sagen, dass mir das Praktikum sehr gut gefallen hat, ich habe mich wohlgefühlt und habe nach wie vor Kontakt zum Unternehmen. Die Arbeit war anspruchsvoll und abwechslungsreich, zudem war die Vergütung hoch genug, dass ich meine Wohnung an meinem Studienort ohne Probleme halten konnte. Etwas anstrengend war für mich der thematische Inhalt, da ich mich mit dem E-Business nicht auskannte, aber für Studenten mit Schwerpunkten in diesem Bereich sollte ein Praktikum bei diligenZ sehr interessant sein.