Praktikum bei Amtsgericht Regensburg

So wurde Amtsgericht Regensburg von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 3,0h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 25% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 4 Berichte
2,1
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 8 Wochen im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • <4 Stunden pro Tag
    • unvergütet
    • Akten lesen/ Verhandlungen besuchen
    • Regensburg
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 8 Wochen Pfichtpraktikum im Jahr 2012

    Ein juristisches Praktikum ist an diesen Maßstäben nicht zu beurteilen, da man gerade bei Gericht den Richter in Sitzungen begleiten kann. Dabei kann die Bewertung nur schlecht ausfallen, auch wenn dies dem Praktikum nicht gerecht wird.

  • » Ein Praktikum, das ein äußert geringes Maß ab Eigenständigkeit erfordert und keine Betreuung bietet. «
    1 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2009

    In meinem Praktikum habe ich nicht einmal Ordner sortieren dürfen. Ich sollte um 9 Uhr anwesend sein, und durfte dann dahin gehen, wohin ich wollte. Bin aber den ganzen Tag in Gerichtsverhandlungen gesessen. Als Vorschlag habe ich anzumerken, dass es eine bessere Einführung gehen sollte, man mehr Mitarbeiten kann und man vielleicht auch Einsicht in verschiedene Fälle bekommt.