Praktikum bei audibene GmbH

  • 8,7h Ø Arbeitszeit
  • 850,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 3 Berichte
4,6
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Anspruchsvolles Praktikum mit Lerneffekt «
    50 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    6-monatiges Praktikum im Marketing. Hoher Anspruch, es wird schnell Leistung erwartet. Dafür im Gegenzug auch eine steile Lernkurve. Aufgaben variieren je nach anstehenden Projekten und genauen Teilbereichen. Lange Stunden, allerdings ist das normal in dem Bereich, Praktikanten werden nicht schlechter behandelt als Angestellte. Aufgaben sind teils erwartbar repetitiv, häufig genug jedoch gibt es anspruchsvolle Aufgaben. Insbesondere Excel-Skills, Englisch, BI-Aspekte, teils auch Präsentationsfähigkeiten und selbstständiges Arbeiten und Organisieren werden geschätzt und gelernt. Zudem sollte man halbwegs belastbar sein, da oft genug extrem spontan neue Projekte für den selben Tag hinzukommen können. Wenn man lernen will, sehr zu empfehlen.

  • » Spaßiges, intensives Arbeiten in effizientem Umfeld. «
    9 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Online Marketing - SEO/SEA auch als BWLer schnellen Zugang zu den Themen bekommen, dank einem wirklich super Team. Immer bomben Stimmung, auch wenn gerade viel zu tun ist. Man bekommt einen sehr guten Überblick nicht nur über seinen eigenen Bereich, sondern schaut auch über den Tellerrand hinaus. Auf jeden Fall sehr empfelenswert auch als fester Arbeitgeber!!!

  • » Ein sehr gutes Praktikum, dass das Arbeiten im Team fördert und einen sehr guten Einblick in das spätere Berufsfeld liefert. «
    24 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2014

    Tolle Arbeits- und Teamatmosphäre. Man bekommt viele spannende Einblicke in die verschiedenen Tätigkeitsfelder in den einzelnen Bereichen (bei mir Human Resources). Eigene Ansätze zur Lösung von Problemen werden gern gesehen, man kann selbst noch etwas bewegen. Ich durfte von Anfang an eigene Projekte betreuen und hier auch neue Strukturen schaffen, man wird sehr stark gefördert und auch gefordert. Ich würde das Praktikum jederzeit weiterempfehlen!