Praktikum bei Cosmopolita Escuela del Idioma Alemán

So wurde Cosmopolita Escuela del Idioma Alemán von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 6,0h Ø Arbeitszeit
  • 100,- Ø Verdienst
  • 67% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 3 Berichte
3,4
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Selbstständiges Arbeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld «
    26 Wochen Praktikum im Jahr 2012

    Als Praktikantin bei Cosmopolita war ich als Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache eingesetzt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit wurden mir eigene Kurse zugeteilt die ich eigenverantwortlich betreut habe, dazu gehörte die eigenständige Vorbereitung der Unterreichtstunden sowie die Erarbeitung von zusätzlichen Lehrmaterialien etc. Die Arbeit erfordert recht viel Selbständigkeit und Verantwortungsgefühl, alle Mitarbeiter waren jedoch sehr hilfsbereit und bei Fragen oder Problemen standen immer Ansprechpartner zur Verfügung. Insgesamt war die Arbeitsatmosphäre durch die Mitarbeiter sowie auch die Schüler sehr gut und die Arbeit hat mir viel Spaß gemacht . Da neben dem Schulalltag auch weitere Veranstaltungen stattgefunden haben und vorbereitet werden mussten (z.B.Weihnachtsfeier, Messen etc.) war das Praktikum abwechslungsreich und die Aufgaben vielfältig wodurch insbesondere auch gute Möglichkeiten bestanden die mexikanische Kultur kennenzulernen. Die Vergütung von ca. 150 Euro war ausreichend für den Lebensunterhalt wobei für zusätzliche Ausgaben (Wochenedausflüge, Kleidung, Ausgehen) Ersparnisse sinnvoll sind. Zusammen mit den anderen Praktikanten habe ich mir ein schönes Apartment geteilt das kostenlos (incl. Internet) von der Schule zur Verfügung gestellt wurde. Es besteht aber auch die Möglichkeit sich selbst eine Unterkunft zu suchen für die die Kosten übernommen werden falls man zum Beispiel lieber mit Mexikanern zusammen wohnen möchte. Insgesamt war Cosmopolita für mich ein schöner Ort um vielfältige Praxiserfahrungen im Bildungsbereich zu sammeln und Menschen kennen zu lernen.

  • » Ein Praktikum, bei dem man diskriminiert und ausgebeutet wird! «
    15 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Cosmopolita Escuela de Idiomas versucht eine seriöse Schule darzustellen, beschäftigt aber nur ausschließlich Praktikanten, die auch noch so tun sollen, als ob sie Deutsch studiert hätten! Praktikanten (die weder Deutsch studiert haben, noch irgendeinen Lehrberuf vorher ausgeübt haben und somit auch nur Laien sind) werden als "Chefs" über andere Praktikanten gestellt! Auf die "Neuen" warten die schwierigsten Aufgaben, auf die sonst niemand Lust hat und das Wort "Respekt" ist ein Fremdwort dort! Am Anfang wird einem erzählt, dass man ruhig Feedback geben und Kritik ausüben kann, doch sollte man von diesem Recht Gebrauch machen, wird man an den Pranger gestellt! Persönliche Beleidigungen und Lästereien stehen an der Tagesordnung! Desweiteren ist der Job unterbezahlt (ca. 100 Euro im Monat) für eine 35 (!!) Stunden-Woche!! Die Preise für die Kurse, die wie gesagt von Laien gehalten werden, sind schwindelerregend uns seriöse Sprachschulen in Querétaro, die "echte" Lehrer einstellen (wie z.B. das Heidelberginstitut) verlangen viel weniger!!!

  • 24 Wochen Vollzeitpraktikum im Jahr 2011

    Meine Aufgaben waren hauptsächlich das Unterrichten der erwachsenen Schüler und die Erstellung von Lernmaterial. Klar war ich nicht immer um 17 Uhr zu Hause und reich wird man wohl damit auch nicht. Dafür hat das Praktikum genau das gebracht, wofür ein Praktikum gedacht ist: PRAXISerfahrung. Von Anfang an wurde mir viel Eigenverantwortung übertragen und eigene Ideen wurden gerne aufgenommen. Die Stimmung im Team war sehr locker und angenehm. Das Praktikum ist geeignet wenn das Geld für euch eher die Nebenrolle spielt, ihr Lust auf ein tolles Land und Arbeitsumfeld mit vielen Freiheiten und Verantwortung habt, eure Spanischkenntnisse schnell verbessern und täglichen Kontakt zu den Schülern haben wollt.