Praktikum bei Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG

So wurde Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 7,6h Ø Arbeitszeit
  • 17,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 7 Berichte
3,7
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 43 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 10 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein gutes Maschinenbauvorpraktikum. «
    8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2010

    In diesem Unternehmen kann man alle Bereiche des Maschinenbauvorpraktikums absolvieren. Man muss allerdings selbstständig die Vorgesetzten auf die Möglichkeiten ansprechen.

  • » Es wurde auf mich eingegangen und ich konnte alles für das Grundpraktikum machen. «
    6 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum, das viele interessante Dinge im Bereich des Maschinenbaus bietet. «
    6 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2010

    Dank großer Lehrlingswerkstatt konnte man viel lernen (Vorpraktikum). Zum Teil doch nicht so ingnieur-nah. Breiter Bereich an Grundwissen wird vermittelt.

  • » Mein Praktikum war ein guter Mix an Abteilungen, Eingenständigkeit, Betreuung, schweren und leichten Aufgaben. «
    12 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2010

    Mein Praktikum war sehr abwechslungsreich. Ein Highlight war, dass mir gezeigt wurde, wie man einen Schweißroboter programmiert und das ich dabei auch live beobachten konnte, wie ein Schweißroboter schweißt. Im Qualitätswesen musste ich leider gefühlt ganz viel Zeit damit verbringen Teilserien wieder in Ordnung zu bringen (z.B. 120 Gewindestangen nach dem Tauchlackieren, das Gewinde nachschneiden, da es beim Lackieren versaut wurde). Dafür wurden mir im Qualitätswesen auch viele Freiheiten eingeräumt und mir wurde die Arbeitsweise der Abteilung gezeitgt und ich wurde auch mit der Erstellung von Berichten beauftragt. Eine wichtige Info wäre noch, dass Praktikanten, die ab dem 1.7.2010 eingestellt werden keine Vergütung und dadurch auch keinen Zeiterfassungschip bekommen.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 1 – 200 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Osnabrück
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2007

    Ich hätte im Nachinein gerne noch mehr Bereiche während des Praktikums kennengelernt.