Praktikum bei AOK Rheinland-Pfalz

So wurde AOK Rheinland-Pfalz von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 6,7h Ø Arbeitszeit
  • 633,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 3 Berichte
4,1
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » AOK Versicherung «
    48 Wochen Werkstudent im Jahr 2012

    Ich möchte wissen und mag ich diese Bereich.Eine neu Erfahrung für mich.

  • 4 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Büroarbeit kann mit der Zeit etwas öde werden.

  • » Das Praktikum ist sehr informativ und abwechslungsreich und man wird gut betreut. «
    im Jahr 2010

    Ich wurde als Vorpraktikant in der Abt. Zentrale Dienste eingesetzt, die für die innere Organisation unerlässlich ist und Aufgaben für Mitarbeiter anderer Abteilungen erledigt. Dort kommen die meisten Praktikanten der AOK hin. In der Abteilung ist bspw. die Poststelle, Druckerei, Fuhrpark (Organisation der Dienstwagen), Zentraler Einkauf (da Firmensitz, also RLP-landesweit), die Instandhaltung des Inventars auf dem Gelände, Org. der Gebäudereinigung. I.d.R. war ich im Büro gesessen (meiste Zeit im Büro vom Vorgesetzten :-D ) und hab die Unterlagen für alle möglichen Beschaffungen zusammengestellt (interner Beschaffungsantrag, Preisvgl. und Aktenvermerke, oder ich hab die Internetrecherche für viele Mitarbeiter in der Abteilung übernommen. Neben dem Inneren Dienst war ich auch beim Zentralen Einkauf, und mir sind die Regeln und der streng vorgebene Ablauf von Ausschreibungen und deren verschieden Arten gut erklärt worden. Manchmal war ich aushilfsweise in der Poststelle und Druckerei. Insgesamt hatten die Mitarbeiter schon ziemlich Zeitdruck für die viele Arbeit und ich dadurch auch. Dabei muss man dazu sagen, dass ich mir nicht unbedingt den Druck hätte machen müssen, weil ich nicht verpflichtet war so zu arbeiten. Auf die Dauer von fast einem halben Jahr war man richtig gut in dem Team/Abteilung integriert, als ob man einfach dazugehört. In der Zeit hab ich viel mit Excel gelernt, die generelle Büroorganisation und Infos zu allen möglichen Themen und Produkten, zu denen man sonst nie gestoßen wäre. Um mit diesem Praktikum gefallen soll, dann muss man auch mit Verwaltungsangelegeheiten und Büro zurecht kommen, denn man u. U. einen Haufen Papierkram wälzen.