Praktikum bei Condor Flugdienst GmbH

  • 8,2h Ø Arbeitszeit
  • 650,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 9 Berichte
4,2
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Beste Zeit des Studiums «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Immer was zu tun - nie langweilig. «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013

    Ich bin/war im Bereich Marketing von Condor. Wir sind für das Marketing in ganz Deutschland verantwortlich. Ich durfte Bereiche im Offline und Online kennenlernen. Jeder hat mir vertraut und wusste, dass er sich auf mich verlassen konnte. Daher ist es sehr wichtig selbstständig und gut organisiert arbeiten zu können. Das Arbeitspensum ist oft immens hoch und man kommt mit seiner Arbeit nicht hinterher. Dadurch vergeht die Zeit auch sehr schnell. Das Praktikum hat mir großen Spaß gemacht, da ich selbstständig arbeiten konnte und mir vom ersten Tag an vertraut wurde. Ich habe den direkten Kontakt zu den Agenturen und anderen Kunden. Ich übernahm Teilaufgaben von Projekten und habe auch eigenverantwortlich eigene Projekte geführt. Meine Kolleginnen und Kollegen sind sehr hilfsbereit und ich kam sehr gut mit Ihnen aus.

    Viele Personen nahmen sich viel Zeit für mich. Andere wirkten immer überfordert und gestresst, sodass man nicht "stören" wollte. Es blieb leider wenig Zeit um sich in Ruhe umzuschauen, was einen noch so interessiert und wo man noch rein schnuppern könnte. Zwar wurde dies von meinen Betreuern auch gewünscht, aber die Umsetzung davon ist schwierig, wenn viele andere Dinge gleichzeitlich erledigt werden müssen. Die Arbeit dort selbst war immer viel. Das gute daran: man gewöhnt sich gleich an das ganz normale Arbeitsleben. Das Schlechte: ich möchte noch so viel mehr entdecken in diesem großen spannenden Unternehmen. Die Arbeit ließ es aber kaum zu. Ich hätte gerne mehr Kontakt zu anderen Abteilungen gehabt. Außerdem sind mir Prozesse aufgefallen, die Optimierungen benötigen. Da aber immer so viel zu tun ist hat keiner Lust und Zeit sich diesen Dingen zu widmen, die auf längerfristiger Sicht regelmäßige Abläufe einfacher und schneller gestalten und sogar kostengünstiger sind.

    Resumee: Trotz einiger Kritik: die positiven Dinge sind eindeutig in der Überhand. Es macht sehr viel Spaß und die Leute dort sind super. Fehler macht mal jeder - auch meine Kollegen. Man nahm mich sofort auf als Teammitglied. Ich bin dort um zu lernen - und ich habe sehr viel gelernt.

    Danke dafür an jeden Einzelnen.

  • » Ein Praktikum, bei dem man in toller Atmosphäre SEHR viel über die Geschehnisse hinter den Kulissen erfährt. «
    3 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013

    Im Rahmen eines "Vorpraktikums" für mein Studium, habe ich drei Wochen im Bereich Sicherheit/Qualität verbracht.

    Anfangs wurde ich noch mit einfachen Praktikanten-Jobs betraut (Meetingraum vorbereiten, Excel-Tabellen erstellen/kontrollieren, PowerPoint-Präsentationen korrigieren/kontrollieren), doch mit der Zeit kamen dann auch interessantere und anspruchsvollere Dinge hinzu, wie z.B.: Eingabe/Auswertung von Crew-Reports oder Programmieren und Aufbau von Excel-Datensätzen.

    Neben meinen Aufgaben, durfte ich bei verschiedenen Meetings (u.a. im Technikbetrieb) dabei sein, ein Flug Simulator Training von Piloten miterleben und mir andere Teilbereiche der Abteilung ansehen und erklären lassen (z.B. Flugdatenauswertung).

    Die ganze Zeit über habe ich mich im Unternehmen und der Abteilung sehr wohl gefühlt. Ich konnte jeder Zeit fragen stellen und mir Dinge erklären lassen. Alle (!) Mitarbeiter waren sehr offen und hilfsbereit: Tolles Team!

    Ingesamt waren es drei sehr tolle Wochen, die meine Kenntnisse und mein Verständnis von Sicherheits- und Qualitätsmanagement im Luftverkehr deutlich erweitert haben. Daher: Nur zu empfehlen!

    Vorrausetzung: Grundsätzliches Interesse für den Luftverkehr, sowie gute Englischkenntnisse.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Qualitätssicherung
    • Frankfurt
    • 3 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum, in dem viele Einblicke in unterschiedliche Themenfelder gewährt wird. «
    26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013

    Eingeteilt in eine vielseitige Abteilung wurden mir viele Möglichkeiten geboten, um sogut wie möglich das Unternehmen kennenlernen können und meinen Beitrag für das Unternehmen zu leisten.

    • 9 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Qualitätssicherung
    • Frankfurt
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Es war ein lehrreiches, spannendes und gut organisiertes Praktikum mit tollen Kollegen und vielen Möglichkeiten, einen Einblick in einen Konzern zu erhalten «
    24 Wochen Abschlussarbeit im Jahr 2013

    Ich wurde im Bereich der Ground Operations eingesetzt und bekam Einblick in viele Projekte meiner Kollegen. Zudem hatte ich die Möglichkeit, in viele verschiedene Abteilungen zu schnuppern, wodurch viele wertvolle Kontakte geknüpft werden konnten.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Qualitätssicherung
    • Frankfurt
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Das Praktikum ist ein Weg in das Berufsleben einzusteigen «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum, das eigentlich gut ist, jedoch wäre eine bessere Planung wünschenwert. «
    2 Wochen im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » sehr erfahrungsreiche, lehrreiche Zeit «
    16 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Einsatz im Bereich Technik direkt am Flughafen in der Cargo City Süd. Bearbeitung eines eigenen Projektes mit vorbildlicher Betreuung. Interessante vielfältige Einblicke in ingenieursspezifischen Aufgabenbereiche.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Frankfurt
    • 2 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum, das Zahlenverständnis und Eigenständigkeit fördert. «
    26 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.