FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle aus? Muss ich an einem Assessment Center teilnehmen?

Anhand aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen prüft BASF, auf welche der zu besetzenden Stellen ein Bewerber passt. Die zuständige Einheit entscheidet schließlich, ob ein Bewerber zu einer Vorstellungsrunde eingeladen wird.

Das heißt, die eingeladenen Kandidaten führen ggf. mehrere Einzelinterviews mit Vertretern der Facheinheit und Rekrutierung von BASF. BASF hat mit diesem Verfahren gute Erfahrungen gemacht, da das direkte Gespräch eine ideale Möglichkeit darstellt, auf den einzelnen Bewerber einzugehen - für uns zählt der persönliche Eindruck. Durch kompetenzbasierte Interviews kann festgestellt werden, ob ein Bewerber mit seinen Fachkenntnissen und Kompetenzen zu dem Anforderungsprofil der Stelle passt. Weiterhin soll dem Bewerber die Gelegenheit gegeben werden, Führungskräfte und Kollegen kennenzulernen. Aufgrund der guten Erfahrungen mit persönlichen Interviews setzt BASF keine Assessment Center im Rekrutierungsprozess ein.

Über welchen Zeitraum werden Praktika bei BASF angeboten?

Der Zeitraum eines Praktikums liegt zwischen zwei und sechs Monaten. In Deutschland können Pflichtpraktika je nach Studienordnung bis maximal 6 Monate absolviert werden, freiwillige Praktika bis maximal drei Monate. Gap-Year Praktika können bis maximal 6 Monate angeboten werden.

Welche Unterlagen muss ich bei der Bewerbung für ein Praktikum einreichen?

Wir benötigen die folgenden Unterlagen für eine Bewerbung von Ihnen: Lebenslauf, Motivationsschreiben, gültige Immatrikulationsbescheinigung für die Dauer des Praktikums, Referenzen, Zeugnisse, einen aktuellen Notenauszug sowie den Fragebogen zur Praktikumsbewerbung. Falls Sie ein Pflichtpraktikum absolvieren möchten, füllen Sie bitte zusätzlich noch Formular Bescheinigung über ein Pflichtpraktikum aus und lassen es von Ihrer Hochschulverwaltung bestätigen oder reichen Sie alternativ Ihre Studienordnung ein. Bei Abschlussarbeiten benötigen wir diese Angaben nicht.

Ist ein Praktikum zwischen Bachelor und Master oder Master und Promotion möglich?

Ein Praktikum zwischen Bachelor und Master bzw. Master und Promotion ist grundsätzlich möglich. Es ist allerdings eine Absichtserklärung erforderlich, die bestätigt, dass die Aufnahme eines Masterstudiums bzw. einer Promotion geplant ist.

Wer ist Ansprechpartner für meine Bewerbung?

Am Bewerbungsprozess sind mehrere Personen beteiligt, die Ihre Unterlagen bearbeiten werden, daher können wir keinen konkreten Ansprechpartner nennen. Ihr Anschreiben halten Sie bitte mit „Sehr geehrte Damen und Herren“ allgemein.

Ist es möglich ein Auslandspraktikum zu machen?

Ja, BASF bietet mit dem Explore Together Programm Praktikumsstellen im Ausland an. Hier können Sie mehr über das Programm erfahren:

http://on.basf.com/Explore

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Parkplätze
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Weiterbildungsmaßnahmen / Coaching
  • Teilnahme an Mitarbeiterevents
  • Einführungsveranstaltung
  • Praktikantenaustausch / Stammtisch
  • Betriebssport
  • Kantine