FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Ihre Bewerbungen können Sie über das Online Portal unserer Homepage www.deutsche-boerse.com/karriere an uns richten. Auf diese Weise können wir Ihnen eine bestmögliche Abwicklung Ihrer Bewerbung ermöglichen. Die Starttermine unserer Stellen können Sie den jeweiligen Ausschreibungen entnehmen.

Für welche Studiengänge/Ausbildungsgänge bieten Sie Praktikumsstellen an?

Die Gruppe Deutsche Börse sucht Studierende aus den verschiedensten Fachrichtungen. Ein Großteil unserer Studenten und Praktikanten studiert ein nicht-wirtschaftswissenschaftliches Fach.

Neben Fachrichtungen wie Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Mathematik und Informatik bieten wir unter anderem auch für Fachrichtungen wie Kunstgeschichte Praktika/Studentische Aushilfsplätze in unserem Unternehmen an.

Wie werden Praktikumsstellen bei Ihnen vergütet?

Praktikum (Frankfurt am Main): 820€ Brutto

Praktikum (Luxemburg): 920€ Brutto

Praktikum (Zürich): Nach Absprache

Studentische Aushilfen starten im ersten Jahr mit einem Studenlohn von 11 Euro und erhalten darüber hinaus einen täglichen Essensgeldzuschuss.

Wie viele Praktikumsstellen werden bei Ihnen jährlich ausgeschrieben?

Jährlich werden rund 230 Praktikanten- und Studentenstellen bei der Gruppe Deutsche Börse ausgeschrieben.

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

Pflichtpraktika bieten wir entsprechend der Studienordnung der jeweiligen Hochschulen/Universitäten.

Freiwillige Praktika bieten wir für eine maximale Laufzeit von 3 Monaten an.

Studentische Aushilfen beschäftigen wir in der Regel für die Dauer von 6-12 Monaten mit der Option auf Verlängerung.

Wie gehen Sie mit Praktikanten um, die besondere Leistungen gezeigt haben?

Sollte es sich um ein Pflichtpraktikum handeln, so wird bei Bedarf eine Vertragsverlängerung um ein freiwilliges Praktikum angeboten.

Alternativ bietet sich ebenfalls häufig die Möglichkeit zur Übernahme als Studentische Aushilfskraft. Innerhalb der Gruppe Deutsche Börse wird ein Großteil der Absolventenstellen durch ehemalige Praktikanten/Studentische Aushilfen besetzt, die zuvor durch Leistung und Motivation besonders auf sich aufmerksam machten.

Gibt es bei Ihnen Zwischengespräche (Evaluationen) und Endeinschätzungen?

Uns ist es besonders wichtig unsere Praktikanten und Werkstudenten bei Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung optimal zu untersützen und die gemeinsamen Ziele zu erreichen.

Ein konstruktives Feedback gehört daher bei der Gruppe Deutsche Börse zum täglichen Unternehmensablauf und wird jederzeit in der Praxis gerne beidseitig zwischen Praktikant und Betreuer ausgetauscht und gelebt.

Haben Sie besondere Anforderungen an Praktikanten, z.B. 3 Semester studiert zu haben?

Ein abgeschlossenes zweites Fachsemester wird für unsere Praktikantenstellen vorrausgesetzt, um eine gute Verbindung von Theorie und Praxis für die Studierenden zu ermöglichen.