Praktikum bei Ardex GmbH

So wurde Ardex GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,7h Ø Arbeitszeit
  • 671,- Ø Verdienst
  • 88% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 7 Berichte
4,2
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Ich konnte alle Einblicke erlagen, die ich mir gewüscnht hatte. «
    4 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Schon an meinem ersten Praktikumstag habe ich eine eigenverantwortliche Aufgabe bekommen, die ich in der Zeit zu erledigen hatte. Zusätzlich dazu wurde ich von den Mitarbeitern in kleinere Projekte eingearbeitet und durfte ihnen stets über die Schulter schauen. Meine Kolleginnen und Kollegen waren immer sehr freundlich und hilfsbereit! Auch mein Vorgestzter hatte oft Zeit für mich. Neben meiner Tätigkeit im Personalwesen konnte ich Einblicke in die Produktion und den Vertrieb in Form von Schulungen gewinnen. Das Unternehmen ist sehr offen und empfehlenswert!

  • » Spannendes und anspruchsvolles Praktikum in einer netten, jungen und toleranten Abteilung «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Während meines Praktikums bei der ARDEX GmbH war ich in der strategischen Unternehmensentwicklung tätig. Nach den 12 Wochen wurde ich als Werkstudent übernommen. Meine Aufgaben waren sehr vielseitig und interessant : Analysen über den Markt, über Wettbewerber oder über potenzielle "Target Companies". Für das Praktikum braucht man gute Englischkenntnisse und man muss vor allem sehr gute in MS-Office (EXCEL, PowerPoint) sein. Ich kann mein Praktikum jedem empfehlen, der ein Praktikum in einer netten und jungen Abteilung machen will. Man lernt selbstständig zu arbeiten und mit unbekannten Aufgaben in einer evtl. unbekannten Branche umzugehen.Die Beurteilung meiner erbrachten Leistungen war während des Praktikums sehr gut. Feedback gab es immer wieder und man wurde stets neu motiviert

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Strategische Unternehmensentwicklung
    • Witten
    • 13 Hilfreich, danke!
  • » Ein vielseitiges & forderndes Praktikum in freundlicher, persönlicher Atmosphäre «
    24 Wochen Praktikum und Werkstudent im Jahr 2011

    Ich habe in der Unternehmensentwicklung gearbeitet. Dabei war ich vor allem mit Aufgaben in den Bereichen M & A und Innovationsmanagement befasst.

    Das Aufgabenspektrum war sehr vielfältig - von Markt- und Wettbewerbs-Analysen (in Excel) über Grafik-Arbeiten (z.B. Poster gestalten) und Recherchen (sowie Benchmarks) von Unternehmen (weltweit!) bis hin zu Prozessanalysen direkt beim Kunden (also auf der Baustelle) war alles dabei. Vielseitiger kann ein Praktikum kaum sein!

    Wer hier mitarbeiten möchte, sollte deshalb flexibel sein, gut Englisch können und die Office-Software sicher beherrschen (bzw. bereit sein, das zu erlernen).

    Besonders gut gefallen hat mir die persönliche Atmosphäre (ARDEX ist ein Familienunternehmen, in dem jeder einzelne seinen Platz hat - man kennt und schätzt sich) und insbesondere mein Team, weil dort viele nette, junge Kollegen mitarbeiten. :-)

  • » Ein großartiges Praktikum mit spannenden Aufgaben und einem tollen Team! «
    10 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » anspruchsvoll, abwechslungsreiches Praktikum mit viel Eigenständigkeit und tollen Projekten in der Strategie «
    12 Wochen Hochschulpraktikum mit anschließender Werksstudententätigkeit im Jahr 2009

    2009 habe ich ein Praktikum in der Stratgegie/ Strategische Unternehmensentwicklung absolviert. Danach wurde ich als Werksstudent übernommen und dann schlißelich als Teilzeitkraft/ nebenberuflich zu meinem Master Studium. Das war eine tolle, interessante, herausfordernde Zeit, in der ich viel lernen durfte; Sowohl: Projekte in Eigenregie zu leiten als auch richtig zu kommuniezieren. In allen drei Bereichen M&A , Strategische Innovationen und Strategiemeetings wurde ich als Praktikant invovliert, bei Meetings mitgenommen und Diskussionen einbezogen. Ein tolles empfehlenswertes Praktikum.

  • » Eine Herausforderung! «
    60 Wochen Praktikum mit folgender Werkstudententätigkeit im Jahr 2009
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum, dass ein hohes Maß an Eigenständigkeit erfordert und sehr wenig Betreuung bietet. «
    im Jahr 2007

    Ich musste sehr selbstständig ein Projekt erarbeiten. Leider war mein Chef zu der Zeit mit vielen verschiedenen Projekten überhäuft, so dass ich ihn auch längere Zeit nicht sah und selten eine Rückmeldung zu meinem Projekt bekam. Als ich das Projekt fertig überreichte, war er damit sehr zufrieden. Nur, ich hätte das auch daheim allein für mich oder als Studienarbeit im Rahmen eines Studiums erarbeiten können. Ich hatte wenig Kontakt zu den Mitarbeitern, außer in den Mittagspausen. Als ich mich schließlich genötigt sah, anzumerken, dass mir die Arbeit wenig neues Wissen und Erfahrungen brachte, ging man auf mich ein. Mein Chef als auch ein Kollege von ihm zeigten mir andere Aufgaben, die ich zusätzlich noch erledigen konnte. Hier hatte ich einen höheren Lernerfolg. Mund auf machen, hat sich also gelohnt. Allerdings, hätte ich das nicht gemacht, hätte man mich auch weiter alleine vor mich hinarbeiten lassen. Insgesamt muss ich sagen, dass ich wenig Möglichkeiten hatte, meine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Weiter muss ich anmerken, dass andere Studenten, die ebenfalls bei der Firma gearbeitet hatten, sehr viel interessantere Aufgaben hatte und durchaus zufrieden waren. Es kommt also sehr auf den Aufgabenbereich an, als auch inwiefern sich Kollegen und der jeweilige Chef Zeit für die einem zugeteilten Aufgaben nehmen will/kann.

    • 9 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Witten
    • 9 Hilfreich, danke!