Praktikum bei BorgWarner

  • 7,4h Ø Arbeitszeit
  • 400,- Ø Verdienst
  • 88% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 9 Berichte
4,2
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » In jeder Hinsicht ein voller Erfolg und eine absolute Weiterempfehlung! «
    28 Wochen Pflichtpraktikum im Jahr 2016

    Ich absolvierte mein Praxissemester bei BorgWarner Turbo Systems im Bereich der Organisations-und Personalentwicklung.

    Von Beginn an hatte ich einen anspruchsvollen Aufgabenbereich, den ich eigenverantwortlich betreuen konnte. Zu meinen Aufgaben gehörte u.a. die Betreuung von Praktikanten, Werkstudenten und Absolventen im Rahmen der Nachwuchsförderung, Mitgestaltung und Auswahl von Personalmarketing-Maßnahmen, die Platzierung von Stellenausschreibungen, das Führen von Vorstellungsgesprächen sowie die Betreuung des Bewerbermanagements. Hierzu gehörte auch das Führen von Feedbackgesprächen und die Erstellung von Arbeitszeugnissen.

    Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen, denn ich konnte mich fachlich sowie persönlich weiterentwickeln und das in der Theorie erlernte Wissen vertiefen und anwenden. Die Betreuung durch die Abteilung und meinen Vorgesetzten war toll. Ich hatte regelmäßige Rücksprachen und bei Fragen immer einen Ansprechpartner. Zudem konnte ich viele neue Kontakte knüpfen. Man sammelt wertvolle Erfahrungen für die berufliche Zukunft!

    Was man mitbringen sollte für das Praktikum ist in erster Linie Aufgeschlossenheit und Kontaktfreudigkeit, denn man ist Ansprechperson sowohl für die Studenten und Bewerber als auch für die jeweiligen Fachabteilungen.

    Ich bin immernoch total begeistert und kann das Praktikum jedem zu 100% weiterempfehlen!

  • » Super Erfahrung in tollem Umfeld aber nichts für Faulenzer. «
    24 Wochen Praxissemester im Jahr 2015

    Hohe Eigenverantwortung, gute Arbeitsbedingungen, gute Entlohnung, Top Team, spannende Aufgaben, Wertschätzung

  • » Mein Praktikum war eine tolle Erfahrung, bei der ich von eime großartigen Team ständig gefordert und gefördert wurde. «
    28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Als Praktikantin in der Organisations- und Personalentwicklung wurde mir ein eigener Verantwortungsbereich übertragen. Ich durfte mich selbständig um die Nachwuchsförderung (vom Hochschulmarketing bis zur Einstellung) kümmern und wurde als vollwertiges Teammitlgied wertgeschätzt.

  • » Das Praktikum als erster Schritt zum Erfolg «
    17 Wochen Praxissemester im Jahr 2014

    Generation Praktikum aufgepasst!

    Wer nicht nur Kaffee kochen mag und hier und da eine Präsentation in PowerPoint aufhübschen mag, ist bei BorgWarner an der richtigen Stelle gelandet.

    Ich absolvierte ein 17-wöchiges Praktikum im Rahmen eines Praxissemters in der Organisation- und Personalentwicklung. Die Aufgaben gingen dabei weit über das Tagesgeschäft hinaus und waren eine super Gelegenheit sein Können unter Beweis zu stellen.

    Rückblickend war das Praktikum ein der erste Grundstein zum Erfolg und Anfang meiner Karriere bei BorgWarner.

    An alle die mit dem Gedanken spielen hier ein Praktikum zu machen: Do it!

  • » Ein anspruchsvolles Praktikum mit hohem Mehrwert für das spätere Berufsleben in kollegialem und innovativen Umfeld. «
    28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Im Rahmen meines Pflichtpraktikums konnte ich hier mein theoretisches Wissen optimal mit der Berufspraxis verbinden.

    Das Praktkum beinhaltete anspruchsvollen Aufgaben mit eigenem Verantwortungsbereich.

    Besonders hervorzuheben sind der Projektbezug, förderung der Eigenitiative und die Tatsache als vollwertiges Teammitglied anerkannt zu sein.

  • » Ein Praktikum, das eine hohe Eigeninitiative fordert um anspruchsvolle Aufgaben zu erhalten. «
    7 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2012

    Anspruchsvolle Aufgaben, die über das Tagesgeschäft hinausgehen, haben mir in diesem Praktikum gefehlt. Dafür war der Chef sehr gut und die Arbeitskollegen nett.

  • 6 Wochen Technisches Grundpraktikum im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum, das einen tiefen Einblick erlaubte. «
    2 Wochen Schulpraktikum im Jahr 2008
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Mein Praktikum war gut, um einen Einblick in das gesamte Unternehmen zu bekommen. «
    2 Wochen Schülerpraktikum im Jahr 2007

    Ich fand an meinem Praktikum toll, dass ich bei der Arbeit eingesetzt wurde je nach meinen Fähigkeiten.