Praktikum bei Design hoch 2

So wurde Design hoch 2 von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 7,0h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 0% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
1,3
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Ein Praktikum, bei dem sich außer einem dicken Fell leider wenig aneignen kann. «
    im Jahr 2006

    Einsatzbereiche waren z.B. digitale Bildbearbeitung, Datenpflege, Assistieren bei Shootings (wobei sich das mehr auf das Tragen der Ausrüstung beschränkte), im Studio Keilrahmen montieren und selten auch mal das Arrangieren von Stills.

    Die digitale Bildbearbeitung war aber nicht dazu geeignet, dazuzulernen, sondern dem Fotografen viel Arbeit abzunehmen.

    Fähigkeiten die man dazu braucht, sind am besten eine abgeschlossene Ausbildung als Mediengestalter.

    Man sollte hier übrigens nicht damit rechnen, je eine Kamera in der Hand zu halten.

    Bis auf die Arbeitszeiten und vereinzelte Shootings hat mir nichts gefallen, außerdem war das Arbeitsklima schlecht.

    Kaffee kochen, Botengänge, vieles entprach leider dem Praktikums-Klischee.

    Fazit: ich rate definitiv ab! Lieber eine Lücke im Lebenslauf als ein Praktikum in diesem Fotostudio.