FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Nach dem Eingang der Bewerbung wird diese von unserer Personalabteilung geprüft und an den entsprechenden Geschäftsbereich weitergeleitet. Die Bewerbung kann per Mail oder Post erfolgen, wobei uns die elektronische Form lieber ist. Falls die Bewerbung uns überzeugt, laden wir telefonisch zu einem persönlichen Gespräch ein. Im Anschluss daran wird der Bewerber zeitnah über eine Zu- oder Absage informiert.

Für welche Studiengänge/Ausbildungsgänge bieten Sie Praktikumsstellen an?

Wir bieten Praktika für Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und des Wirtschaftsrechts an. Freiwillige Praktika sind bis zu 3 Monaten möglich und sollten mindestens acht Wochen dauern. Die Länge der Pflichtpraktika richtet sich nach der vorgegebenen Dauer, die in der Studienordnung vorgegeben ist.

Wie werden Praktikumsstellen bei Ihnen vergütet?

Wir vergüten unsere Praktika mit 1.000,- € pro Monat.

Wie viele Praktikumsstellen werden bei Ihnen jährlich ausgeschrieben?

Wir schreiben jährlich ca. 40 Praktikumsstellen aus. Diese verteilen sich auf unsere 11 Standorte und unsere Geschäftsbereiche Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung.

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

In der Regel sollte ein Praktikum 3 Monate dauern. Die Mindestdauer sind 6 Wochen. Pflichtpraktika können - je nach Studienordnung - auch länger als drei Monate dauern.

Welche sonstigen Beschäftigungsverhältnisse bieten Sie Praktikanten an?

Wir bieten ebenfalls Werkstudententätigkeiten an. Diese setzen jedoch in der Regel ein vorangegangenes Praktikum in unserem Haus voraus.

Wie gehen Sie mit Praktikanten um, die besondere Leistungen gezeigt haben?

Praktikanten, die uns mit überdurchschnittlichen Leistungen überzeugt haben, nehmen wir in unseren Talent-Pool auf. Zu den Personen im Talentpool besteht eine besonders enge Verbindung. auch über das Praktikum hinaus. Ziel des Talentpools ist es schließlich, mit den Studierenden im engen Kontakt zu bleiben, um bei passender Gelegenheit über Einstiegsmöglichkeiten zu sprechen.

Gibt es bei Ihnen Zwischengespräche (Evaluationen) und Endeinschätzungen?

Ja, wir legen großen Wert auf ein regelmäßiges Feedback, zum Beispiel zu den gezeigten Leistungen und ggf. Perspektiven für einen späteren Berufseinstieg. Es gibt immer wieder Gespräche im Tagesgeschehen und zum Ende des Praktikums erfolgt ein Abschlussgespräch mit dem Niederlassungsleiter.

Haben Sie besondere Anforderungen an Praktikanten, z.B. 3 Semester studiert zu haben?

Vor Antritt des Praktikums sollten Studierende mindestens 3 Semester studiert haben. Dieser Studienfortschritt hilft, um die Eindrücke in unserer Unternehmenspraxis einordnen und nachvollziehen zu können.

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Parkplätze
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Internetnutzung
  • Teilnahme an Mitarbeiterevents