Praktikum bei Buchhandlung Dorfen

So wurde Buchhandlung Dorfen von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 6,0h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 0% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
1,4
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Mein Praktikum hat nichts gebracht und war wie die Hölle «
    1 Wochen Betriebspraktikum im Jahr 2013

    Praktikum in der Buchhandlung, Verkaufsbereich In meinem Praktikum fühlte ich mich nicht sehr wohl ich fühlte mich wie ein drittes Rad am Wagen und nicht willkommen ich durfte den ganzen Tag sachen in Regale räumen und Sachen auspacken. Einmal durfte ich ein Schaufenster einräumen was eine schöne abwechslung war. Ansonsten wurde man zum Drogerriemarkt geschickt oder zum Wechselgeld holen wärend die Geschäftsführerin beim Klamottenshoppen. Die Angestellten vertrauten mir nicht viel an außer die Geschäftsführerin, die mich als ihre neue Sekretärin sah und mich Kundentelefonate machen lies. Selbst meine Praktikumsbestätigung musste ich selber schreiben. Die gesamte Arbeit fand ausschlieslich im Stehen statt in der gesamten Woche konnte ich insgeamt fünf Minuten sitzen. mir machte das Praktikum keinen spaß weil es langweilig und nicht sehr informativ war. ich war froh als die Woche vorbei war und ich wieder in die Schule gehen konnte