Praktikum bei Cornelsen Verlag GmbH

So wurde Cornelsen Verlag GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 7,5h Ø Arbeitszeit
  • 350,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 4 Berichte
3,8
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Brückenschlag zwischen Studium und Praxis «
    12 Wochen Berufspraktikum im Jahr 2013

    Ich habe das Praktikum in einer für das Unternehmen sehr schwierigen Zeit mit großen Umstrukturierungen absolviert und hautnah erlebt, dass Arbeitsplätze in der Wirtschaft keineswegs sicher sind. Für mich war das Praktikum fachlich weniger hilfreich, da ich es im Anschluss an mein Referendariat absolviert habe und meine in Studium und berufspraktischer Ausbildung erworbenen Fähigkeiten als Studienassessor nur begrenzt einbringen konnte. Dennoch hat mir das Praktikum einen guten Einblick in ein spannendes Befrufsfeld gegeben, das dem schulischen Bildungssektor sehr nahe ist, und ich kann es guten Gewissens jedem empfehlen, der während seines Studiums im Verlagswesen die Arbeit in den Fachredaktionen kennenlernen will. Allerdings sollte man sich von Anfang an nicht darauf versteifen, dass sich aus dem Praktikum eine Festanstellung ergeben könnte, da Cornelsen - so wie andere Verlage auch - eher Mitarbeiter entlässt als einstellt.

  • » Ein wirklich sinnvoller Ausflug in die Arbeitswelt! «
    13 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013

    Ich habe mein Praktikum im Verlagsbereich Erwachsenenbildung in der DaF-Redaktion absolviert.

    Die Aufgaben reichten von eher einfachen "Fleißarbeiten" bis hin zu rdaktioneller Mitarbeit und sin m.E. stark von der jeweiligen Situation und den laufenden Projekten abhängig.

    Einblicke in den DaF-Lehrwerkmarkt und praktische Unterrichtserfahrung sind auf jeden Fall mitzubringen!

  • » Selbstständiges Arbeiten, verantwortungsvolle Aufgaben und eine freundliche Arbeitsatmosphäre! «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Mein Praktikum habe ich in der Abteilung New Business absolviert. Vom ersten Tag an wurde ich in Projekte und Aufgaben eingebunden. Ich konnte viel Praxiserfahrung sammeln. Es gab viel Freiraum um eigene Idee einzubringen. Das Team war offen und hilfsbereit. Zudem wurde ich von Anfang an als vollwertiges Teammitglied behandelt. Im Anschluss an das Praktikum wurde ich als Werkstudentin übernommen.

  • 26 Wochen im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.