Praktikum bei Continentale Krankenversicherung a.G.

So wurde Continentale Krankenversicherung a.G. von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 7,8h Ø Arbeitszeit
  • 255,- Ø Verdienst
  • 82% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 11 Berichte
4,1
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    12-wöchiges Praxissemester im Bereich Personal, verantwortungsvolle, spannende Aufgaben und eigene Projekte, die eine ideale Möglichkeit bieten das Gelernte aus dem Studium anzuwenden, viel Ideen- und Konzeptarbeit, nicht die "typischen Praktikantenaufgaben", gute persönliche Betreuung, sehr herzliche und nette Arbeitsatmosphäre. Insgesamt eine tolle Erfahrung!

  • 6 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Ich habe im Bereich Entwicklung und Ausbildung gearbeitet, was mir sehr viel Freude gemacht hat. Die Kollegen haben mich immer unterstützt und standen mit Rat und Tat zur Seite. Sie haben mir anspruchsvolle Aufgaben geben, was wirklich spannend war. Ich konnte das im Studium gelernte (Wirtschaftspsychologie) einsetzen und durfte an Projekten mitarbeitern. Ebenso wurde mir ermöglicht an zwei Seminaren teilzunehmen und somit eine weitere Qualifizierung zu erlangen. Alles in allem ein gut betreutes Praktikum, mit vielen interessanten Aufgaben und einer tollen Arbeitsatmosphäre. Ich persönlich, konnte aus diesem Praktikum viel mitnehmen und dieses nun weitergeben.

  • » Ein Praktikum, das eine neue und spannende Branche gut dargestellt hat. «
    12 Wochen Werkstudent im Jahr 2011

    Das Praktikum hat mir neue Sichtweisen der realen Arbeitswelt aufgezeigt. Ich konnte neues lernen und meine vorhandenen theoretischen Kenntnisse aus der Uni in der Praxis anzuwenden. Leider deren System (IT) sehr veraltet, was aber eine Herausforderung sein kann.

  • 6 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2011

    Ich hatte ein eigenes Projekt, das den vergleich von Geschäftsberichten beinhaltete, wodurch ich viel gelernt habe. Ich wurde gut eingearbeitet, wodurch ich keinerlei Vorkenntnisse mitbringen musste, allerdings sind EDV-Kenntnisse hilfreich. Ich war sehr zufrieden mit meinem Praktikum.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Dortmund
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Sehr schönes Basispraktikum mit viel Freiraum. «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Tolles Praktikum in einem soliden konservativen Unternehmen. Eigenverantwortliches Arbeiten mit aller nötigen Hilfe der Führung und der Kollegen.

    Allerdings ist es schon ein "Tanker" - also schwer manövrierfähig. Große Veränderungen brauchen dort seine Zeit.

    Die Bezahlung ist zwar besser als nichts, aber m.M.n zu wenig für ein Hochschulpraktikum. Ich würde mir eine Eingruppierung entsprechend eines Azubis im ersten Lehrjahr wünschen.

  • » Eine sehr gute, angenehme sowie sehr hilfreiche Betreuung gemeinsam mit überaus vielfältigen und interessanten Tatigkeiten. «
    4 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Eine sehr gute, angenehme sowie hilfreiche Betreuung gemeinsam mit sehr interessanten Tätigkeiten. «
    4 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum, indem ich fachlich viel gelernt habe, sehr viel selbstständig erarbeitet habe und sehr gut betreuut wurde. «
    12 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2011

    Ich wurde in den Bereichen Personalentwicklung und Recruiting eingesetzt. In der Personalentwicklung war ich 2/3 des Praktikums, hier konnte ich meine in der Theorie erlernten Kentnisse einsetzen und erweitern. Hierbei wurde ich immer sehr gut von der Bereichsleiterin betreuut und konnte sehr viel von Ihr lernen. Man wird als Praktikant für wichtige Aufgaben eingesetzt, Ergebnisse die entwickelt werden, werden auch im Unternehmen umgesetzt. Im Recruiting habe ich viele Recruiting Messen besucht und konnte so auch viele Einblicke sammeln. Zusammenfassend kann man sagen, wenn man zeigt das man die Zeit wirklich nutzen möchten auch gefördert wird.

  • 2 Wochen Schulpraktikum im Jahr 2009
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum, das einfach ist, kein Nachdenken erfordert und kaum Zeit beansprucht. «
    1 Wochen im Jahr 2009

    In meinem Praktikum musste ich Akten sortieren, Hefte stapeln und Aufkleber aufkleben. Es bedarf keiner Intelligenz für diese Tätigkeiten. Die Arbeitszeiten waren mehr als human.

  • Loading indicator